Wie man eine Einfahrt schwarz macht

p>Blacktop (Asphalt) Einfahrten werden irgendwann reißen und durchhängen, was unschöne und instabile Schäden hinterlässt. Solange der Schaden auf ein paar Stellen beschränkt ist, ist es nicht notwendig, einen Auftragnehmer anzurufen. Das Auftragen einer neuen Schicht Blacktop-Patchmaterial auf den Schaden wird Ihre Einfahrt zu einem viel niedrigeren Preis unterstützen.

Scheuern Sie Fettflecken ab. Tragen Sie ein stark entfettendes Reinigungsmittel auf und schrubben Sie es mit einer robusten Drahtbürste.

Verteilen Sie das Alligator-Patchmaterial mit einem Asphaltrakel. Gießen Sie etwas von dem Material auf die Mitte des Schadens. Mit einem Asphaltabzieher (oder einer Asphaltbürste) ausbreiten, bis der Schaden mit ⅛ bis ¼” (3 bis 6 mm) Material abgedeckt ist.

Wählen Sie ein kaltes Gießloch-Patchmaterial aus. Blacktop (Asphalt) Reparaturprodukte gibt es in verschiedenen Varianten. Das Asphalt-Topflochflickmaterial ist die beste Wahl, wenn Asphaltstücke (Schlaglöcher) fehlen und wenn die Vertiefungen tiefer als 5 cm sind. Sie werden ein kaltes Gießprodukt für Heimreparaturen wünschen, da heiße Gießprodukte spezielle Maschinen erfordern.

Tragen Sie Schutzkleidung. Ziehen Sie vor der Handhabung des Blacktop Handschuhe, Schutzbrillen sowie lange Ärmel und Hosen an. Überprüfen Sie das Produktetikett auf Sicherheitshinweise.

Füllen Sie kleine Risse mit Asphaltrissfüller. Wenn Sie einzelne Risse haben, die kleiner als ¼” (6mm) breit sind, verwenden Sie Asphaltrissfüller. Überprüfen Sie das Etikett für die Anwendungshinweise oder wenden Sie es wie folgt an:

Schneiden Sie das Loch zu geraden Kanten aus. Sie können diesen Schritt überspringen, um Arbeit zu sparen, aber das Flickmaterial schafft eine stärkere, länger anhaltende Verbindung in einem Loch mit vertikalen Kanten. Eine Asphaltsäge ist der einfachste Weg, dies zu erreichen, aber Sie können stattdessen mit Hammer und Meißel die Kanten des Lochs brechen.

Wiederholen Sie dies bis zum Niveau. Auf zusätzlichem Alligator-Patchmaterial verteilen, bis die gerissene Stelle oder Vertiefung mit der Umgebung auf gleicher Höhe ist.

Füllen Sie den Untergrund für tiefe Löcher aus. Wenn ein Bereich der Einfahrt abgebrochen ist und den darunter liegenden Untergrund freigelegt hat, füllen Sie das Loch mit Schmutz, Kies oder Sand, bis es mit dem Rest des Untergrundes auf gleicher Höhe ist.

Gießen Sie eine Schicht Flickmaterial auf. Gießen Sie es direkt aus dem Beutel, bis Sie eine ½ to 1″ (1.25 to 2.5 cm) Schicht durch das Loch hinzugefügt haben. Bei größeren Löchern verteilen Sie das Material mit einem Rechen oder einer Schaufel.

Schneiden Sie das Gras und das Unkraut von den Rändern der Einfahrt weg. Bei starkem Unkrautwuchs empfiehlt es sich, die Vegetation mindestens zwei Wochen vor Projektbeginn mit einem langlebigen Herbizid zu besprühen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Pflanzen nicht nachwachsen.

Versiegeln Sie den Bereich, wenn die Bedingungen es zulassen. Das Auftragen einer Asphaltversiegelung auf die Reparatur macht sie langlebiger. Sie können die Versiegelung jedoch nur unter bestimmten Bedingungen auftragen:

Entfernen Sie Schmutz und Ablagerungen aus der Einfahrt. Verwenden Sie ein Laubbläser, Druckluftgebläse mit Düsenstab oder Besen, um Schmutz, Staub und lose Steine zu entfernen.

Lassen Sie den Blacktop 24 Stunden trocknen und aushärten, bevor Sie auf der Einfahrt parken oder gehen.

Kaufen Sie Alligator-Asphaltflicken für größere Risse. Dieses Material ist für “Alligatorskala” oder “Spinnennetz” Rissmuster, einzelne Risse breiter als ¼” (6mm) und kleine Vertiefungen flacher als 2″ (5cm) bestimmt.

Befolgen Sie die Sicherheitshinweise. Überprüfen Sie vor Beginn alle Produktetiketten auf Sicherheitshinweise. Handschuhe, Arbeitskleidung und Schutzbrillen werden alle empfohlen.

Trocknen lassen. Das Material härtet im Laufe weniger Stunden aus, je nach Klima und Tiefe der Reparatur.

Drück ihn runter. Drücken Sie das Flickmaterial mit einem Schlaglochverschluss, einer vibrierenden Platte, einer Rasenwalze oder einem anderen schweren Gegenstand nach unten.

Bei Bedarf wiederholen. Dickere Reparaturen können im Laufe weniger Tage leicht reißen. Tragen Sie in diesem Fall eine zusätzliche dünne Schicht auf.

Überprüfen Sie Ihren Fahrbahnzustand. Blacktop-Patchmaterial kann nicht jedes Problem lösen. Werfen Sie einen Blick auf beschädigte Stellen, bevor Sie entscheiden, wie Sie vorankommen:

Wiederholen Sie dies, bis das Loch gefüllt ist. Setzen Sie das Auftragen und Verdichten von Flickmaterialschichten fort, bis das Loch auf gleicher Höhe mit der umgebenden Einfahrt ist. Die Verwendung von Schichten, die nicht dicker als 2,5 cm (1″) sind, trägt dazu bei, die Bildung von Lufträumen zu verhindern und die Reparatur zu schwächen.