Wie man Blattgold auf die Leinwand aufträgt

W

p>Gold leaf verleiht der Leinwand einen glitzernden Effekt, der Ihre Kunstprojekte bereichern kann. Indem Sie die Leinwand vorbereiten und das Blattgold auftragen, können Sie Ihr Blattgold sicher auf die Leinwand kleben. Dann können Sie mit ein paar Spezialzubehören Ihr Blattgold versiegeln, um sein schönes Aussehen zu erhalten.

Wählen Sie eine dunkle Leinwand. Entscheiden Sie sich für eine tiefere farbige Leinwand, um zu verhindern, dass kleine Unregelmäßigkeiten in Ihrer Goldanwendung wie Fehler aussehen. Aufgrund der zerbrechlichen Natur des Blattgoldes werden sich wahrscheinlich kleine Teile Ihres Hintergrunds durch Ihre Anwendung hindurch zeigen.

Reinigen Sie Ihre Leinwand mit einer kleinen Bürste mit steifen Borsten. Verwenden Sie kurze Striche, um ein hängendes Blattgold sanft mit einer steifen Borstenbürste von der Leinwand zu streichen. Am besten draußen oder drinnen über einem großen Mülleimer, da kleine Blattgoldstücke in die Luft abgegeben werden. Tun Sie dies so lange, bis Ihre Leinwand sauber ist und alle überschüssigen Blattgoldteile entfernt sind.

Fühlen Sie sich nach 2-3 Minuten klebrig. Berühren Sie einen unauffälligen Bereich Ihrer Leinwand mit Ihrem Knöchel. Wenn es sich wie die klebrige Seite eines Klebebandes anfühlt, ist es bereit für das Auftragen von Blattgold.

Waschen Sie Ihre Hände und reinigen Sie alle Klebstoffabfälle von Ihrer Arbeitsfläche. Entfernen Sie Klebstoffreste von Ihren Händen, indem Sie sie mit Seife und warmem Wasser waschen. Trocknen Sie sie gründlich ab. Wischen Sie alle irrtümlichen Klebstofftropfen mit einem trockenen Papiertuch von Ihrer Arbeitsfläche ab.

Legen Sie das Blattgold auf Ihren Klebstoff. Senken Sie Ihr Wachspapier vorsichtig gegen die Leinwand, um das Blattgold auf Ihren klebrigen Klebstoff aufzutragen. Legen Sie das Blattgold so, dass es den Rand Ihres Klebers um ca. 0,64 cm (.25 Zoll) überlappt. Glätten Sie das Blatt auf die Leinwand, indem Sie mit der Handfläche Druck durch das Wachspapier ausüben.

Planen Sie die Verwendung eines Acryl-Lacks, um Ihr Blattgold zu versiegeln. Kaufen Sie eine Lackversiegelung und lesen Sie die Anweisungen des Herstellers, um sich mit ihr vertraut zu machen. Viele Dichtungsmaterialien erfordern, dass Sie sie mit Lösungsmitteln mischen, die giftig sein können. Stellen Sie sicher, dass sich Kinder und Haustiere in einem anderen Teil Ihres Hauses aufhalten, wenn Sie mit Lacken arbeiten, die Dämpfe abgeben.

Verwenden Sie einen sauberen weichen Lappen oder ein Käsetuch, um das Blattgold zu polieren. Legen Sie ein Stück Wachspapier auf die gesamte vergoldete Fläche der Leinwand. Üben Sie mit Ihrem Tuch einen festen Druck aus und reiben Sie das Blattgold durch das Wachspapier gegen die Leinwand. Dies wird dazu beitragen, das Blattgold an seinem Platz zu sichern.

Entfernen Sie vorsichtig alle Überstände oder überschüssigen Blätter mit den Händen. Reißen Sie mit den Fingern sanft überlappende Blattgoldstücke von der Leinwand. Diese können für ein anderes Projekt gespeichert oder verworfen werden.

Legen Sie Ihre Leinwand auf Ihre Arbeitsfläche. Legen Sie Ihre Leinwand flach auf Ihre Arbeitsfläche, am besten auf einen Tisch und nicht auf eine Staffelei. Am einfachsten ist es, mit Blattgold zu arbeiten, während man über der Leinwand steht.

Ausbessern Sie alle Bereiche, an denen das Blattgold nicht auf Ihrer Leinwand haftet. Verwenden Sie mehr Vergoldungskleber, um Stellen zu füllen, an denen Ihr Blattgold beim ersten Mal nicht erfolgreich auf der Leinwand klebte. Auf Klebrigkeit warten und Blattgold wie gewohnt auftragen.

Schließen Sie alle Fenster und schalten Sie alle Lüfter aus. Minimieren Sie den Luftstrom in dem Raum, in dem Sie arbeiten, um zu verhindern, dass Ihr Blattgold in die Luft steigt. Das Blatt ist sehr leicht, und ein kleiner Zug kann dazu führen, dass es von dir wegkommt, während du es handhabst.

Tragen Sie eine dünne Schicht Vergoldungskleber auf Wasserbasis auf Ihre Leinwand auf. Lösen Sie die Oberseite aus einem Behälter mit Vergoldungskleber und tauchen Sie Ihre feuchte Bürste hinein. Streiche den Kleber in kurzen Strichen und streiche ihn auf eine so große Fläche, wie du es möchtest. Ziehen Sie so viel wie möglich vom Klebstoff ab, bevor Sie bei Bedarf wieder eintauchen, um mehr Klebstoff zu erhalten.

Bringen Sie das Blattgold auf Ihre Leinwand. Heben Sie den Rand des Wachspapiers vorsichtig an. Das Blattgold wird mit statischer Elektrizität auf das Wachspapier “geklebt”. Halten Sie das Stück Wachspapier etwa 10 cm über der Leinwand straff und zentrieren Sie das Blattgold über Ihrem klebrigen Klebstoff.

Lassen Sie jedes Hintergrundbild vollständig trocknen. Wenn Sie Ihre Leinwand bemalen, überprüfen Sie, ob sie vollständig getrocknet ist, bevor Sie zu weiteren Schritten übergehen. Betrachten Sie Ihre Leinwand, um die Trockenheit zu messen. Wenn es sich bei Berührung kühl anfühlt, härtet es immer noch aus. Wie lange die Leinwand zum Trocknen benötigt, hängt von der Dicke Ihrer Lackierung ab.

Lassen Sie den Lack vollständig trocknen, bevor Sie mit Ihrer Leinwand arbeiten. Lassen Sie Ihre Leinwand an einem gut belüfteten Ort trocknen, fernab von Haustieren und Kindern. Wenn es vollständig trocken ist, hängen Sie Ihr Kunstwerk auf oder malen Sie nach Belieben mehr auf die Leinwand. Jetzt, da Ihr Gold versiegelt ist, wird es nicht durch das Hinzufügen anderer Kunstmaterialien abgebaut.

Glätten Sie ein Quadrat aus Wachspapier gegen ein Stück Blattgold. Öffnen Sie Ihr Blattgoldheft und ziehen Sie das Schutzgewebe, das das Blatt bedeckt, zurück. Verwenden Sie Ihre Handfläche, um ein Stück Wachspapier über ein freiliegendes Blatt zu streichen. Drücken Sie vorsichtig mit einer flachen Handfläche, um Falten im Blatt zu entfernen.

Tragen Sie zwei Lackschichten gemäß den Herstellerangaben auf. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um Ihre Leinwand zu streichen oder mit Lack zu besprühen und Ihr Blattgold zu versiegeln. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Blattgold anläuft.

Warten Sie mindestens 3 Tage, bevor Sie Ihr Blattgold versiegeln. Lassen Sie Ihren Klebstoff vollständig aushärten, bevor Sie versuchen, die Versiegelung aufzutragen. Für den besten Abschluss ist es am besten, mindestens 3 Tage zu warten.

Befeuchten Sie eine flache Bürste mit weichen Borsten. Füllen Sie einen Behälter mit einfachem Leitungswasser. Tauchen Sie Ihre Bürste in den Behälter, um die Borsten gründlich zu beschichten. Entfernen Sie überschüssiges Wasser, indem Sie jede Seite der Bürste gegen ein sauberes Papiertuch wischen, bis Ihre Bürste nur noch feucht ist.

About the author

By admin

Category