Wie man Quallen kocht

W

Wenn Sie bei Ihrem lokalen asiatischen Lebensmittelhändler über eine Packung Quallen gestolpert sind, kochen Sie sie mit geschmackvollen Zutaten. Da die meisten Quallen in Salz verpackt sind, müssen Sie sie mindestens eine Stunde lang ausspülen und einweichen, bevor Sie sie damit kochen. Werfen Sie die eingeweichten Quallen mit sautiertem Knoblauch, grünen Zwiebeln und Gewürzen für einen beliebten Quallen-Salat. Für eine sättigendere Mahlzeit können Sie Quallenburger zubereiten. Eine gewürzte Kartoffelpüree zubereiten und zu Burger-Pasteten formen. Füllen Sie die Zentren mit scharfen Quallen und braten Sie die Burger, bis sie goldbraun sind.

Eine süße Chili-Tauchsoße verrühren. Messen Sie alle Zutaten der süßen Chilisauce in eine Schüssel und rühren Sie sie um, bis sie kombiniert sind. Du wirst es brauchen:

Die Kartoffelpüree in Scheiben schneiden. Die Kartoffelpüree in 8 gleich große Portionen teilen. Glätten Sie jeden Abschnitt zu einer flachen Scheibe mit einem Durchmesser von etwa 10 cm (4 Zoll) und einer Dicke von 1,3 cm (0,5 Zoll). Stellen Sie sie auf Ihre Arbeitsfläche.

Die Qualle in kaltem Wasser abspülen und 1 Stunde lang einweichen. Holen Sie 1/4 Pfund (113 g) Quallen in Salz verpackt heraus und spülen Sie sie unter fließendem kaltem Wasser ab. Die Qualle in eine große Schüssel mit kaltem Wasser geben. Stellen Sie sicher, dass die Qualle mit Wasser bedeckt ist und tränken Sie sie 1 Stunde lang.

Die Kartoffeln abtropfen lassen und pürieren. Schalten Sie den Brenner aus und lassen Sie die Kartoffeln in das Sieb im Waschbecken ab. Die Kartoffeln in eine große Schüssel geben und mit einem Kartoffelstampfer pürieren, bis sie glatt sind. 5 Esslöffel (70 g) Butter, Salz und Pfeffer nach Belieben unterrühren. Die Kartoffelpüree beiseite stellen.

Die Quallenburger sofort servieren. Schalten Sie den Brenner aus und legen Sie die Quallenbrötchen zwischen die Brötchen. Die heißen Burger mit extra süßer Chili-Tauchsauce und Quallensalat oder Pommes frites servieren.

Abtropfen lassen und die Qualle in die Pfanne geben. Legen Sie ein Sieb in die Spüle und gießen Sie die getränkte Qualle hinein. Die abgetropfte Qualle in die Pfanne geben und umrühren, damit sie mit den grünen Zwiebeln und dem Knoblauch kombiniert wird.

Schälen und schneiden Sie die Kartoffeln in 3,8 cm (1,5 Zoll) große Stücke. Spülen und schälen Sie 1,1 Pfund (500 g) Kartoffeln. Legen Sie sie auf ein Schneidebrett und schneiden Sie jede Kartoffel in gleich große Stücke. Sie sollten etwa 3,8 cm (1,5 Zoll) groß sein.

Die Quallenbrötchen 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten. 1 Esslöffel (15 ml) Pflanzenöl in eine antihaftbeschichtete Pfanne geben und die Hitze auf mittleres Niveau stellen. Sobald das Öl schimmernd und heiß ist, die 4 Quallenbrötchen in die Pfanne geben. Braten Sie sie 2 Minuten lang, ohne sie zu bewegen.

Die Qualle 2 Minuten lang erwärmen. Den Quallensalat umrühren und bei mittlerer Hitze kochen, bis sich die Quallen etwas erwärmt haben. Vermeiden Sie es, die Quallen zu lange zu braten oder zu kochen. Das Überkochen der Qualle kann sie gummiartig oder zäh machen.

Schmecken, garnieren und servieren Sie den Quallen-Salat. Probieren Sie den Salat, um zu sehen, ob Sie zusätzliches Salz hinzufügen müssen. Den Quallensalat in eine Servierschale geben und mit etwas Sesamöl beträufeln. Etwas gehackten Koriander darüber streuen und den Salat servieren, während er leicht warm ist. Wenn Sie es vorziehen, können Sie es kühl stellen, bis es kalt ist, und es dann servieren.

Den Rest der Tauchsoße mit der Qualle vermengen. Den Rest der süßen Chili-Tauchsauce in eine andere Rührschüssel geben und die Quallenscheiben unterrühren, bis sie überzogen sind.

Die Gewürze unterrühren. Messen Sie 1/4 Teelöffel (1 ml) Sojasauce, 1 Esslöffel (15 ml) Chiliöl, 1/4 Teelöffel (1,5 g) Salz und 1 Teelöffel (3 g) gemahlenen Sichuanpfeffer in die Pfanne. Rühren, bis die Qualle vollständig mit den Gewürzen überzogen ist.

Die grünen Zwiebeln in Scheiben schneiden und den Knoblauch zerkleinern. 2 grüne Zwiebeln ausspülen und die Enden abschneiden. Die Zwiebeln mit einem scharfen Messer so dünn wie möglich schneiden (etwa 1/4 Zoll oder 1 Zentimeter dick). Hacke genug frischen Knoblauch, um 2 Esslöffel (17 g) zu erhalten.

Die grünen Zwiebeln und den Knoblauch 30 Sekunden lang anbraten. Geben Sie 1/4 Tasse (60 ml) Traubenkernöl in eine Pfanne oder einen Wok und stellen Sie die Hitze auf mittlere Stufe. Sobald das Öl heiß und schimmernd ist, den gehackten Knoblauch und die geschnittenen grünen Zwiebeln unterrühren. Rühren und kochen, bis sie leicht gebräunt und duftend sind. Schalten Sie den Brenner aus.

Die Scheiben mit der Quallenmischung belegen und zu Burgern formen. Die Quallenmischung in 4 gleich große Portionen teilen und in die Mitte von 4 der Kartoffelpürescheiben legen. Die Scheiben mit den restlichen Kartoffelpüree-Scheiben belegen, so dass die Quallenmasse in der Mitte eingelegt ist. Drücken Sie vorsichtig um die Kanten jedes Burgers, um die Quallenmischung einzudichten. Die Burger sollten etwa 2,5 cm (1 Zoll) dick sein.

Die Kartoffelstücke 12 bis 15 Minuten kochen lassen. Legen Sie die Kartoffelstücke in einen großen Topf und gießen Sie genügend Wasser, um die Kartoffeln um 2,5 cm (1 Zoll) abzudecken. Schalten Sie den Brenner zu hoch ein und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Die Hitze auf mittleres Niveau reduzieren, damit es auf ein sanftes Kochen kommt, und die Kartoffeln kochen, bis sie weich sind.

Die Qualle ausspülen und 1 Stunde in kaltem Wasser einweichen. Öffnen Sie eine 283 g (10 Unzen) Packung Quallen in Salz verpackt und spülen Sie sie unter fließendem kaltem Wasser ab. Legen Sie die Qualle in eine große Schüssel und füllen Sie sie mit kaltem Wasser, so dass die Qualle vollständig eingetaucht ist. Die Qualle 1 Stunde lang einweichen.

Die Quallenbrötchen umdrehen und noch 2 Minuten braten. Mit einem Spatel die Quallenburger umdrehen. Wenn die Burger haften bleiben, geben Sie weitere 1 Esslöffel (15 ml) Pflanzenöl in die Pfanne. Die Burger braten, bis sie auf der anderen Seite gebräunt sind. Dies sollte 2 Minuten dauern.

Die Kartoffelpüree mit der Hälfte der süßen Dippingsauce mischen. Alle Kartoffelpüree in eine große Rührschüssel schöpfen und die Hälfte der Tauchersauce hinzufügen. Verwenden Sie einen Gummispatel oder Holzlöffel, um die Mischung zu rühren, bis sie zusammengefügt ist. Leg es beiseite.

Die Qualle trocknen und in dünne Streifen schneiden. Legen Sie ein Sieb in die Spüle und lassen Sie die Qualle hinein. Legen Sie Papier- oder Küchentücher auf eine Arbeitsfläche und legen Sie die Qualle darauf. Drücken Sie die Qualle mit dem Handtuch, um sie so weit wie möglich zu trocknen. Bewegen Sie die Qualle auf ein Schneidebrett und schneiden Sie sie mit einem scharfen Messer in lange, dünne Stränge von etwa 2 cm Breite. Die Qualle beiseite legen.

About the author

By admin

Category