Wie man der Vogelgrippe vorbeugt (Vogelgrippe)

W

Halten Sie sich von kranken oder toten Vögeln fern. Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit Vögeln, die krank oder tot erscheinen. Dies gilt sowohl für Hausvögel wie Geflügel als auch für Wildvögel. Beobachten Sie Vögel in der Wildnis aus der Ferne und versuchen Sie nicht, einem Kranken von verletzten Vögeln zu helfen.

Wasche deine Hände oft. Waschen Sie Ihre Hände vor und nach der Handhabung Ihrer Hühner mit warmem Wasser und Seife. Du kannst stattdessen ein Händedesinfektionsmittel verwenden, sofern es zu mindestens 60% aus Alkohol besteht. Kleidung, Handschuhe oder Werkzeuge, die die Hühner oder Hühnerkot berührten, sollten ebenfalls mit Seife gewaschen werden.

Eier kochen, bis das Eigelb fest ist. Der Verzehr von laufenden Eiern von einem infizierten Huhn kann das Risiko einer Vogelgrippe mit sich bringen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Eier durchgehend garen, damit die Eigelb und das Weiß fest sind.

Melde tote Vögel. Das Gesundheitsministerium Ihrer Regierung oder die Wildtierbehörde überwacht wahrscheinlich die Gesundheit der Vögel in Ihrer Nähe. Rufen Sie eine Wildtierbehörde in Ihrer Nähe an, um sie wissen zu lassen, ob Sie einen kranken oder toten Vogel finden. Diese Berichte können aussagekräftig sein, da eine große Zahl von Betroffenen die Agentur veranlassen wird, einen Ausbruch der Vogelgrippe zu untersuchen und sicherzustellen, dass er nicht aufgetreten ist.

Installieren Sie ein Fußbad außerhalb des Stalles. Benutzen Sie ein Fußbad, wenn Sie den Hühnerstall oder eine andere Art von Gehege betreten oder verlassen. Fußbäder können einfache Kunststoffwannen sein, die mit einem Desinfektionsmittel gefüllt sind, das für den Einsatz in landwirtschaftlichen Betrieben bestimmt ist. Bedecken Sie das Fußbad, wenn es nicht benutzt wird.

Achten Sie genau auf Anzeichen von Krankheiten. Wenn Sie Vögeln ausgesetzt waren, die mit der Vogelgrippe infiziert sein könnten, sollten Sie genau auf Anzeichen von Krankheiten achten. Dazu können Fieber und Husten, schwere Atemwegsbeschwerden und Beschwerden in der Brust, Atembeschwerden, Bauchschmerzen und Durchfall gehören. Eine schnelle Diagnose und medizinische Behandlung sind unerlässlich, da bestimmte Arten der Vogelgrippe zu Lungenentzündung, Atemnot, psychischer Verwirrung, Anfällen, Organversagen und Tod führen können.

Isolieren Sie neue Hühner. Halten Sie neue Vögel 30 Tage lang von Ihrer Herde fern. Dadurch wird sichergestellt, dass sie nicht krank sind, bevor sie Ihren anderen Hühnern ausgesetzt werden. Halten Sie die neuen Hühner irgendwo von Ihrem Hühnergehege fern.

Gehen Sie zu einem Arzt, wenn Sie vielleicht krank sind. Wenn Sie während Ihrer Reise zu irgendeinem Zeitpunkt krank werden, zögern Sie nicht, einen Arzt aufzusuchen. Ebenso, wenn Sie kurz nach der Reise krank werden, gehen Sie zu Ihrem Arzt und erzählen Sie ihm von Ihren Reisen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie direkten Kontakt mit Vögeln hatten, die mit der Vogelgrippe infiziert sein könnten. Vermeiden Sie den Kontakt mit anderen Menschen, bis Sie sichergestellt haben, dass Sie keine Vogelgrippe haben.

Iss vorsichtig. Niemals etwas essen, in dem sich rohe oder ungekochte Geflügelprodukte befinden könnten. Iss kein Fleisch, das noch rosa ist oder nicht heiß serviert wird. Essen Sie nur hart gekochte Eier, die keine laufenden Eigelb enthalten. Niemals etwas essen oder trinken, das das Blut eines Tieres enthält. Vermeiden Sie es, von Straßenhändlern zu essen.

Üben Sie eine gute Hygiene. Halten Sie sich sauber, um die Vogelgrippe zu vermeiden. Waschen Sie insbesondere Ihre Hände oft mit Seife und warmem Wasser. Wenn keine Seife zur Verfügung steht, waschen Sie Ihre Hände mit einem Händedesinfektionsmittel, das mindestens 60% Alkohol enthält. Vermeiden Sie es, Ihre Augen, Nase und/oder Ihren Mund zu berühren.

Behalte bestimmte Hühnerstiefel. Du solltest nur ein Paar Schuhe tragen, wenn du dich im Hühnergehege befindest. Verwenden Sie diese Schuhe nicht für andere Zwecke. Achten Sie insbesondere darauf, dass nichts, was Sie verwenden, das mit Wildvögeln in Berührung kommt, jemals in den Wohnbereich der Hühner gelangt. Dazu gehören auch Kleidung und Ausrüstung, wobei Stiefel der größte Risikofaktor sind.

Melden Sie alle Anzeichen einer Krankheit. Rufen Sie Ihre örtliche Wildtierbehörde an, wenn einer Ihrer Vögel krank wird oder unerwartet stirbt. Sie können Sie über das weitere Vorgehen beraten. Wenn Sie keine lokale Agentur erreichen können, wenden Sie sich an eine regionale Organisation.

Hühnerfutter sicher aufbewahren. Sie möchten sicherstellen, dass Sie Ihr Hühnerfutter von einem Lieferanten beziehen, der es sauber hält. Sobald Sie das Futter haben, bewahren Sie es in Behältern auf, die verhindern, dass andere Vögel, Tiere und Insekten es erreichen. Große Kunststoffbehälter funktionieren am besten.

Treffen Sie extreme Vorsichtsmaßnahmen, wenn Sie Grippesymptome haben. Unabhängig von der Art der Grippe, die Sie sich eingefangen haben, tun Sie alles, was Sie können, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Bedecke zum Beispiel Mund und Nase und wende dich beim Husten oder Niesen von anderen ab. Entsorgen Sie verschmutzte Gewebe sofort und waschen Sie Ihre Hand mit warmem Wasser und Seife.

Ärztliche Hilfe suchen. Wenn Sie befürchten, dass Sie die Vogelgrippe haben könnten, gehen Sie sofort zu Ihrem Arzt. Benachrichtigen Sie den ersten medizinischen Fachmann oder die erste Empfangsdame, die Sie sehen, über Ihre Bedenken. Sie werden dich von anderen wegsetzen und dir eine chirurgische Maske geben, um deine Nase und deinen Mund zu bedecken.

Lassen Sie niemals wilde Vögel in die Nähe kommen. Wildvögel, einschließlich Wasservögel, können Ihre Hühner möglicherweise mit der Vogelgrippe infizieren. Besonders wenn Sie in der Nähe eines Gewässers leben, halten Sie Ausschau nach Vögeln, die versuchen könnten, Ihre Hühner zu besuchen. Wildvögel können zum Beispiel durch Ihr Hühnerfutter angezogen werden. Kaufen Sie Requisiten, um andere Vögel online oder von einem landwirtschaftlichen Händler fernzuhalten.

Erwägen Sie, antivirale Medikamente zu nehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme von antiviralen Grippemedikamenten zur Vorbeugung von Infektionen. Während diese Medikamente häufiger zur Behandlung verschiedener Arten von Flus eingesetzt werden, können sie potenziell davor bewahren, krank zu werden.

Bereite Geflügel sicher zu. Gehen Sie sicher mit Geflügel um und kochen Sie es, um Grippeviren abzutöten und Ihre Gesundheit zu schützen. Verwenden Sie verschiedene Utensilien, um Fleisch vor und nach dem Kochen zu handhaben. Waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser und Seife, bevor und nachdem Sie mit Fleisch arbeiten. Servieren Sie Fleisch, das vollständig gekocht und noch heiß ist.

About the author

By admin