Wie man Barbacoa herstellt

W

p>i>Barbacoa/i> ist eine Art langsam gekochtes Fleisch, zerkleinert und mit einer dünnen Sauce vermischt und typischerweise in Tortillas serviert. Das Gericht stammt ursprünglich aus Mexiko, kann aber überall zubereitet und genossen werden. Während Sie das Gericht mit einer Vielzahl von verschiedenen Fleischsorten zubereiten können, ist Rindfleisch eine beliebte Wahl, besonders in der zeitgenössischen Küche.

Das Rindfleisch marinieren. Das Rindfleisch in eine große Rührschüssel geben und mit der Marinadenpaste bedecken. Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und legen Sie sie dann 6 Stunden lang in den Kühlschrank, um sie über Nacht zu marinieren.

Sauce, Rindfleisch und Brühe in den langsamen Kocher geben. Verteilen Sie die Sauce auf dem Boden Ihres Slow Cooker. Das Rindfleisch darauf legen und die Rindsbrühe über das Fleisch gießen. Legen Sie das Lorbeerblatt darauf.

Entfernen Sie die Haut der Zunge. Die gekochte Rinderzunge in eine große Form oder ein gerahmtes Backblech geben. Machen Sie einen flachen Schnitt in der Haut am offenen Ende der Rinderzunge, dann schälen Sie den Rest der Haut mit den Fingern ab.

Das zerkleinerte Fleisch anfeuchten. Das zerkleinerte Zungenfleisch in eine große Rührschüssel geben. Etwas von der Kochflüssigkeit darauf löffeln, dann gut durchschütteln.

Das Barbacoa-Rindfleisch 6 Stunden lang braten. Den Rinderbraten in die Bratpfanne geben. Die Marinade darüber gießen und das Lorbeerblatt darauf legen. Das Ganze mit einem ofenfesten Deckel oder Alufolie abdecken und garen, bis das Fleisch sehr zart wird.

Toast auf Kreuzkümmel und Gewürznelken. Füge den Kreuzkümmel und die Nelken zu der heißen Pfanne hinzu, die für deine Chiles verwendet wird. Unter häufigem Rühren rösten, bis die Kreuzkümmelkerne gerade erst zu knallen beginnen.

Im Dauerkocher warm halten. Wenn Sie noch nicht bereit sind, den Barbacoa zu servieren, bringen Sie ihn in den Slow Cooker zurück und stellen Sie das Gerät auf die Einstellung “warm”.

Servieren. Die Barbacoa-Rindfleischzunge ist fertig zum Essen und Genießen. Auf warmen Tortillas servieren und Garnierungen wie Koriander, gehackte weiße Zwiebel und Salsa anbieten.

Toast auf die Chiles. Eine schwere Pfanne bei mittlerer Hitze auf dem Herd erhitzen. Die getrockneten Guajillo-Chills in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten kochen lassen, oder bis sie geschwollen sind und die Farbe wechseln.

Vor dem Zerkleinern stehen lassen. Den fertigen Rindfleischbarbach aus dem Ofen nehmen. Lassen Sie es etwa 45 bis 60 Minuten auf der Theke ruhen. Wenn Sie fertig sind, zerkleinern Sie das Rindfleisch mit zwei Gabeln.

Die Soßenzutaten pürieren. Die gehackten Zwiebeln, Olivenöl, Knoblauch, Kreuzkümmel, Oregano, Chiles, Apfelessig und Salz in einem Mixer oder einer Küchenmaschine mischen. Die Zutaten mit mittlerer bis hoher Geschwindigkeit miteinander mischen, bis sich ein dickes Püree bildet.

Das Rindfleisch zerkleinern. Das Rindfleisch aus dem Langsamkocher nehmen und auf ein Schneidebrett oder umrandetes Backblech legen. Verwenden Sie zwei Gabeln, um das Rindfleisch in Stücke zu schneiden, wobei Sie von außen nach innen arbeiten.

Bei niedriger Temperatur 8 Stunden lang garen. Das Fleisch sollte zart genug sein, um es anschließend zu zerkleinern.

Mit den anderen Zutaten der Marinade vermengen. Das Kreuzkümmelpulver, das Nelkenpulver, das Ankerchippulver, die Zwiebel, den Knoblauch, den Oregano, den Thymian, den Essig und den Limettensaft in einen Mixer geben. Die Chiles aus dem Wasser nehmen und ebenfalls hinzufügen, zusammen mit 3 Esslöffeln (45 ml) des mit Chili verunreinigten Wassers. Mit mittlerer bis hoher Geschwindigkeit abdecken und mischen, bis sich eine glatte Masse bildet.

Servieren. Der Rindfleisch-Barbacoa ist fertig zum Verzehr. Servieren Sie es Ihrer Familie oder Ihren Gästen, solange es noch warm ist, und bieten Sie es mit einer Begleitung von Tortillas, Zwiebeln, Koriander und Salsa an.

Servieren. Der Rinderbarbacker ist an dieser Stelle fertig zum Verzehr. Er wird in der Regel warm mit Tortillas und verschiedenen Belägen, wie gehackten Zwiebeln oder Koriander, serviert.

Die Chiles in kochendem Wasser einweichen. Die gerösteten und enteigneten Chiles in eine kleine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Decken Sie die Schüssel mit einem Deckel oder einer Plastikfolie ab und lassen Sie die Chiles eine ganze Stunde lang einweichen.

Das zerkleinerte Rindfleisch mit der Barbacoa-Sauce mischen. Das zerkleinerte Rindfleisch in eine große Schüssel geben. Etwas von der Kochflüssigkeit in die Schüssel geben und nach jeder Zugabe mischen. Füge genügend Sauce hinzu, um das Rindfleisch gründlich feucht zu halten, aber füge nicht so viel hinzu, dass das Rindfleisch darin ertrinkt oder zu Suppe wird.

Die Rinderzunge reinigen. Die Rinderzunge unter fließendem Wasser abspülen und mit sauberen Papiertüchern trocken tupfen.

Den gerösteten Kreuzkümmel und die Nelken mahlen. In die Gewürzmühle oder Kaffeemühle geben und zu einem Pulver mahlen.

Alle Zutaten in einen langsamen Kocher geben. Legen Sie die Rinderzunge in den Boden des Slow Cooker. Umgeben Sie es mit Ihren geschnittenen Zwiebeln und Knoblauchzehen, dann bestreuen Sie es mit Salz. Gießen Sie das Wasser über das ganze Ding.

Das Fleisch zerkleinern. Verwenden Sie zwei Gabeln, um das Zungenfleisch in Stücke zu schneiden. Arbeite von außen und bewege dich nach innen in den Fleischschnitt.

Den Ofen auf 325 Grad Fahrenheit (165 Grad Celsius) vorheizen. Bereiten Sie eine große Bratpfanne vor, indem Sie sie leicht mit Antihaft-Kochspray besprühen.

Zugedeckt bei niedriger Temperatur 8 bis 10 Stunden garen. Wenn Sie es früher machen möchten, stellen Sie den Slow Cooker auf hoch und kochen Sie das Rindfleisch 6 Stunden lang.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.