Wie man ein hartes Puzzle zusammenstellt

W

Notiere die Größe des Puzzles. Diese ist in der Regel auf der Seite der Box aufgedruckt. Sie benötigen eine Fläche, die groß genug ist, damit das Puzzle nach Fertigstellung liegen kann. Einige Leute widmen einen Tisch als “The Puzzle Table” und benutzen diesen Tisch nicht für irgendetwas anderes während der Fertigstellung des Puzzles, während andere das Puzzle auf ein Brett oder eine andere ebene Fläche stellen, die von Ort zu Ort bewegt werden kann, um die Nutzung des Tisches für andere Aktivitäten zwischen den Puzzle-Arbeitssitzungen zu ermöglichen.

Gib dir genug Zeit, um es zu beenden. Rätsel dauern immer länger, als man erwartet. Wenn Sie in Eile sind, überlegen Sie, ein einfacheres Puzzle zu erstellen. Wenn Sie nur für ein paar Stunden an Ihrem Puzzle arbeiten können, bauen Sie Ihr Puzzle an einem Ort, an dem es für ein paar Tage ungestört bleibt. Noch einmal, wenn Sie sich während der Arbeit an diesem Rätsel viel bewegen müssen, überlegen Sie, ein Rätselbrett zu kaufen, um Ihr Rätsel mobil zu machen.

Überprüfen Sie das Rätselbild und notieren Sie die wichtigsten Farb- oder Texturgruppen im Bild. Sortiere die Puzzleteile nach Hauptfarbe oder Merkmal.

Wähle einen einfachen Bereich, um mit dem Bau zu beginnen. Verwenden Sie die Box als Referenz. Achte auf lange Linien, große Formen und vereinheitlichende Aspekte. Diese Funktionen werden dir helfen, schnell die richtigen Figuren zu finden, die sich unter den anderen verstecken. Lassen Sie komplizierte Funktionen wie Gesichter und kleine Details für den Schluss. Diese Merkmale benötigen weniger Teile und sind daher schwieriger zu finden.

Sortiere die Stücke nach Farbe, wenn du dies noch nicht getan hast. Verwenden Sie das Bild auf dem Kasten, um Ihre Farb- und Formgruppierungen zu bestimmen. Es ist wichtig, die Arbeit in kleinere Gruppen einzuteilen, um die Projektabwicklung zu erleichtern. Die meisten Rätsel haben große Abschnitte mit ähnlichen Farben, wie z.B. große Wasserflächen oder Berge, so dass das Sortieren der Teile Ihnen einen Vorteil verschafft.

Stellen Sie Ihr Puzzle an einen Ort, der nicht durch andere Aktivitäten gestört wird. Zum Beispiel, wenn Sie Mitbewohner haben, die zu verschiedenen Zeiten essen, ist es vielleicht keine gute Idee, den Esstisch zu benutzen, um Ihr Puzzle zu bauen. Richten Sie stattdessen einen tragbaren Kartentisch ein, um eine Decke in einem verkehrsarmen Bereich zu bearbeiten oder zu verteilen.

Trennen Sie die Kantenteile von den anderen Puzzleteilen und legen Sie sie auf Ihren Arbeitsplatz. Die Kantenstücke haben mindestens eine völlig gerade Seite, während die Mittelstücke keine gerade Seite haben. Eckstücke oder Stücke mit zwei geraden Seiten gelten als Kantenstücke.

Heben Sie die Puzzleteile von Hand aus der Box und lassen Sie den “Schneidstaub” zurück. (Wenn du die Stücke auskippst, kippst du den “Schneidstaub” mit ihnen ab und überfüllst deinen Arbeitsbereich.) Entleeren Sie den Schneidstaub in den Müll.

Verwenden Sie das Bild auf der Vorderseite der Box als Vorlage und ordnen Sie die Eckstücke zu einem großen Quadrat an. Diese Teile sind die Grundlage für das Puzzle, das du bauen wirst.

Legen Sie alle Kantenteile aus. Wenn Sie Puzzleteile aufstapeln, können Sie wichtige Teile des Puzzles übersehen.

Sortieren Sie Ihre Kantenstücke nach Farbe und Form.

Mach eine Pause. Dies ist der Teil des Puzzlebaus, der die meisten Menschen frustriert. Wenn Sie sich über das Puzzle ärgern, machen Sie eine kurze Pause, um Ihren Geist zu befreien. Gehen Sie spazieren, trinken Sie ein Glas Wasser oder lesen Sie ein Buch. Lass dich für eine Weile vom Puzzle ablenken. Wenn Sie zurückkehren, werden Sie sich erfrischt und bereit fühlen, wieder nach Puzzleteilen zu suchen.

Beginnen Sie mit dem Aufbau des Puzzles, indem Sie alle Kantenteile zu Linien zusammenfügen. Verwenden Sie das Kastenbild als Referenz und ordnen Sie die Linien der Kantenstücke neben den entsprechenden Ecken an.

Beende das Puzzle. Nachdem Sie kleine Gruppen von fertigen Profilen erstellt haben, legen Sie diese vorsichtig in den “Rahmen”, den Sie aus den Randstücken gebaut haben. Verwenden Sie das obere Ende der Box als Führung und bewegen Sie die verschiedenen Cluster, bis sie an den richtigen Stellen sind. Verbinden Sie die Cluster miteinander und drücken Sie eventuelle Endstücke ein. Du bist erledigt!

About the author

By admin