Wie man einen Kalbsbraten kocht

W

Backofen auf 350 Grad vorheizen (Temperatur nach einer Stunde auf 325 Grad herunterdrehen).

Sie entscheiden sich auch dafür, Gemüse-, Hühner- oder Rindfleischbrühe anstelle von Wasser oder Wein in die Pfanne zu geben. Eine Kombination von Flüssigkeiten kann auch funktionieren – je nach Geschmack.

Aus dem Ofen nehmen und nach dem Abkühlen 4-5 Stunden oder über Nacht kühl stellen. Sie können das Fleisch am nächsten Tag in Scheiben schneiden oder als ein großes Stück aufwärmen.

Nach einer Stunde die Hitze auf 325 Grad herunterdrehen.

Fleisch mit einer Schicht Senf belegen. Die Hälfte der Zwiebeln auf die Unterseite der Bratpfanne legen. Kalbfleisch auf die Zwiebeln legen. Zwiebelsuppe über das ganze Fleisch streuen, damit einige auf den Boden der Pfanne fallen. Das gleiche mit Knoblauchpulver, Paprika, Thymian, Salz und Pfeffer tun – etwas auf den Boden der Pfanne fallen lassen. Das Öl auf den Braten sprühen. Füge etwas Wasser oder Wein, wenn gewünscht, auf den Boden der Bratpfanne, nur so viel, dass es 1/2″ tief wird.

Decken Sie die Bratpfanne ab und stellen Sie sie in den Ofen, wobei Sie etwa 1 Stunde pro Kilo (2.2 lbs.) alle 30-40 Minuten braten. Wenn die Pfanne zu trocken wird, fügen Sie etwas Wasser (oder Wein) hinzu, um ein feuchtes Kochen und die Herstellung einer geschmackvollen Sauce zu ermöglichen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.