Wie man Altoiddosen als Gehäuse für die Elektronik verwendet

W

Schneiden Sie Stücke aus Hartfaserplatte oder dünnem Sperrholz, die etwas größer als die Dose sind. Kleben Sie diese beiden Teile auf die Vorder- und Rückseite der Dose mit Polyurethankleber (Gorilla oder gleichwertig). Klemmen Sie die Holzplatten und die Dose wie abgebildet fest. Über Nacht trocknen lassen.

Verwenden Sie das Muster und schneiden Sie das Holz (Meißel, Messer und/oder Bohrer) durch.

Am nächsten Tag erhalten Sie eine Dose mit fest gefrorenem Eis. Befeuchten Sie Ihr Schnittmuster (bedrucktes oder handgezeichnetes Papier) und legen Sie es auf den Boden der Dose. Das Papier haftet sofort auf der Dose!

Reinigen Sie eine Altoide oder eine ähnliche Blechdose. Füllen Sie es vollständig mit Wasser und legen Sie die rechte Seite nach oben (Deckel oben) in den Gefrierschrank. Über Nacht einwirken lassen.

Schneiden Sie das Holz mit einer Feile oder einem Schleifpapier um die Kanten herum.

Sobald Sie alle Löcher geschnitten haben, legen Sie die Dose in warmes Wasser, um zu schmelzen und das Eis zu entfernen. Schleifen Sie alle Ecken und Kanten ab.

Verwenden Sie das Papiermuster, um das Metall mit einem Meißel zu schneiden oder Löcher mit einem Bohrer zu bohren. Das Eis unterstützt das dünne Metall und verhindert, dass es sich verformt oder verbiegt. Bei Bedarf die Dose wieder in den Gefrierschrank stellen, wenn das Eis zu schmelzen beginnt. Der Eisblock im Inneren ist im Bild rechts durch den rechteckigen Schnitt zu sehen.

Beginnen Sie, die Hardware am Gehäuse anzubringen. Dann füllen Sie die Innenseiten mit Elektronik. Wenn alles erledigt ist, streichen oder lackieren Sie die Außenseite mit Polyurethan.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.