Wie man Kaurimuscheln auf Dreads setzt

W

p>Dreadlocks können auf verschiedene Weise ausgestattet werden, aber Kaurimuscheln sind eine der beliebtesten Verzierungen. Es gibt mehrere Methoden, mit denen du Kaurimuscheln auf deine Dreads legen kannst.

Den Faden verknoten. Sobald die Kaurimuschel und das Dreadlock-Ende gesichert sind, verknoten Sie den Faden. Schneiden Sie den Fadenschwanz knapp über diesem Knoten ab, um den Faden in Ihrem Haar von der Nähnadel zu trennen.

Stecken Sie die Gewindenadel in das Haar. Weben Sie den Faden in beide Teile des Dreadlocks (die Spitze und den Hauptkörper) und ziehen Sie ihn mehrmals um, um das Haar festzuhalten.

Wählen Sie ein Dreadlock aus. Du solltest ein Dreadlock wählen, basierend auf der Qualität des Schlosses, der Dicke des Schlosses im Vergleich zur Größe der Hülle und der Platzierung des Dreads.

Mach einen Knoten. Binde das Ende der Dread zu einem losen, einfachen Knoten über den Teil des Dreadlocks, der knapp über der Oberseite der Kaurischnecke herausragt.

Den Dread in eine Bobby-Pin stecken. Schieben Sie den Bobby Pin über das Dreadlock und schieben Sie ihn entlang, bis der Dread auf die Biegung des Pins trifft.

Drehen Sie den Stift. Drehen Sie den Bobby Pin drei- bis viermal zwischen Daumen und Zeigefinger. Das Haar sollte sich dabei um den Stift wickeln.

Wiederholen Sie die Schritte wie gewünscht. Eine Kaurimuschel wurde erfolgreich auf ein Dread platziert. Du kannst diesen Prozess auch verwenden, um Shells auf anderen Dreadlocks zu platzieren.

Schieben Sie das Dread durch die Schale. Legen Sie das Ende des Dreads auf die vordere Öffnung der Kaurimuschel und drücken Sie es dann mit dem Fingernagel durch diese Öffnung. Greifen Sie von der Rückseite der Schale auf die Dreads und ziehen Sie sie durch, bis mindestens 2,5 bis 5 cm (1 bis 2 Zoll) von der Rückseite herausragen.

Achte auf eine solide Knospe. Benutze ein Dreadlock, das am Ende eine feste Knospe hat. Vereinfacht gesagt, sollte die Dreads ein festes, sicheres Ende haben. Benutze keinen Dread, der am Ende ausfranst.

Wiederholen Sie die Schritte wie gewünscht. Du hast erfolgreich eine Kaurimuschel auf einen Dread gesetzt. Wiederhole diesen Vorgang, um Kaurimuscheln an mehr Dreads anzubringen, bis du mit dem Endergebnis zufrieden bist.

Sichere das Haar mit einem kleinen Gummiband. Falten Sie die Spitze des Dreadlocks über die Oberseite der Schale und richten Sie sie mit dem Primärkörper des Dreads aus. Drehen Sie ein kleines Haargummiband über das Ende und diesen angrenzenden Teil der Angst und wickeln Sie es fest genug um, um die beiden Abschnitte an Ort und Stelle zu halten.

Such dir ein Dreadlock aus. Die Breite des Dreadlocks muss klein genug sein, um in die vordere Öffnung der Kaurimuschel zu passen. Wählen Sie jedoch keinen Dreadlock, der deutlich kleiner ist als die Kaurimuschel, da die Schale am Ende das Haar belasten und die Angst schwächen könnte.

Schieben Sie das Ende in die Mitte der Schale. Platziere das Ende des Dreads über die vordere Öffnung des Kaurischnabels. Üben Sie Druck auf die Vorderseite des Dreads aus und drücken Sie ihn in die Öffnung und durch die Rückseite der Schale heraus.

Wickle den Dread noch einmal ein. Benutze deine Finger, um das Dreadlock über die Oberseite der Schale und wieder nach unten über die Vorderseite der Schale zu legen.

Eine Nähnadel einfädeln. Fädeln Sie eine Standardnähnadel mit einem Faden ein, der ungefähr der Haarfarbe entspricht.

Wiederholen Sie die Schritte wie gewünscht. Eine Kaurimuschel ist erfolgreich an einem Dread befestigt. Du kannst diesen Vorgang wiederholen, um so viele Kaurimuscheln wie gewünscht aufzusetzen.

Weben Sie das Dreadlock wieder durch die Mitte. Wie bisher schieben Sie das Haar in die Öffnung der Schale und durch den Rücken der Schale heraus.

Stecken Sie den Stift in das Gehäuse. Stecken Sie den Stift in die vordere Öffnung der Kaurimuschel. Drücken Sie ihn weiter durch, bis der gesamte Stift durch die Rückseite herausspringt.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.