Wie man eine Funktion in Python aufruft

W

Speichern Sie den Code als.py-Datei. Die Schritte zum Speichern des Skripts variieren je nach Texteditor.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Windows) oder ein Terminalfenster (macOS).

Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, das Ihren Python-Code enthält. Um Verzeichnisse zu wechseln, geben Sie cd full-path-to-directory an der Eingabeaufforderung ein (ersetzen Sie “full-path-to-directory” durch den tatsächlichen Pfad zum Ordner), dann drücken Sie ↵ Enter oder ⏎ Return.

Öffnen Sie Ihren Python-Editor. Sie können Idle oder jeden anderen Programmiereditor verwenden, den Sie auf Ihrem Computer haben (einschließlich Notizen oder Notepad).

Führen Sie das Skript aus. Geben Sie dazu python printme.py (ersetzen Sie “printme.py” durch den Namen Ihrer Datei) an der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie ↵ Enter oder ⏎ Return.

Definieren Sie eine Funktion. Als Beispiel werden wir mit der Definition einer Funktion namens printme beginnen. Geben Sie den folgenden Code ein:

Fügen Sie den Aufruf zum Code hinzu. Nachdem Sie nun die Funktion print me definiert haben, können Sie sie mit dem Code printme(“str”) aufrufen, wobei str das ist, was Sie ausdrucken möchten. Fügen Sie in der nächsten Zeile nach der Rückkehr; einen printme-Aufruf wie gezeigt hinzu (nicht einrücken!):

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.