Wie man mexikanische Chilaquiles vorbereitet

W

p>Chilaquiles sind ein mexikanisches Gericht, das traditionell aus abgestandenen oder übrig gebliebenen Tortillas zubereitet wird. Heute werden Chilaquiles typischerweise mit gebratenen Tortilla-Streifen oder Tortilla-Chips in einer würzigen salsaähnlichen Sauce zubereitet. Die Sauce ist in der Regel rot oder grün, je nach den verwendeten Zutaten. Chilaquiles können den Zusatz von Fleisch wie Huhn oder Pute oder Eiern beinhalten, da es im Allgemeinen zum Frühstück zubereitet wird. Hier sind ein paar Schritte zur Vorbereitung mexikanischer Chilaquiles.

Garnieren. Die Puten-Chilaquiles mit saurer Sahne beträufeln und servieren, solange sie heiß sind.

Das Pflanzenöl erhitzen. Geben Sie genügend Pflanzenöl in einen Topf mit schwerem Boden, um etwa 2 Zoll davon abzudecken. Erhitzen Sie das Öl bei mittlerer bis starker Hitze auf 176°C (375°F).

2 Esslöffel Pflanzenöl in einer feuerfesten Pfanne erhitzen. Je schwerer und größer die Pfanne, desto besser.

Die Tortilla-Streifen braten. Zuerst die Tortillas in 8 Keile schneiden. Sie sollten wie Kuchenscheiben aussehen. Frittieren Sie sie schubweise und wenden Sie sie mit einem Abschäumer oder einem Schlitzlöffel um, damit sie nicht kleben bleiben. Weitermachen, bis sie goldbraun sind, etwa 2-3 Minuten lang. Dann die Chips entfernen und auf ein Papiertuch legen, um sie abkühlen zu lassen.

Stellen Sie einen breiten Topf bei mittlerer bis starker Hitze auf und bestreichen Sie ihn mit Maiskeimöl. Die Salsa verde dazugeben und warten, bis sie ein wenig brodelt. Dann die Hitze auf mittleres Niveau reduzieren und gelegentlich umrühren, bis die Sauce eingedickt ist. Dies sollte etwa 10 bis 15 Minuten dauern. Bedecke und reduziere die Hitze auf niedrig, bis du mit den Chips fertig bist.

Bereite die rote Sauce zu. So macht man das:

Die Tortilla braten. Die gebratenen Tortilla-Stücke in die Pfanne geben und die Masse 30 Sekunden lang miteinander verrühren, dann die Pfanne vom Herd nehmen. Die Mischung probieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Erwärmen Sie Ihren Ofen auf 232°C (450°F).

Das Gemüse pürieren. Das gekochte Gemüse und das Wasser, in dem sie gekocht wurden, in einen Mixer geben. Püriere sie für ein paar Sekunden, bis sie vermischt sind. Dann das Lorbeerblatt, den Thymian, das Salz, die Gemüsebrühe und den Oregano hinzufügen. Püre sie weiter, bis sie glatt sind. Dies gibt dir etwa 1 Liter Salsa verde.

Die Garnitur hinzufügen. 1/2 Tasse (113 g) queso fresco oder Fetakäse, 2 Esslöffel (28 g) gehackter Koriander und die Ringe der roten Zwiebel über die Mischung streuen.

Die Salsa unterrühren. Die mittelscharfe Salsa mit Chipotles und Knoblauch dazugeben und die Zutaten zusammenrühren, bis sie durcherhitzt sind, weitere 3 Minuten lang. Die Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Truthahn und die Chiles dazugeben. Füge 2 Tassen gewürfelten gekochten Truthahn und 1 4 oz. Dose gewürfelte grüne Chiles hinzu. Diese Zutaten weitere drei Minuten anbraten.

Die zerkleinerte Hühnerbrust zur Masse geben. Hier ist, was du tun solltest:

Bereite die rote Sauce für die Chilaquiles vor. Für die rote Sauce eine Dose Tomaten, einen Jalapeno-Chili, 1/4 Tasse (56,7 g) Zwiebel und 2 Knoblauchzehen in einen Mixer geben und den Inhalt mischen, bis er die Konsistenz eines groben Pürees erreicht.

Garnieren. Die Chilaquiles mit queso fresco, Koriander und gehackter Zwiebel bestreuen. Mit Crema-Fresca beträufeln und sofort servieren.

1 1/4 Tassen rote Zwiebel in die Pfanne geben. Die Zwiebel anbraten, bis sie weich wird, was etwa fünf Minuten dauern sollte.

Bereite dich darauf vor, die Tortillas zu braten. Hier ist, was du tun solltest, um sie vorzubereiten:

Eine Hühnerbrust pochieren und abkühlen lassen. Sobald die große Hühnerbrust abgekühlt ist, sollten Sie sie zerkleinern. Du musst dieses Huhn nicht direkt beim Herstellen der Chilaquiles zubereiten. Sie können dies früher am Tag tun oder pochiertes Huhn vom Vortag verwenden.

Die Tortilla-Chips unterrühren. Die Chips mit dem Rest der 1/4 Tasse roter Zwiebel und der 1/4 Tasse gehackten frischen Koriander bestreuen.

Die Salsa, die Chips und die Eier mischen. Erhöhen Sie die Hitze der Salsa verde auf mittel und rühren Sie die geschlagenen Eier ein, sobald die Sauce zu brodeln beginnt. Nach etwa fünf Sekunden, sobald die Eier in die Sauce gefiedert sind, die Tortilla-Chips hinzufügen. Wenden Sie sie vorsichtig, bis sie genügend Sauce aufgenommen haben, um weich zu werden. Jack-Käse über die Chilaquiles streuen und schmelzen lassen.

Das Gemüse kochen. Um die Salsa verde herzustellen, legen Sie einfach 8 mittelgroße geschälte und gespülte Tomaten, 1 Serrano-Chili, 1/2 weiße Zwiebel und 2 Knoblauchzehen in einen mittelgroßen Topf und geben Sie genügend Wasser hinzu, um sie zu bedecken. Das Wasser bei starker Hitze kochen und dann bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist und die Tomaten ein schönes helles Grün annehmen. Dies sollte etwa 15-20 Minuten dauern. Dann die Sauce vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.