Wie man in Indien fährt

W

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie in einer beliebigen Stadt fahren. Indien ist da keine Ausnahme.

Bleiben Sie immer wachsam. In den meisten indischen Städten, obwohl es Fahrspuren gibt, benutzen die Menschen diese nicht und können ohne Vorwarnung vor Ihnen schneiden. Tiere oder Kinder können sich dir in den Weg stellen. Wann immer Ihr Fuß nicht auf dem Gaspedal steht, sollte er auf der Bremse ruhen.

Bei der Fahrt auf breiten Straßen, wie z.B. OMR, ECR in Chennai, seien Sie vorsichtig. Viele kleinere Fahrzeuge kommen auf der falschen Straßenseite.

An vielen Stellen in Indien werden Nutzfahrzeuge, wie Lkw und Busse, mit Schildern mit der Aufschrift “Sound Horn” versehen sein. Das bedeutet, dass, wenn du hupst, sie sich leicht nach vorne bewegen, so dass du passieren kannst. Hupe nur einmal und tue es höflich, wenn sie sich nicht bewegen, bleib einfach hinter ihnen. Obwohl sie sich zur Seite bewegen können, stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Passieren auf Gegenverkehr achten.

Denken Sie daran, dass im Falle eines Unfalls, wenn die Situation außer Kontrolle gerät, rufen Sie sofort die Polizei. Dies erspart dir das Schlagen durch die Öffentlichkeit. Im Falle eines Unfalls wird es sicherlich zu einer öffentlichen Beteiligung kommen und der Typ mit einem kleineren Fahrzeug wird die Sympathie bekommen. Vermeiden Sie ein solches Chaos und versuchen Sie, die Dinge schnell zu regeln.

Denken Sie daran, dass es alle Arten von Fahrzeugen auf indischen Straßen gibt, wie z.B. Ochsenkarren, Fahrräder, Rikschas, Dreiräder, Autos, SUVs, Lastwagen, Busse, etc. Es gibt keine separaten Fahrspuren für langsamer fahrende Fahrzeuge, also seien Sie darauf vorbereitet, sehr oft mit Bremsen langsam zu fahren. Es gibt in Indien kaum Fahrzeuge mit Automatikgetriebe, also seien Sie auf ein Schaltgetriebe vorbereitet. Wenn Sie einen Stick Shift mieten, aber an eine Automatik gewöhnt sind, dann stellen Sie sicher, dass sein Kupplungspedal leicht ist, sonst werden Sie am Ende einen stärkeren Wadenmuskel aufbauen.

Erfahren Sie, dass eine Hochzeitsgesellschaft, ein Minister oder religiöse Prozessionen regelmäßig stattfinden und den Verkehr behindern können. Scheuen Sie sich nicht, in solchen Situationen alternative Routen zu wählen, wie z.B. auf der unbefestigten Straße (wenn sie dort ist) oder den Verkehr wie andere zu unterbrechen.

Wenn Sie in eine kleine Stadt oder ein ländliches Dorf fahren, sind die Straßen für zwei Spuren zu eng. Daher muss der Verkehr, der in die andere Richtung kommt, auf dem gleichen Weg wie Sie verlaufen. Wenn ein Auto auf dich zukommt, bewege dich nach LINKS, so dass du nur die halbe Straße nimmst. Es ist in Ordnung, wenn die linke Seite Ihres Autos nicht mehr auf der Straße ist. Der Typ, der auf dich zukommt, wird dasselbe auf seiner linken Seite tun. Nachdem ihr euch gegenseitig passiert habt, kommt wieder auf die Straße.

Erkennen Sie an, dass die Versicherung in Indien verschiedene Klauseln enthält, wie z.B. die Abschreibungskosten für Metall und Kunststoff. Bitte lesen Sie daher Ihre Versicherung vollständig durch und verstehen Sie sie gut. Denken Sie daran, dass Ansprüche Dritter in Indien selten sind und in den meisten Fällen eine Kopie der Police FIR benötigen würden. Vermeiden Sie Unfälle um jeden Preis.

Beachten Sie, dass es nicht ungewöhnlich ist, betrunkene Fahrer nach 22 Uhr zu finden, seien Sie also nachts besonders vorsichtig. Hängen Sie keinen Fahrer mit einer Geschwindigkeit von mehr als 30 Kilometern (19 Meilen) an, vermeiden Sie dies möglichst vollständig. Personen können sich ohne Signalisierung oder ohne Einschalten der Anzeige drehen.

Verstehen Sie, dass Indien einen Rechtslenker hat. Wenn Sie aus einem Land kommen, in dem Autos eine Linkslenkung haben, kann dies für Sie zunächst verwirrend sein.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.