Wie man einen gehäkelten Blumenring herstellt

W

p>Häkelte Blumenringe machen niedliche, einfach zu machende Accessoires. Sie können sich einen Blumenring häkeln, um die Jahreszeit zu feiern, oder einen für einen Freund als ausgefallenes Geschenk machen. Um einen gehäkelten Blumenring herzustellen, musst du ein Ringband machen und dann eine Blume machen, um auf den Ring zu gehen. Sie können jede Art von Blume häkeln, die Sie auf Ihrem Ring tragen möchten, aber einfache Blumen und Rosen sind ein guter Anfang.

Um einen Rosenring zu erstellen, müssen Sie mit einer Kette von 11 Stichen beginnen. So entsteht eine kleine gehäkelte Rose. Du kannst die Kette verlängern, wenn du eine größere Rose machen willst.

Zwei halbe Doppelhäkelstiche in jede Masche einarbeiten. Überspringen Sie das erste Glied in Ihrer Kette und häkeln Sie dann zweimal halb doppelt in jede Masche bis zum Ende. Sie sollten 20 halbe doppelte Häkelstiche haben, wenn Sie das Ende der Reihe erreichen.

Erstelle einen magischen Ring. Um einen magischen Ring herzustellen, schlinge das Garn zweimal um deinen Finger und schiebe es dann unter Beibehaltung der Ringform ab. Dann steppen Sie einmal um den Ring, um ihn zu verankern und die Form zu erhalten.

Kette eins anlegen und mit einer Doppelsteppstichverbindung verbinden. Um die erste und letzte einzelne Häkelstichstelle zu verbinden, Kette eins anlegen und dann eine Zwischenstichstelle in die erste einzelne Häkelstichstelle einfügen.

Überspringen Sie die erste Kette und die halbe Doppelhäkelung bis zum Ende. Gehen Sie zum zweiten Glied in Ihrer Kette und machen Sie eine halbe doppelte Häkelstich in diese Kette. Dann häkeln Sie weiter bis zur Hälfte doppelt bis zum Ende der Kette.

Machen Sie eine halbe Doppelhäkelung. Um das erste Blütenblatt zu beginnen, machen Sie eine halbe doppelte Häkelstich in die gleiche Masche, in die Sie gerade gesteckt haben. Dies wird die Aufwärtsneigung deines ersten Blütenblattes erzeugen.

Befestigen Sie die Rose am Ring. Als nächstes musst du die Rose an deinem Ringband befestigen. Fädeln Sie dazu den Anfangsstreifen oder ein zusätzliches Garnstück durch eine Stopfnadel und nähen Sie damit die Rose auf das Ringband.

Befestigen Sie die Blume am Band, wenn Sie fertig sind. Nachdem Sie Ihre Blume fertiggestellt haben, fädeln Sie den Schwanz durch eine Stopfnadel und nähen Sie ihn an das Band. Sie können es so an das Band nähen, dass es zentriert oder in einem leichten Winkel steht. Binden Sie das Garn in einem Knoten um eine der Bandstiche, um die Blume zu sichern, und schneiden Sie dann den Überschuss ab.

Machen Sie noch einmal eine halbe Doppelhäkelung. Beenden Sie Ihr erstes Blütenblatt mit einem weiteren halben Doppelhäkelstich. Dies führt zu einem leichten Gefälle und einer Kurve des Blütenblattes.

Doppelhäkeln Sie dreimal. Als nächstes häkeln Sie dreimal doppelt, um das Blütenblatt auszufüllen. Dies wird den Körper des Blütenblattes ausmachen.

Einzelne Häkeln Sie fünfmal in die Mitte des Rings. Um deinen magischen Kreis zu füllen, musst du fünfmal einzeln in die Mitte häkeln. Nachdem Sie den letzten einzelnen Häkelstich beendet haben, ziehen Sie vorsichtig den losen Faden des Rings, um den Kreis zu schließen und die Mitte anzuziehen.

Kette 12 Stiche. Beginnen Sie mit einer Kette von 12 Stichen. Wenn du möchtest, dass der Ring größer ist, dann kannst du die Kette länger machen. Messen Sie es um Ihren Finger, um zu sehen, was sich angenehm anfühlt.

Wickeln Sie das Band in eine Rosenform. Beginnen Sie, den Streifen der halben doppelt gehäkelten Maschen zu wickeln, indem Sie ihn von einem Ende an rollen. Es sollte beginnen, eine Rosenform zu bilden.

Verwenden Sie das Endstück, um die beiden Enden miteinander zu verbinden. Sichern Sie den letzten Stich, indem Sie ihn ein paar Zentimeter vom Schwanz abschneiden und dann den Schwanz durch den Stich ziehen, um einen Knoten zu bilden. Fädeln Sie den Schwanz durch eine Stopfnadel und nähen Sie dann mit dem Garn die Enden zusammen.

About the author

By admin

Category