Wie man Naturwissenschaften an der Middle School unterrichtet

W

Der Unterricht in der Wissenschaft der Mittelschule kann ein lohnender Job sein. Es ist gut geeignet für Studenten, die nach einem möglichen Karriereweg suchen, Rentner, die nach einem neuen Beruf suchen, oder irgendjemand dazwischen. Die meisten Mittelschulen verlangen von ihren naturwissenschaftlichen Lehrern, dass sie einen Bachelor-Abschluss in einem naturwissenschaftlichen Bereich haben und alle erforderlichen Lehrzertifikate und Lizenzen in diesem Staat bestanden haben. Einige Staaten bieten alternative Zertifizierungsmöglichkeiten für diejenigen, die Naturwissenschaftslehrer der Mittelschule werden möchten, aber bereits ihren Hochschulabschluss ohne Lehrer-Vorbereitungsoption abgeschlossen haben.

Registrieren Sie sich für ein Lehrer-Vorbereitungsprogramm für Naturwissenschaften nach dem Abitur. Diese Art von Programmen sollen Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund helfen, zertifizierte Naturwissenschaftslehrer der Sekundarschule zu werden. Ein solches Programm dauert in der Regel zwischen 2 und 3 Jahren, je nachdem, wie schnell Sie durch jedes Modul gehen.

Erwirb einen Master-Abschluss oder eine Promotion in dem Bereich, den du unterrichten möchtest. In einigen Staaten qualifiziert Sie der Besitz eines Masters oder PhD in einem naturwissenschaftlichen Bereich zum Unterrichten von Naturwissenschaften an der Mittelschule, ohne dass Sie eine andere Ausbildung, Zertifizierung oder eine Lehrerlaubnis beantragen müssen. Einige Staaten verlangen eine Zertifizierung, unabhängig davon, welchen Grad an Grad Sie besitzen, also stellen Sie sicher, dass Sie die Anforderungen Ihres Staates überprüfen.

Absolvieren Sie ein Schülerpraktikum in einem naturwissenschaftlichen Klassenzimmer. Während des Abschlussjahres Ihres Bachelorstudiums sollten Sie an einem Schülerlehrprogramm teilnehmen, das es Ihnen ermöglicht, praktische Erfahrungen in einem naturwissenschaftlichen Klassenzimmer der Mittelstufe zu sammeln. Das Schülerpraktikum wird in der Regel von Ihrem Studiengang organisiert und Sie werden in eine geeignete Mittelschule mit einem erfahrenen Lehrer für Naturwissenschaften versetzt.

Lernen Sie von anderen Lehrern. Der Unterricht ist ein Beruf, der sich durch ständigen Austausch und Austausch unter Kollegen auszeichnet. Veteranenlehrer sind in der Regel mehr als glücklich, Unterrichtspläne, Aktivitäten oder allgemeine Ratschläge mit weniger erfahrenen Lehrern zu teilen, die ihren Weg finden.

Nutzen Sie die praktische Erfahrung, wann immer es möglich ist. Studien haben gezeigt, dass Schüler in naturwissenschaftlichen Klassenzimmern, die häufiger kreative, praktische Ansätze anwenden, viel besser abschneiden als nur das Lernen in Lehrbüchern. Wenn immer möglich, versuchen Sie, die Schüler in den Lernprozess einzubeziehen, anstatt nur ein Kapitel in einem Buch zu lesen.

Gib gutes Feedback. Um Ihren Schülern zu helfen, das Material effektiver zu erlernen, sollten Sie ihnen ein zeitnahes, aufschlussreiches Feedback geben. Versuchen Sie, sich auf bestimmte Fähigkeiten und Wissensbereiche zu konzentrieren, die verbessert werden können, anstatt allgemeines Feedback zu geben.

Machen Sie die Zertifizierungsprüfungen und werden Sie einem Mentor-Lehrer zugewiesen, wenn Sie bereits einen Bachelor-Abschluss haben. Wenn Sie einen Bachelor-Abschluss in einem anderen Bereich haben, können Sie trotzdem ein qualifizierter Lehrer für Naturwissenschaften werden, ohne zur Schule zurückzukehren, um einen weiteren Bachelor-Abschluss in einem naturwissenschaftlichen Bereich zu erwerben. Diese Anforderungen variieren von Staat zu Staat, aber der Prozess beinhaltet typischerweise die Durchführung von Fachbereichsprüfungen und die Betreuung durch einen erfahrenen Lehrer auf diesem Gebiet.

Höre auf deine Schüler. Die Mittelstufe ist ein entscheidendes Zeitalter – wenn die Schüler oft beginnen, sich im Studium zu profilieren oder in Rückstand zu geraten. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Schüler kennenlernen, ihre Fortschritte überwachen und ihnen zuhören, wenn sie zu kämpfen scheinen. Sprich mit deinen Schülern über das, was sie nicht verstehen, und finde Wege, die Themen in ihrem Kopf zu festigen.

Beantragen Sie Ihre Lehrerlizenz. Nachdem Sie Ihren naturwissenschaftlichen Abschluss gemacht und die notwendigen Prüfungen bestanden haben, sollten Sie Ihre Lehrerlaubnis beantragen. Dies ist ein formaler Prozess, der für jeden Staat einzigartig ist – jeder unterliegt unterschiedlichen Regeln und Vorschriften. In den meisten Fällen müssen Sie lediglich eine Dokumentation vorlegen, die nachweist, dass Sie alle erforderlichen Schritte unternommen haben, um Lehrer in Ihrem spezifischen Zustand zu werden.

Nehmen Sie alle erforderlichen staatlichen Prüfungen ab, um sich für eine Stelle als Naturwissenschaftslehrer zu qualifizieren. Nach dem Abschluss müssen Sie sich für alle geeigneten Fachprüfungen anmelden und diese bestehen, die von Ihrem Land verlangt werden. Es gibt mehrere verschiedene Prüfungen zur Auswahl, also stellen Sie sicher, dass Sie die Vorschriften des Bildungsausschusses in Ihrem Land beachten.

Bleiben Sie organisiert. Ein guter Lehrer zu sein, erfordert ein hohes Maß an organisatorischen Fähigkeiten. Sie haben Unterrichtspläne, Schüleraufgaben und tägliche Aktivitäten, die Sie während des gesamten Schuljahres im Auge behalten können.

Erhalten Sie einen Bachelor-Abschluss in einem naturwissenschaftlichen Bereich. Die meisten Mittelschulen werden es vorziehen, dass Sie einen Bachelor-Abschluss in einem naturwissenschaftlichen Bereich haben – dies könnte Biologie, Chemie, Zoologie oder sogar Physik beinhalten. Dies wird Ihrem zukünftigen Arbeitgeber versichern, dass Sie über die notwendigen Fähigkeiten für den naturwissenschaftlichen Unterricht in der Mittelschule verfügen.

Erhalten Sie einen Bachelor-Abschluss in Pädagogik, mit einem Nebenfach in Naturwissenschaften. Dies wird Ihnen helfen, sich auf viele Facetten des Lehrbereichs vorzubereiten, nicht nur auf die naturwissenschaftlichen Aspekte. Die meisten Menschen auf diesem Karriereweg, die einen Bachelor in Pädagogik erwerben, sind auch in der allgemeinen Wissenschaft oder in einem bestimmten naturwissenschaftlichen Bereich, wie z.B. Biologie, Chemie, Zoologie, Physik, etc. tätig.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.