Wie du deine Eltern davon überzeugen kannst, dir einen zweiten Hund zu kaufen?

W

Veranschaulichen Sie, dass Sie die Verantwortung eines neuen Hundes verstehen. Viele Kinder entscheiden, dass sie Tiere nach Lust und Laune wollen. Deine Eltern werden vielleicht das Gefühl haben, dass du das in der Praxis nicht durchdacht hast. Wenn du veranschaulichst, dass du es hast, wirst du verantwortungsbewusst genug aussehen, um mit einem zweiten Hund umzugehen, also sag deinen Eltern, wie du dich um den Hund kümmern willst.

Zeige Dankbarkeit. Deine Eltern zögern vielleicht, “Ja” zu sagen, wenn du dich als berechtigt erweist. Ein wenig Dankbarkeit zu zeigen, kann einen großen Beitrag dazu leisten, eine “Ja”-Antwort zu erhalten. Sag deinen Eltern, wie sehr du sie respektierst, wenn du nach einem Hund fragst.

Wähle einen guten Zeitpunkt und Ort zum Reden. Wann und wo du sprichst, kann sich darauf auswirken, ob deine Eltern “Ja” sagen oder nicht. Sprechen, wenn deine Eltern beschäftigt oder gestresst sind, kann dazu führen, dass sie nicht zuhören. Finde einen Ort ohne Ablenkungen, an dem deine beiden Eltern frei und relativ entspannt sind.

Schau, ob du etwas im Austausch anbieten kannst. Deine Eltern möchten vielleicht, dass du den Wert von Arbeit und Verantwortung lernst. Wenn Sie anbieten können, den Hund in irgendeiner Weise zu verdienen, können sie zustimmen, einen zu bekommen. Zum Beispiel kannst du anbieten, deine Noten im Austausch gegen einen Hund zu erhöhen.

Keine Widerrede. Wenn deine Eltern “Nein” sagen oder Unsicherheit ausdrücken, vermeide es, zu streiten. Je reifer du bist, desto wahrscheinlicher ist es, dass deine Eltern dir erlauben, einen anderen Hund zu bekommen. Hunde übernehmen viel Verantwortung, also willst du deinen Eltern zeigen, dass du verantwortlich bist.

Denke darüber nach, was du sagen willst. Du willst in das Gespräch mit einer Vorstellung davon gehen, was du sagen sollst. Sie müssen Ihr Skript nicht wortgetreu ausarbeiten, sondern denken an eine allgemeine Idee, wie man fragt.

Höre auf die Perspektive deiner Eltern. Unterbrechen Sie nicht, wenn Ihre Eltern ihre Perspektive teilen. Denke daran, dass es zwei Seiten jeder Geschichte gibt. Ihre Eltern haben vielleicht gute Gründe, zu zögern, sich einen anderen Hund zuzulegen, also versuchen Sie, sie anzuhören.

Akzeptieren Sie vorerst ein “Nein”. Selbst wenn du ruhig und reif fragst, können deine Eltern immer noch “Nein” sagen. Ein Hund ist eine große Verantwortung für dich und deine Eltern und sie sind vielleicht nicht bereit, einen anderen zu bekommen. Anstatt zu argumentieren, akzeptiere die “Nein”-Antwort vorerst reiflich. In Zukunft werden deine Eltern es eher überdenken, wenn du ein “Nein” mit Anmut in der Gegenwart nimmst.

Bieten Sie an, einen Teil der Kosten zu übernehmen. Wenn die Kosten ein Problem sind, bieten Sie die Zahlung an. Wenn Sie einen Teilzeitjob haben, oder bereit sind, einen zu bekommen, sehen Sie, ob Ihre Eltern zustimmen würden, einen Hund zu bekommen, wenn Sie einige der Kosten bezahlt haben. Du kannst anbieten, die Adoptionsgebühr z.B. in der Unterkunft zu bezahlen oder Dinge wie neue Vorräte zu bezahlen.

Frag ruhig, warum deine Eltern “Nein” sagen. Wenn deine Eltern “Nein” sagen, kann es hilfreich sein, zu fragen, warum. Dies wird es Ihnen ermöglichen, ihre Perspektive besser zu verstehen und möglicherweise eine Lösung oder einen Kompromiss zu finden.

Bespreche die positiven Aspekte. Versuchen Sie, einen neuen Hund verlockend klingen zu lassen. Bringen Sie die potenziell positiven Aspekte eines neuen Hundes zur Sprache. Zum Beispiel können Sie darüber sprechen, wie ein neuer Hund Ihrem aktuellen Hund Gesellschaft leisten kann. Sie könnten auch über die möglichen Vorteile für die Familie sprechen. Einen neuen Hund zum Trainieren, Gehen und Spielen zu haben, wird jedem mehr Bewegung geben. Sie können auch mehr Zeit mit der Familie verbringen, da Sie den Hund auf Wochenendwanderungen mitnehmen oder gemeinsam Gehorsamkeitskurse besuchen können.

Verdienen Sie Kredit, indem Sie sich um Ihren aktuellen Hund kümmern. Wie du dich bis zum Zeitpunkt der Abfrage verhältst, kann sich darauf auswirken, ob deine Eltern “Ja” sagen oder nicht. Versuchen Sie, sich einen Kredit zu verdienen, indem Sie sich um den Hund kümmern, den Sie jetzt haben. Dies wird deinen Eltern zeigen, dass du verantwortungsbewusst genug bist, um dich um ein neues Haustier zu kümmern.

Forschung Hunde und Hundepflege. Du willst, dass deine Eltern das Gefühl haben, dass du diese Entscheidung wirklich durchdacht hast. Du solltest etwas Forschung über Hunde und Hundepflege betreiben, um deinen Eltern zu zeigen, dass du bereit bist und die Verantwortung verstehst. Es kann sogar helfen, so etwas wie einen kurzen Aufsatz darüber zu schreiben, wie Sie planen, sich um Ihren neuen Hund zu kümmern.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.