Wie man einen Tisch in einem Pokerturnier auflöst

Berechnen Sie die Anzahl der im Turnier verbleibenden Spieler.

Bestimmen Sie die Kapazität Ihrer Tische (die meisten Pokertische bieten Platz für acht bis zehn Spieler).

Der Direktor sollte den Bedarf jeder verbleibenden Tabelle bewerten. Es kann sinnvoll sein, einen Stift und Papier zu verwenden, um Notizen zu machen.

Da es mehr freie Plätze als die Größe eines Tisches gibt, ist dies eine perfekte Gelegenheit, den kleinsten Tisch aufzubrechen.

Anhand der Notizen, die die Bedürfnisse der anderen Tische beschreiben, sollte der Direktor jedem Spieler am Brechertisch mitteilen, welchen Tisch und welchen Platz er einnehmen soll.

Teilen Sie die Anzahl der Spieler durch die Anzahl der Tische, nur ganze Zahlen, merken Sie sich den Rest.

Unterbrechen Sie die Jalousiezeit.

Der Regisseur sollte bekannt geben, dass das Spiel am Ende der Hand für den Wiedereinstieg aufhört.

Nach Abschluss aller Hände im Spiel, sagen Sie den Spielern, dass sie auf ihren Plätzen bleiben sollen, während ein Tisch aufgebrochen ist.

Sobald alle Spieler bequem Platz genommen haben, kündigen Sie “Shuffle up and deal” an und starten Sie die Blinduhr neu.