Wie man Jeans faltet

W

Einige Leute hängen ihre Jeans über Kleiderbügel, aber das kann eine beträchtliche Menge an Schrankraum einnehmen. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Jeans stattdessen zu falten, oder wenn Sie eine lange Hose für Ihre Arbeit falten müssen, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um zu lernen, wie man die Jeans ordentlich und kompakt hält.

Halten Sie die Jeans aufrecht und schütteln Sie sie ein- bis zweimal. Nehmen Sie das Jeans-Paar an beiden Enden des Hosenbundes auf und behalten Sie die Nähte der einzelnen Beine an der Außenseite. Schütteln Sie die Jeans mit ein oder zwei kurzen, emphatischen Klappen, um offensichtliche Falten zu entfernen.

Entwickeln Sie ein Sortiersystem. Wenn Sie viele Jeans-Paare besitzen, sortieren Sie sie zur besseren Auswahl in separate Stapel. Erwägen Sie, sie nach Schnittart anzuordnen (z.B. Bell Bottoms, enge Jeans und lose Jeans), um die ordentlichsten Stapel zu machen. Andere mögliche Sortierkriterien sind Farbe, Muster oder Nutzungshäufigkeit.

Falten Sie die Hose je nach Platz in zwei oder drei Hälften. Wenn Sie viel Platz in Ihrer Kommode oder Ihrem Schrank haben, falten Sie den Saum bis zum Bund zusammen und glätten Sie dann die Hose. Wenn Sie kompakter falten müssen, können Sie stattdessen den Saum auf halbem Weg nach oben falten, die Hosenbeine glätten und dann den Bund bis zur gefalteten Kante der Hose darüber falten.

Die Taschen glätten. Stecken Sie Ihre Hand in jede Tasche, insbesondere in die größte, und drücken Sie sie bis zum äußersten Ende. Wenn Ihre Taschen gebündelt oder nach innen herausgezogen werden, können sie Ihre Falte uneben oder sperrig machen.

Wechseln Sie beim Stapeln die Bünde, um Platz zu sparen. Der Bund der Jeans enthält typischerweise eine andere Menge an Material als die Säume, so dass ein Stapel Jeans gekippt und uneben ist. Verhindern Sie dies, indem Sie die Position des Hosenbundes zwischen der linken und rechten Seite des Stapels wechseln.

Stecken Sie den Schritt unter die Beine (optional). Dieser Schritt macht die gefaltete Jeans etwas dicker, aber er kann sie ordentlicher erscheinen lassen und reduziert Falten im Schrittbereich. Glätten Sie den Schrittmaterial, das sich über die Beine erstreckt, und legen Sie es dann über das Bein, das mit dem Gesicht nach oben zu Ihnen zeigt.

Falten Sie ein Bein der Jeans über das andere. Richten Sie die Beine der Jeans so aus, dass die Nähte an der Außenseite bleiben, oder Ihre Falte kann Falten verursachen. Sie können so falten, dass sich entweder die Hintertaschen oder die Vordertaschen berühren; beide Methoden sind üblich.

Ordnen Sie Jeans in einer Reihe an, um die Auswahl zu erleichtern. Verwenden Sie eine Box oder einen Korb, um Ihre gefaltete Jeans in einer horizontalen Reihe zu stapeln. Dies macht es einfach, das gewünschte Paar herauszuziehen, ohne den Rest des Stapels zu bewegen. Halten Sie die gefaltete Kante oben, um den Stapel sauber zu halten.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.