Wie man lokales Bio-Fleisch bezieht

W

Unterstützen Sie den lokalen Bauernmarkt. Die Bauernmärkte sind die Standardquelle für lokale Bio-Produkte, aber viele Märkte verkaufen mehr als nur Obst und Gemüse. Häufig findet man Bio-Milch und -Käse von Milchbauern sowie Bio-Fleisch von Bio-Rindern oder Geflügelfarmen. Da Sie von einem Bauernmarkt kaufen, sind Ihre Chancen, lokale Produkte zu finden, besser. Je nachdem, wie städtisch oder vorstädtisch Ihre Heimatstadt ist, kann “lokal” jedoch Produkte von jedem Bauernhof in Ihrem Bezirk oder in den an Ihre Heimat angrenzenden Bezirken beinhalten.

Schließen Sie sich einer Genossenschaft an. Lebensmittelgenossenschaften sind Unternehmen, die sich im Besitz der Mitglieder befinden, die ihnen beitreten. Eine Genossenschaft wird normalerweise in einem Geschäft eingerichtet, und die Produkte in den Regalen sind fast immer lokal, da die Mitglieder fast immer lokal sind. Der Bestand, einschließlich des Fleischbestandes, wird von diesen Mitgliedern bereitgestellt. Um einer Genossenschaft beizutreten, müssen Sie sich nur anmelden und den Mitgliedsbeitrag bezahlen. Einige können jedoch auch verlangen, dass du deine eigenen Beiträge leistest oder dich freiwillig an der Schaufensterfront engagierst.

Stellen Sie Fragen. In erster Linie, egal von wem Sie kaufen, sollten Sie immer viele Fragen stellen, um sicherzustellen, dass Ihr Kauf sowohl 100% lokal als auch 100% biologisch ist.

Online kaufen. In einigen Fällen können Sie möglicherweise nicht in der Lage sein, Bio-Fleisch von einer lokalen Quelle direkt zu kaufen, aber diese Quelle kann ein Online-Shop haben, von dem Sie kaufen können. Der Online-Kauf ist auch gut für diejenigen, die bei einem Bio-Fleischhändler irgendwo in ihrem Bundesland kaufen wollen, es aber nicht stört, wenn dieser Händler am anderen Ende des Bundeslandes liegt, zu weit, um an einem durchschnittlichen Nachmittag zu fahren.

Gehen Sie direkt zur Quelle. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie große Mengen einkaufen und einen langfristigen Lieferanten suchen, z.B. wenn Sie ein Bio-Restaurant haben. Ein Viehzüchter kann oder kann bereit sein, direkt an eine Einzelperson zu verkaufen, aber wenn er einen langfristigen Gewinn spürt, wird er wahrscheinlich bereit sein, ein Geschäft mit einem organischen Geschäftsmann in Betracht zu ziehen. Suchen Sie eine lokale Farm oder Ranch, indem Sie ein Telefonbuch oder ein anderes Verzeichnis durchsuchen.

Sprechen Sie mit einem Bio-Fleischverarbeiter. Die Fleischverarbeiter sind direkt für die Schlachtung, Verarbeitung und Verteilung von Fleisch verantwortlich. In der Tat ist ein Fleischverarbeiter ein Metzger. Wenn Sie einen Fleischverarbeiter finden, der sich auf Bio-Fleisch spezialisiert hat, werden Sie das Beste in Bezug auf Auswahl und Qualität finden, aber auch ein gewöhnlicher Fleischverarbeiter oder Metzger kann eine Auswahl an lokal erzeugtem Bio-Fleisch haben. Wenn nicht, weiß er vielleicht von jemandem, der es tut.

Durchsuchen Sie eine Online-Datenbank. Mit dem zunehmenden Interesse an Bio-Lebensstilen wächst auch die Zahl der Ressourcen, die denen zur Verfügung stehen, die nach Bio-Produkten suchen, einschließlich Fleisch. Sie können eine Datenbank für lokale Bio-Produkte verwenden oder sich speziell für lokales Bio-Fleisch informieren. Stellen Sie die Suchparameter so ein, dass Sie Ihren Standort sowie die Entfernung von Ihrem Standort, die Sie bereit sind zu reisen, angeben.

About the author

Add comment

By admin

Category