Wie man eine Kokosnuss aushöhlt

W

p>Eine hohle Kokosnuss ist ein großartiges Haus für eine Einsiedlerkrabbe und kann auch als Vogelhaus genutzt werden. Es kann auch als festliche Dekoration für jede Party verwendet werden, oder um einfach die leeren Hälften zusammenzuschlagen und vorzugeben, auf einem Pferd zu reiten! Du kannst es sogar als Schale oder Tasse verwenden!

Drehen Sie die Kokosnuss mit jedem Rap etwa eine Viertelstunde. Knacke das Messer ein zweites Mal gegen die Linie. Machen Sie weiterhin leichte Drehungen und klopfen Sie immer gegen die Linie. Gehen Sie auf diese Weise weiter, bis Sie ein knackendes Geräusch hören. Sobald es anfängt zu knacken, verwenden Sie immer weniger Kraft, um es in zwei großen Stücken zu halten.

Lassen Sie das Wasser in eine Schüssel, ein Glas oder eine Tasse ab. Kokosnusswasser ist köstlich, also sparen Sie es! Stellen Sie jedoch sicher, dass es gut ist, bevor Sie es mit anderem Kokosnusswasser kombinieren – Sie wollen nicht die ganze Charge beflecken. Hier ist, wie man weiß, ob es gut ist:

Das Fleisch von der Schale entfernen. Der einfachste Weg, das Fleisch von der Schale wegzubekommen, besteht darin, die Schale zuerst mit einem Hammer oder etwas Hartes in Stücke zu brechen, dann ein Stahlglas zu nehmen, es zwischen dem Fleisch und der Schale zu positionieren und das Fleisch innerhalb von Sekunden leicht auszuhöhlen. Ein weiterer Ansatz besteht darin, einen Löffel zu greifen und ihn zwischen dem Fleisch und der Schale zu positionieren, wobei die Rückseite des Löffels der Schale zugewandt ist. Das Fleisch wird in Klumpen abgelöst, wenn es sich löst. Möglicherweise können Sie nicht das gesamte Fleisch herausholen (Kokosnüsse können sehr empfindlich sein), was der Fall ist, wenn der nächste Schritt nützlich ist.

Finde die Augen der Kokosnuss. Wie eine Bowlingkugel wird die Kokosnuss drei “Augen” haben. Es sind wirklich nur Flecken an einem Ende. Zwei werden Seite an Seite sein, und einer wird der ungerade sein – es ist dieser ungerade, der die weiche Stelle ist, in die man klopfen kann, um sie abzulassen.

Schlagen Sie die Kokosnuss mit der Rückseite eines großen Messers oder Fleischerbeils gegen die Linie. Benutze niemals die scharfe Klinge eines Messers, um eine Kokosnuss zu treffen! Du könntest dich nicht nur selbst verletzen, sondern auch die Kokosnuss dazu zwingen, in ein Dutzend Stücke zu brechen. Verwenden Sie die stumpfe, hintere Seite einer schweren Klinge, um sie langsam sauber in zwei Hälften zu brechen.

Stechen Sie mit einem Messer, einem Bohrer oder einem Schraubendreher in das Auge. Wenn Ihr Messer klein genug ist, können Sie vielleicht einfach direkt durch das Auge, durch das Fleisch und in die Flüssigkeit mit Ihrem Messer stechen. Wenn nicht, suchen Sie einen Schraubendreher oder einen Spiralbohrer, der klein genug ist, um eine Öffnung zu erzwingen.

Legen Sie die Kokosnussschale mit der Seite nach unten in eine gut belüftete Umgebung. Geben Sie ihnen ein paar Tage (oder bis zu einer Woche), um vollständig zu trocknen und zu härten. Wenn Sie ihnen diese zusätzliche Trockenzeit geben, können sie leichter handwerklich, als Tasse oder Schale verwendet werden.

Lokalisieren Sie die dünne Linie in der Mitte der Kokosnuss. Jede Kokosnuss hat einen natürlichen “Mittelpunkt”, der durch eine dünne Linie markiert ist, ähnlich wie ein Äquator. Hier wird es am einfachsten sein, die Kokosnuss sauber in zwei Hälften zu brechen. Suchen Sie diese Linie, bevor Sie mit dem Gewindeschneiden beginnen.

Legen Sie die beiden Kokosnusshälften für 1-2 Stunden auf ein Plätzchen im Ofen bei 150°C (300°F). Die Zeit, die Sie benötigen, hängt von der Größe der Kokosnuss und der Dicke des Fleisches ab. Sobald es fertig ist, ist das Fleisch geschrumpft und Sie können das Fleisch in einem Stück herausziehen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.