Wie man Kleidung färbt

W

p>Verwandeln Sie ein einfaches weißes oder helles Kleidungsstück, indem Sie es in einen hellen, lebendigen Farbton färben. Du kannst Kleidung mit natürlichen Pflanzenmaterialien und chemischen, im Laden gekauften Farbstoffen färben. Der Prozess ist in beiden Fällen einfach. Hier ist, was du tun musst.

Tauchen Sie Ihr Kleidungsstück in den Farbstoff. Lassen Sie das Kleidungsstück in das Farbbad fallen, bis das gesamte Kleidungsstück bedeckt ist.

Lassen Sie die Kleidung im Farbbad köcheln. Sobald das Färbebad zum Kochen kommt, die Hitze auf niedrig reduzieren und 30 Minuten köcheln lassen.

Füge ein Fixiermittel hinzu. Bei chemischen Farbstoffen sollte das Fixiermittel direkt in das Färbebad gegeben werden. Das Fixiermittel sollte je nach Art des Gewebes, aus dem Ihre Kleidung besteht, bestimmt werden.

Wählen Sie die richtige Farbe. Das von Ihnen gewählte Material bestimmt die Farbe Ihres Farbstoffs. Machen Sie ein wenig Recherche, um festzustellen, welche Pflanzen, Beeren und Gewürze verwendet werden können, um die gewünschte Farbe zu erzeugen.

Waschen Sie das gefärbte Gewebe in kaltem Wasser. Waschen Sie Ihre gefärbte Kleidung bei der ersten Wäsche in kaltem Wasser, getrennt von anderen Kleidungsstücken.

Waschen Sie die Kleidung mit Waschmittel im normalen Zyklus. Waschen Sie die Kleidung im normalen Zyklus mit kaltem Wasser und Feinwaschmittel.

Die Kleidung im Farbbad köcheln lassen. Legen Sie Ihre nasse Kleidung in das Farbbad und kochen Sie sie bei mittlerer Hitze zusammen, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.

Lassen Sie Ihre leere Maschine einen weiteren Waschgang durchlaufen. Nachdem Sie Ihre gefärbte Kleidung aus der Waschmaschine ausgezogen haben, lassen Sie Ihre Maschine einen weiteren Waschgang durchlaufen, um überschüssigen Farbstoff auszuspülen und für Ihre nächste Wäscheladung vorzubereiten.

Spülen Sie die Kleidung unter fließendem Wasser. Ziehen Sie die Kleidung mit zwei Löffeln vorsichtig aus dem heißen Farbbad und heben Sie sie bis zu einem Metallbecken an. Lassen Sie heißes Wasser über Ihr Kleidungsstück laufen und senken Sie die Temperatur allmählich, bis es eiskaltes Wasser erreicht und das aus dem Kleidungsstück fließende Wasser klar wird.

Lassen Sie die Kleidung in einem Fixiermittel einweichen. Farbfixiermittel ermöglichen es Ihrer Kleidung, den Farbstoff leichter aufzunehmen. Die beste Art des Fixiermittels hängt von der Art des Pflanzenmaterials ab, das für den Farbstoff verwendet wird.

Füllen Sie Ihre Waschmaschine mit heißem Wasser. Verwenden Sie das heißeste Wasser, das möglich ist, solange es für die Verwendung mit der Art des Stoffes, den Sie färben, geeignet ist.

Sammle das Pflanzenmaterial. Jedes Pflanzenmaterial, das Sie verwenden, muss sich in einem reifen, reifen Zustand befinden.

Wasche deine Kleidung, bevor du sie färbst. Die Kleidung, die du färbst, sollte sauber sein, bevor du anfängst. Stellen Sie sie mit einem milden Waschmittel in einen normalen Warmwaschgang.

Geben Sie die Farbstofflösung in das Wasser. Sie können granulierte oder flüssige Farbstoffe verwenden. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung, um die richtige Menge an Farbstoff zu bestimmen.

Füge deine Kleidung dem Farbbad hinzu. Sobald Ihre Waschmaschine fertig gefüllt ist, legen Sie Ihre Kleidung an.

Lassen Sie die Kleidung an der Luft trocknen. Hängen Sie die Kleidung irgendwo auf und lassen Sie sie vollständig trocknen.

Schneiden Sie das Pflanzenmaterial in kleine Stücke. Das Pflanzenmaterial sollte mit einem Küchenmesser in feine Stücke geschnitten werden. Übertragen Sie das Pflanzenmaterial in einen großen Lagerplatz.

Decken Sie Ihren Arbeitsbereich ab. Das Färben von Geweben kann ein unordentliches Geschäft sein. Um die Reinigung zu erleichtern, decken Sie Ihren Arbeitsplatz mit einem Plastiktuch oder mehreren Schichten Zeitung ab.

Geben Sie den Farbstoff während des Füllvorgangs der Waschmaschine in das Wasser. Gießen Sie den Farbstoff in das Wasser, während sich das Becken weiter füllt.

Den Farbstoff köcheln lassen. Füllen Sie den Topf mit Wasser und bringen Sie ihn bei starker Hitze zum Kochen. Die Hitze auf ein Minimum reduzieren und ca. 60 Minuten köcheln lassen.

Einen Vorratsbehälter mit Wasser kochen lassen. Füllen Sie einen großen Kochtopf zu drei Vierteln mit Wasser. Bringen Sie es bei mittlerer Hitze auf Ihrem Herd zu einem Siedepunkt.

Stellen Sie die Waschmaschine auf einen 30-Minuten-Takt ein. Setzen Sie den Waschzyklus so zurück, dass er ganze 30 Minuten dauert. Stellen Sie die Maschine auf einen längeren Zyklus ein, wenn Sie eine stärkere Farbe erzeugen möchten.

Stellen Sie die Waschmaschine einem weiteren Spülgang aus. Lassen Sie die Kleidung einen vollständigen Spülgang in Ihrer Waschmaschine durchlaufen, um einen Teil des überschüssigen Farbstoffs auszusieben.

Den Farbstoff abseihen. Gießen Sie den Farbstoff durch ein Sieb, um das Pflanzenmaterial aus der Flüssigkeit zu entfernen. Übertragen Sie die Flüssigkeit wieder in Ihren Färbetopf.

Wählen Sie die richtige Farbe. Die meisten Farbstoffe eignen sich am besten für natürliche Stoffe. Wenn Sie also planen, ein Polyester- oder anderes synthetisches Kleidungsstück zu färben, müssen Sie möglicherweise eine spezielle Farbmischung finden oder ein anderes Kleidungsstück auswählen.

About the author

By admin

Category