Wie man Hände massiert

W

Eine Handmassage ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Gelenkschmerzen zu lindern und die Muskeln in den Händen zu entspannen. Sie können Ihre eigenen Hände massieren, um Geld bei Spa-Behandlungen zu sparen, oder die Hände eines anderen als freundliche Geste massieren. Wählen Sie zunächst ein Massagemedium und schaffen Sie eine entspannende Atmosphäre zum Arbeiten. Als nächstes massieren Sie die Hand, indem Sie leichten Druck auf Gelenke und Sehnen ausüben. Schließlich solltest du darüber nachdenken, einen Schritt weiter zu gehen, indem du Ellbogen und Unterarm massierst oder Handdehnungen machst.

Massiere die Unterarme. Verwenden Sie Ihre Hände oder eine Schaumstoffrolle. Verwenden Sie lange, breite Striche, um die größeren Muskeln in den Unterarmen zu lockern. Dies reduziert die Spannung im gesamten Arm und entspannt die Sehnen in den Händen.

Zielgebiete mit Schmerzen. Verwenden Sie kleine, präzise Striche, um besonders schmerzhafte Stellen zu reiben. Reiben Sie die Haut über die gesamte Fläche hin und her oder kneifen Sie sie sanft, um Spannungen zu lösen. Achten Sie jedoch darauf, nicht so stark zu reiben, dass Sie Unannehmlichkeiten verursachen.

Streichle die Oberseite der Hand. Drehen Sie die Hand um und beginnen Sie, die Oberseite der Hand mit den Daumen zu massieren. Du wirst mehrere lange, dünne Knochen spüren, die vom Handgelenk zu den Fingern führen. Üben Sie Druck mit den Daumen aus und streichen Sie die Hand langsam hin und her. Dein Schlag sollte sich zu den Knöcheln und dann wieder zum Handgelenk bewegen.

Massiere die Finger. Beginnen Sie mit dem Pinkie und arbeiten Sie sich zum Daumen hin und massieren Sie einen Finger nach dem anderen. Drücken Sie vorsichtig die Basis jedes Fingers zwischen den Knöcheln von Zeige- und Mittelfinger. Als nächstes ziehen Sie langsam Ihre Knöchel bis zur Spitze des Fingers und drücken Sie sanft. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals.

Wählen Sie ein Massagemedium. Zu den Massagemedien gehören Mineralöle, feuchtigkeitsspendende Balsame und Handcreme. Mineralöle und Massagebalsame sind unordentlich, bieten aber ein lang anhaltendes Massage-Gleitmittel. Alternativ ist die Handcreme weniger schmutzig, muss aber möglicherweise während der gesamten Massage erneut aufgetragen werden. Suchen Sie nach einem oder mehreren dieser nährenden Inhaltsstoffe in Ihrem Massagemedium:

Massiere das Handgelenk. Wende die Handfläche nach unten. Drücken Sie mit den Daumen und machen Sie kleine Kreise um die Handgelenksknochen. Bewegen Sie das Handgelenk während der Arbeit auf und ab. Als nächstes drehst du das Handgelenk um und streichelst das Innere des Handgelenks mit deinen Daumen. Drücken Sie fest und streichen Sie zur Handfläche und zurück zum Handgelenk.

Mach ein paar Handdehnungen. Machen Sie einige Handdehnungen, um sich vor einer Handmassage zu lockern oder um danach Ihre Muskeln weiter zu entspannen. Sie können auch Handdehnungen zu jeder Zeit des Tages durchführen, um Muskelschmerzen zu lindern. Einige große Handdehnungen beinhalten:

Schaffen Sie ein beruhigendes Ambiente. Der Schlüssel zu einer guten Massage ist die Entspannung. Bereiten Sie Ihren Arbeitsplatz vor, indem Sie ein Plüschtuch ablegen, um Ihre Arbeitsfläche vor dem Massagemedium zu schützen. Als nächstes schaffen Sie ein Ambiente, indem Sie beruhigende Musik spielen und Duftkerzen anzünden. Andere Möglichkeiten, ein beruhigendes Ambiente zu schaffen, sind:

Kaufen Sie ein spezielles Handmassagegerät. Nachdem Sie die Hände mit den Fingerspitzen massiert haben, verwenden Sie ein Massagegerät, um schmerzhafte Stellen zu lokalisieren. Spezialisierte Massagegeräte sind in der Regel aus Kunststoff oder Metall und haben mehrere abgerundete Vorsprünge an der Außenseite. Diese Vorsprünge können in schmerzhafte Muskeln gedrückt werden, um die Knoten auszuarbeiten.

Sprich über schmerzhafte Stellen. Wenn du jemand anderen massierst, bitte ihn, schmerzhafte Stellen in seinen Händen zu identifizieren. Sagen Sie ihnen, dass die Massage einen angenehmen Druck erzeugt, aber nicht schaden sollte. Wenn sie irgendwelche Schmerzen haben, sollten sie das sagen. Andernfalls können sie blaue Flecken bekommen.

Das Massagemedium auftragen. Erwärmen Sie einen kleinen Teil des Mediums, indem Sie es zwischen den Händen reiben. Anschließend das erwärmte Medium entlang des Unterarms und auf beiden Seiten der Hand verteilen, die massiert werden sollen. Verwenden Sie während der Arbeit langsame, entspannende Bewegungen, um das Medium weiter zu erwärmen.

Wischen Sie das Massagemittel ab. Wenn Sie mit der Massage fertig sind, wischen Sie mit einem warmen Handtuch überschüssiges Massagemittel ab. Lassen Sie den Rest des Massagemediums in die Haut einziehen, bevor Sie sich die Hände waschen. Wenn Sie Ihre Hände zu früh waschen, waschen Sie das nährende Massagemittel weg.

Den Ellenbogen massieren. Der Ellenbogen kann eine überraschende Quelle für Handgelenks- und Handschmerzen sein. Benutze deinen Daumen, um kleine, kreisförmige Bewegungen um die Knochen des Ellenbogens zu erzeugen. Stellen Sie sicher, dass Sie rund um den Ellenbogen massieren, aber zielen Sie auf die Innenseite des Ellenbogens, um wichtige Sehnen zu massieren.

Reibe die Handfläche. Streichen Sie die Handfläche mit festen, gleichmäßigen Bewegungen, die sich vom Handgelenk wegbewegen. Konzentriere dich auf das Pad der Handfläche und die fleischige Seite der Hand. Dann massiere das Zentrum der Handfläche mit kreisförmigen Bewegungen.

About the author

By admin

Category