Wie man einen Streichelzoo gründet

W

p>Petting Zoos sind eine lustige und lehrreiche Aktivität für Menschen jeden Alters, aber mit der richtigen Planung können sie auch ein lukratives Geschäftsvorhaben sein. Wenn Sie ein Tierliebhaber sind, der schon immer davon geträumt hat, sein eigenes interaktives Schutzgebiet zu betreiben, ist der erste Schritt, eine Lizenz zu beantragen, die es Ihnen erlaubt, Tiere legal zur Ausstellung zu besitzen. Als nächstes wird ein Grundstück gemietet, das groß genug ist, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, dann werden die notwendigen Einrichtungen gebaut und die Tiere selbst gemietet. Danach wird es nur noch darum gehen, Hilfe anzustellen und einfallsreiche Wege zu finden, um Ihr neues Unternehmen in Ihrer lokalen Gemeinschaft zu vermarkten.

Bauen Sie die notwendigen Einrichtungen. Wenn Sie das Layout Ihres Streichelzoo planen, vergessen Sie nicht, alle Ihre damit verbundenen räumlichen Bedürfnisse zu berücksichtigen. Zumindest benötigen Sie Stände und Außenställe, einen eigenen Fütterungsbereich, Toiletten und ein oder zwei Bürogebäude. Denken Sie sich eine intelligente Möglichkeit aus, diese Einrichtungen so zu gestalten, dass sowohl Sie als auch Ihre Besucher mit Leichtigkeit ans Ziel kommen.

Stellen Sie Mitarbeiter ein, die bei der Verwaltung der Tiere helfen. Die Arbeit mit Tieren ist eine Vollzeitverantwortung, die Sie alleine nicht bewältigen können. Das Hinzufügen einiger anderer Personen zur Gehaltsliste stellt sicher, dass die notwendigen Ernährungs-, Reinigungs-, Pflege- und Verwaltungsaufgaben erledigt werden, während Sie sich auf die Herausforderungen von Eigentum und Betrieb konzentrieren. Mit einem starken Team können Sie Ihre Tiere gesund und zufrieden halten und Ihr Geschäft florieren lassen.

Entscheiden Sie, welche Art von Streichelzoo Sie eröffnen möchten. In regelmäßigen Streichelzoo kommen die Besucher, um Tiere innerhalb definierter Grenzen zu sehen und mit ihnen zu interagieren. Es gibt aber auch reisende Sorten, bei denen die Tiere von Ort zu Ort transportiert werden, um Menschen zu erreichen, die sie sonst nicht sehen könnten.

Werben Sie für Ihr Unternehmen in der Community. Holen Sie sich das Wort über Ihren neuen Streichelzoo, indem Sie Nachrichten per Mailer verbreiten und Anzeigen an Orten aufstellen, an denen Tierliebhaber eher einkaufen, wie z.B. Tierhandlungen und landwirtschaftliche Versorgungsunternehmen. Wenn Sie genügend Geld übrig haben, können Sie sogar eine Anzeige in Ihrer Lokalzeitung schalten oder sich einen Werbeplatz im Tagesfernsehen sichern.

Nehmen Sie Ihre Show mit auf die Straße. Für das Reisen in Streichelzoos sind einige Transportmittel für Ihre Tiere von Ort zu Ort ein Muss. Investieren Sie in einen extra großen Anhänger mit Trennwänden, guter Belüftung und viel Platz für Komfort. Halten Sie ein paar kleinere mobile Einheiten bereit, um größere Tiere wie Pferde und Gruppen ähnlicher Arten zu bewegen.

Füge weitere einzigartige Akzente für die Präsentation hinzu. Nun, da die Hauptstrukturen vorhanden sind, denken Sie an alle anderen Elemente, die Sie einbeziehen möchten, um das Aussehen Ihrer Immobilie zu verbessern. Möglicherweise lassen Sie Plaketten anfertigen, um ein wenig Informationen über jedes Tier zu geben, oder stellen Sie individuelle Wegweiser auf, um Besucher in die richtige Richtung zu führen. Die richtige Atmosphäre kann Ihren Streichelzoo umso einladender und unvergesslicher machen.

Stellen Sie sicher, dass Sie über die finanziellen Mittel verfügen. Setz dich hin und mach eine Liste deiner bekannten Ausgaben, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie viel du jeden Monat investieren musst. Einen Streichelzoo zu führen ist nicht billig, besonders wenn man plant, mehr als eine Handvoll Tiere zum Vorstellen zu haben. Sie bezahlen regelmäßig für Lebensmittel, Pflegematerial, Veterinärdienste und grundlegende landwirtschaftliche Geräte, alles zusätzlich zu den üblichen Startkosten.

Entscheiden Sie, wie viel Sie für die Aufnahme berechnen. Eintrittsgelder sind die Art und Weise, wie Streichelzoos ihr Geld verdienen. In diesem Sinne, kommen Sie mit einem Preis pro Kopf, den Sie für fair halten. Es sollte ausreichen, um die Einnahmen zu generieren, die Sie benötigen, um einen Gewinn zu erzielen, aber nicht so hoch, dass es die Menschen davon abhält, hereinzukommen.

Erwerben Sie eine Auswahl an Tieren. Kein Streichelzoo ist komplett ohne die Hauptattraktion – die Tiere. Zu den beliebtesten Attraktionen in Streichelzoos gehören Lamas, Schafe, Ponys, Rehe und Kaninchen. Um Ihren Besuchern eine große Vielfalt an Arten zur Interaktion zu bieten, sollten Sie viele verschiedene Tiere mieten, sowohl große als auch kleine.

Kauf, Miete oder Pacht eines geeigneten Grundstücks. Stellen Sie genügend Platz zur Verfügung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Es wird empfohlen, dass Sie 5-10 Hektar offenes Ackerland kaufen, um Ihren Tieren viel Platz zum Durchstreifen zu geben. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Immobilie für die gewerbliche oder landwirtschaftliche Nutzung gemäß den örtlichen Vorschriften eingeteilt ist.

Entwickle dein Land. Es wird viel zu tun geben, um Ihr Grundstück für die Unterbringung von frei lebenden Tieren vorzubereiten. Beginnen Sie mit punktgenauen Aufgaben wie dem Ausgleich von unebenem Gelände, der Reinigung von verstreuten Bürsten, der Entwässerung von Teichen und Sümpfen und der Installation von Zäunen, um Ihre Grundstücksgrenze zu markieren und die Tiere einzudämmen. Von dort aus können Sie zur Landschaftsgestaltung und anderen ästhetischen Details übergehen, um das Gelände so aussehen zu lassen, wie Sie es wünschen.

Legen Sie Ihre Betriebszeiten fest. In den meisten Fällen werden Streichelzoos als Tagesaktivitäten betrachtet. Sie können Ihre ersten Besucher bereits am frühen Morgen nach Belieben aufnehmen und sie kommen und gehen lassen, bis das Tageslicht verblasst. Die meisten kommerziellen Streichelzoos sind von ca. 10 Uhr bis zur Dämmerung geöffnet. Wenn Sie Innenhaltestifte beleuchtet haben, haben Sie die Möglichkeit, auch später noch offen zu bleiben.

Beantragung der entsprechenden Business-Lizenz. Um einen Streichelzoo legal betreiben zu können, müssen Sie zunächst die richtigen Unterlagen einreichen. Die meisten Streichelzoos in den Vereinigten Staaten benötigen eine Ausstellerlizenz der Klasse C, die es dem Besitzer erlaubt, Tiere für Ausstellungszwecke zu besitzen. Sobald Sie für Ihre Lizenz genehmigt wurden, können Sie mit der Planung der nächsten Phasen beginnen, um Ihr Unternehmen auf den Weg zu bringen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.