Wie man eine Couch kauft

W

Etwas so Gewöhnliches wie eine Couch zu kaufen, kann einfach aussehen, wird aber immer verwirrender, wenn man sich von den Entscheidungen da draußen überwältigt fühlt. Oft kaufen Käufer die falsche Größe, Form oder Stil Couch, oder sie geben viel Geld für etwas aus, das sie nicht wirklich lieben. Die Vorschläge, die hier gemacht werden, werden dazu beitragen, dass Sie die richtige Couch für Ihren persönlichen Stil und Ihre Bedürfnisse kaufen.

Probieren Sie es aus, um es bequem zu haben. Dieses ist ein offensichtliches, aber geben Sie ihm einen Wirbel, um zu sehen, ob Sie wirklich gerne in ihm sitzen, bevor Sie sogar in das Testen des Aufbaus und der möglichen Langlebigkeit einsteigen. Verschiedene Liegen haben unterschiedliche Weichheit (siehe die folgenden Schritte, über Füllung und Federn), und auch Faktoren wie Sitztiefe und Armlehnenhöhe machen einen Unterschied. Der beste Weg zum Testen ist, einfach nur zu sitzen und zu sehen, wie du dich fühlst.

Kaufen Sie persönlich ein, auch wenn Sie planen, online zu bestellen. Eine Couch ist eine große Investition, und es unbemerkt zu bestellen, ist ein großes Risiko. Wenn Sie sich nicht besonders sicher sind, was Sie wollen, versuchen Sie, persönlich in einen Laden zu gehen und die Couch, an der Sie interessiert sind, zu “testen”. Die Entscheidung, ob es sich im Laufe der Zeit bewähren wird, ist in der Praxis viel einfacher, als nur Bilder online anzusehen.

Überlegen Sie, wie viele Personen Sie setzen müssen. Sie werden eine ganz andere Art von Sofa erhalten, um den Gemeinschaftsraum eines Familienzimmers mit fünf Kindern zu umrahmen, von demjenigen, den Sie bekommen würden, wenn Sie eine intime Lesewinkel in einer persönlichen Bibliothek einrichten würden. Die meisten Leute wollen sich nicht zusammendrücken oder auf dem Spalt zwischen den Kissen sitzen; es sei denn, das Sofa hat ein Sitzkissen, eine gute Faustregel ist eine Person pro Sitzkissen. Wenn du viele Leute zum Sitzen hast, betrachte ein großes, teilbares Sofa mit vielen Optionen zum Ausbreiten oder Kuscheln.

Überprüfen Sie die Federn. Die meisten Sofas oder Sofas haben Federn, aber einige sind nur aus Gurtband oder Netzgurten gefertigt. Federn sorgen für eine stabile und bequeme Couch. Es gibt zwei Arten von Federn: gewundene oder handgebundene. Schlangenfedern (auch Serpentinenfedern genannt) sind billiger, können aber leicht das Gerüst beschädigen, wenn sie zu schwer sind, oder durchhängen, wenn sie zu leicht sind. Handgebundene Federn sind teurer, verursachen aber keine Durchbiegung oder Beschädigung des Rahmens. Einige Experten sind der Meinung, dass es keinen großen Unterschied zwischen den beiden gibt. Um die Federn zu testen, spüren Sie sie durch die Polsterung. Sie sollten eng und dicht beieinander liegen, aber nicht das Gefühl haben, dass sie durch den Stoff stoßen.

Überprüfen Sie die Stabilität des Rahmens. Wenn Sie eine Couch sehen, die Ihnen gefällt, überprüfen Sie das Framework. Du kannst einen Mitarbeiter um Hilfe bitten, wenn du sie brauchst. Wenn der Rahmen aus Weichholz wie Kiefer gefertigt ist, kostet er weniger, kann sich aber auch verziehen und wackeln. Wenn er aus Kunststoff oder Metall besteht, kann der Rahmen brechen oder abplatzen. Ein kammergetrocknetes Hartholz wie Buche, Esche oder Eiche kostet mehr, ist aber weniger anfällig für Schäden. Die Beine der Couch sollten mit Schrauben und Heringen am Rahmen befestigt werden, nicht nur mit Klebstoff. Manchmal sind die Beine Teil des Rahmens, aber so oder so wird dein Rahmen stabil sein.

Überprüfen Sie die Füllung. Polyurethanschaum ist der häufigste Füllstoff, da er wartungsfreundlich und kostengünstiger ist. Andere hochdichte Schaumstoffe sind preiswert, aber Daunen-Feder-Kombinationen sind die ultimative Wahl. Polyester verflacht schnell, ist aber kostengünstiger als die anderen Füllungen. Polyfasermischungen kosten noch weniger, klumpen aber und werden klumpig. Eine großartige Mischung ist Daune gemischt mit HR-Schaum. Es ist preiswert und sehr komfortabel.

Machen Sie einen Plan für den Raum und stellen Sie sicher, dass Ihre Couchwahl passt. Du kaufst doch keine Couch für die Isolation. Sie müssen sicherstellen, dass es in den vorgesehenen Raum passt, sowohl was die Größe als auch das Layout betrifft. Messen Sie die Couch und stellen Sie sicher, dass sie natürlich passt, aber berücksichtigen Sie auch den Stil und die Atmosphäre des Raumes. Wenn es sich um eine große, dunkle Einheit in einem ansonsten hellen Raum handelt, wird sie dann überwältigend sein oder sich an einem anderen Ort befinden? Wenn es viel kleiner ist als das, was Sie jetzt haben, wird es dazu führen, dass sich der Raum leer anfühlt oder Ihnen fehlende Sitzoptionen zur Verfügung stehen?

Kaufen Sie Ihre Couch oder Ihr Sofa. Die meisten Couches verkaufen sich für etwa $200-$2500, aber Designer Couches können $10.000 kosten. Etats sind gut, aber geben Sie sich ein 10% Kissen, falls Sie eine Couch sehen, die Sie wirklich mögen, die über Ihrem Budget liegt. Eine gute Couch ist bequem, aber nicht so matschig, dass man Hilfe beim Aussteigen braucht. Die Couch sollte auch den Raum beglückwünschen, in dem Sie sie unterbringen werden. Du willst keine Couch, die die falsche Farbe, Form oder Größe hat.

Überprüfen Sie den Stoff. Wie eine Couch aussieht, ist eine Sache, aber die Stärke des Stoffes ist eine ganz andere Geschichte. Die Polsterung aus Baumwolle und Leinen ist preiswert und leicht zu reinigen. Mikrofaser-Mischungen können wie Baumwolle wirken und sind fleckenresistent. Leder sieht gut aus und hält lange, ist aber extrem teuer. Natürliche Mischungen mit Polyester können sich verfangen und zu Überstunden führen. Seide verleiht der Couch einen eleganten Look, ist aber sehr schwer zu pflegen. Wählen Sie den Stil und das Aussehen, das Ihnen gefällt, das wird auch langlebig und preiswert sein.

Verschaffen Sie sich einen Eindruck davon, welchen Typ Sie wünschen. Sofas und Sofas gibt es in vielen verschiedenen Stilrichtungen. Es gibt Tausende von Formen, Größen, Stoffen, Materialien und Preisen. Es ist eine gute Idee, einen Sinn für das zu haben, was man will. Versuchen Sie, an die Größe und die Farben des Raumes zu denken, bevor Sie die Couch kaufen. Du solltest auch an das Aussehen und die Haptik der Couch denken. Sie können einkaufen gehen, sobald Sie eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, was Sie kaufen wollen.

Denke auch daran, wer auf der Couch sitzen wird. Wenn Sie Kinder haben, wollen Sie wahrscheinlich keine unberührte weiße Couch in einem schwer zu reinigenden Stoff. Erwägen Sie die Investition in eine langlebige, dunkel gefärbte Lederoption, die leicht zu reinigen ist. Wenn Sie jedoch eine Couch für ein Büro oder ein formales Wohnzimmer aussuchen und nicht vorhersagen, dass jemand darauf verschüttet wird, können Sie etwas Zarteres nehmen, ohne so viel Verschleiß zu tragen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.