Wie man einen Physik-Laborbericht schreibt

Wenn Sie gerade ein Experiment in Ihrer Physikklasse beendet haben, müssen Sie vielleicht einen Bericht darüber schreiben. Das mag einschüchternd klingen, aber es ist eigentlich ein einfacher Prozess, der Ihnen hilft, Ihr Experiment und Ihre Ergebnisse Ihrem Lehrer und allen anderen, die daran interessiert sind, davon zu erfahren, zu erklären. Sobald Sie wissen, welche Abschnitte in Ihrem Bericht enthalten sein müssen und welche Schreibtechniken Sie verwenden müssen, können Sie in kürzester Zeit einen großartigen Physiklaborbericht schreiben.

Bleiben Sie beim Thema. Damit Ihr Bericht verständlich ist, ist es wichtig, dass Sie Ihre Ideen thematisch organisieren. Versuchen Sie, nur einen Hauptpunkt in jeden Satz aufzunehmen, den Sie schreiben. Gruppieren Sie thematisch verwandte Sätze zu Absätzen und beginnen Sie einen neuen Absatz, wenn Sie das Thema wechseln.

Schreiben Sie in der Gegenwart. Meistens sollten Sie Ihren Laborbericht immer in der Gegenwart schreiben. Anstatt zu schreiben, schreiben Sie “Die Daten waren konsistent mit der Hypothese”, “Die Daten sind konsistent mit der Hypothese”.

Erklären Sie Ihr Vorgehen. Das Verfahren oder der Methodenabschnitt Ihres Berichts sollte eine detaillierte Erklärung dafür sein, wie Sie Ihr Experiment durchgeführt haben. Gehen Sie jeden einzelnen Schritt durch und denken Sie daran, dass ein Leser, der mit Ihrem Experiment völlig unbekannt ist, in der Lage sein sollte, Ihre Vorgehensweise zu lesen und das Experiment genau so zu wiederholen, wie Sie es getan haben.

Fügen Sie Ihre Rohdaten hinzu. Präsentieren Sie die Rohdaten, die Sie während Ihres Experiments gesammelt haben, in diesem Abschnitt des Berichts und stellen Sie sicher, dass sie übersichtlich sind und Maßeinheiten enthalten. Eine Tabelle ist in der Regel hilfreich bei der Organisation von Daten.

Korrekturlesen. Nehmen Sie sich immer die Zeit, Ihren Bericht zu korrigieren, bevor Sie ihn abgeben. Beachten Sie, dass die Rechtschreibprüfung Ihrer Textverarbeitung keine falsch verwendeten Wörter aufnimmt.

Verwenden Sie vollständige Sätze und die richtige Grammatik. Zusätzlich zu Ihren wissenschaftlichen Daten wird Ihr Laborbericht für die Schreibmechanik benotet, einschließlich Grammatik und Rechtschreibung. Während Schreibfähigkeiten nicht unbedingt mit der Wissenschaft zusammenhängen, ist es eigentlich entscheidend, dass Wissenschaftler in der Lage sind, ihre Methoden und Schlussfolgerungen klar zu formulieren. Ohne einen gut geschriebenen Bericht sind Ihre Laborergebnisse nutzlos.

Analysieren Sie Ihre Daten und geben Sie Ihre Schlussfolgerung an. Die Analyse ist einer der wichtigsten Teile Ihres Berichts, denn sie ermöglicht es Ihnen, Ihre Erkenntnisse darüber, was die Daten tatsächlich bedeuten, hervorzuheben und Ihrem Lehrer zu sagen, was Sie daraus gelernt haben.

Fügen Sie eine Zusammenfassung hinzu. Die Zusammenfassung ist der erste Teil Ihres Berichts, den Ihre Leser sehen werden, aber es sollte das Letzte sein, was Sie tatsächlich schreiben, denn es ist eine Zusammenfassung von allem anderen, was Sie in Ihren Bericht aufgenommen haben. Der Zweck der Zusammenfassung ist es, potenziellen Lesern grundlegende Informationen über das von Ihnen durchgeführte Experiment und die Ergebnisse, die Sie erhalten haben, zur Verfügung zu stellen, damit sie feststellen können, ob sie daran interessiert sind, den vollständigen Bericht zu lesen oder nicht.

Bereitstellung von Beispielrechnungen. Wenn Sie Gleichungen zur Analyse Ihrer Daten verwendet haben, fügen Sie eine Liste dieser Gleichungen in Ihren Bericht ein, zusammen mit einem Beispiel, wie Sie sie zur Berechnung Ihrer Ergebnisse verwendet haben. Wenn Sie die Gleichung während des gesamten Experiments mehrfach verwendet haben, brauchen Sie nur ein Beispiel zu schreiben.

Nennen Sie Ihr Ziel. Der objektive Abschnitt Ihres Berichts sollte einige Sätze sein, die den Zweck Ihres Experiments beschreiben. Wenn du willst, kannst du deine Hypothese angeben.

Nennen Sie uns Ihre Referenzen. Vergessen Sie nicht, am Ende Ihres Laborberichts einen Abschnitt “Referenzen” oder “Zitierte Werke” hinzuzufügen. Fügen Sie alle Quellen hinzu, die Sie zur Fertigstellung des Labors verwendet haben. Formatieren Sie Ihre Referenzen mit dem Stil (MLA, APA oder Chicago), den Ihr Lehrer bevorzugt.

Bleib bei der dritten Person. Bei der Erstellung eines Laborberichts sollten Sie die Pronomen “Ich”, “wir”, “mein”, “mein” und “unser” um jeden Preis vermeiden. Die Sichtweise der dritten Person klingt viel autoritärer.

Beginnen Sie mit einem Deckblatt. Für viele Laborberichte müssen Sie mit einem Deckblatt beginnen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Lehrer, welche Informationen genau enthalten sein sollten. Zu den Informationen, die sich typischerweise auf dem Deckblatt befinden, gehören:

Konzentrieren Sie sich auf die Klarheit. Sobald Sie sichergestellt haben, dass Ihr Bericht keine grammatikalischen Fehler enthält, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Leser ihn tatsächlich verstehen können. Lesen Sie es durch, um nach Sätzen zu suchen, die zu lang oder unklar sind. Denke daran, dass, wenn es für dich keinen Sinn ergibt, es für jemanden, der mit deinem Experiment nicht vertraut ist, noch verwirrender sein wird.

Fügen Sie Überschriften und Bezeichnungen hinzu. Um Ihren Lesern zu helfen, Ihren Bericht zu verstehen und die gesuchten Informationen zu finden, sollten Sie jeden Abschnitt deutlich kennzeichnen. Es ist auch wichtig, alle Diagramme, Tabellen oder Zahlen, die Sie in Ihren Bericht aufnehmen, zu kennzeichnen, damit Sie auf sie zurückgreifen können und Ihre Leser wissen, wo sie suchen müssen.

Erwägen Sie, eine Einführung hinzuzufügen. Abhängig von der Art Ihres Experiments und den Anforderungen Ihrer Klasse können Sie Ihrem Bericht einen Einführungsabschnitt hinzufügen. Dies sollte die zugrundeliegende Theorie erklären, Hintergrundinformationen über die bereits durchgeführte Forschung liefern und Ihre Motivation für die Durchführung dieses spezifischen Experiments beschreiben.