Wie man eine Jadepflanze züchtet

W

Jadepflanzen (manchmal auch Geldpflanze genannt) sind eine Art saftige Pflanze. Diese Pflanzen sind einfach anzubauen und zu pflegen; daher sind sie für viele Pflanzenliebhaber eine gängige Wahl. Sie benötigen nicht viel Wasser und können viele Jahre lang leben. Darüber hinaus können sie auch leicht aus kleinem Schnittgut angebaut werden. Wenn Sie Ihre eigene Jadepflanze anbauen möchten, unternehmen Sie Schritte, um zu lernen, wie man eine Jadepflanze anbauen, pflegen und pflegen kann.

Füllen Sie einen Behälter mit dem richtigen Boden. Sie sollten keine regelmäßige Blumenerde für Ihre Jadepflanze verwenden, da sie zu schwer ist, um von dieser Pflanze aufgenommen zu werden. Kaufen Sie stattdessen eine Erde, die speziell für saftige Pflanzen angefertigt wurde, oder mischen Sie Ihre eigene und fügen Sie ein paar Handvoll Sand hinzu, um eine bessere Drainage zu gewährleisten. Der Schlüssel zum Erfolg ist, dass Jadepflanzen einen gut entwässernden Boden benötigen.

Wischen Sie die Blätter ab, um Staub zu entfernen. Wenn Ihre Anlage staubig ist, können Sie ein weiches Tuch verwenden, um Staub sanft zu entfernen. Alternativ, wenn es ein regnerischer Tag ist, ist es in Ordnung, die Pflanze im Freien zu platzieren, was hilft, den Staub zu entfernen.

Pflanzen Sie die Jade. Benutze deinen Finger oder einen Bleistift, um ein kleines Loch in der Erde zu machen (gerade groß genug, damit der Stiel hineinpasst). Setzen Sie den Stamm in das Loch, so dass das Wurzelhormon bedeckt ist (falls Sie es verwendet haben). Wenn Sie kein Wurzelhormon verwendet haben, platzieren Sie den Stamm einfach tief genug, damit die Pflanze von selbst aufstehen kann.

Wenden Sie ein Wurzelhormon an. Das Wurzelhormon (auch Wurzelwasser genannt) ist eine Mischung aus verschiedenen Pflanzenhormonen, die dazu beiträgt, dass Stecklinge erfolgreicher wachsen. Sie können Ihr eigenes hausgemachtes Wurzelhormon herstellen oder ein kommerzielles Wurzelhormon kaufen.

Stellen Sie die Pflanze an einen sonnigen Ort. Jade braucht viel Sonnenlicht, aber das bedeutet nicht, dass sie den ganzen Tag über in voller Sonne sein muss. Vermeiden Sie es, Ihre Jadepflanze in ein nach Süden ausgerichtetes Fenster zu stellen, da sie wahrscheinlich brennen wird. Suchen Sie stattdessen nach einem Ort, an dem Ihre Pflanze jeden Tag etwa 3 bis 5 Stunden Sonne bekommt.

Wählen Sie einen Schnitt. Wenn Sie eine große Jadepflanze haben (oder jemanden kennen, der das tut), können Sie mehr Jadepflanzen anbauen, indem Sie einen Stamm von der größeren Pflanze abschneiden. Versuchen Sie, einen Teil der Pflanze zu wählen, der einen dicken Stamm mit gesunden Blättern hat.

Halten Sie die Pflanze sauber. Wenn irgendwelche Blätter vom Baum in den Topf gefallen sind, entfernen Sie sie. Sie können Ihre Pflanze auch beschneiden, um sie gesund zu halten. Wenn du deine Jade beschneiden willst, kannst du so ziemlich alles entfernen, was du willst, aber vermeide es, dich zu sehr mit dem Hauptstamm zu beschäftigen, oder du kannst die Pflanze töten.

Wechseln Sie den Boden alle zwei bis vier Jahre. Obwohl Sie die Pflanze viele Jahre im gleichen Topf lassen können, solange Sie sie nicht übermäßig wässern, gibt Ihnen ein Bodenwechsel alle zwei bis vier Jahre die Möglichkeit, die Wurzeln auf Schäden oder Fäulnis zu untersuchen. Zusätzlich wird durch die Zufuhr von frischem, trockenem Boden sichergestellt, dass die Pflanze weiterhin gedeiht.

Lassen Sie die Pflanze vor dem Gießen austrocknen. Jadepflanzen sind Sukkulenten, was bedeutet, dass sie zwar Wasser brauchen, aber nicht viel brauchen. Wenn Sie den Boden berühren und er sich feucht anfühlt, braucht die Pflanze kein Wasser. Auf der anderen Seite, wenn Sie bemerken, dass die Blätter zu welken beginnen, dann wissen Sie, dass die Pflanze nicht genug Wasser bekommt.

Halten Sie die Pflanze auf der richtigen Temperatur. Jadepflanzen sind sehr widerstandsfähig und leicht am Leben zu erhalten, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, ob die Temperatur stimmt. Bewahren Sie sie an einem Ort bei Raumtemperatur auf. Das bedeutet, dass Sie sie nicht in einem nach Süden ausgerichteten Fenster platzieren sollten, wo sie den größten Teil des Tages direktes Sonnenlicht erhalten.

Lassen Sie den Stiel etwas austrocknen. Wenn Sie dem Schnitt ein paar Tage Zeit zum Austrocknen und Schorf geben, wird Ihre kleine Jadepflanze gesund bleiben, während sie bewurzelt ist. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Schnitt an einem trockenen Ort zu lassen, bis er etwas trocken erscheint. Die Stelle, an der Sie den Stiel schneiden, sollte mit Schorf bedeckt werden.

Stellen Sie die Pflanze an einen sonnigen Ort. Es ist wichtig, dass die kleine Pflanze an einem sonnigen Ort gehalten wird, aber nicht in direktem Sonnenlicht, da die Blätter verbrennen. In drei bis vier Wochen sollten Sie ein neues Wachstum auf der Oberseite der Pflanze feststellen. Dies ist ein gutes Zeichen dafür, dass Ihre Pflanze erfolgreich verwurzelt ist.

Achten Sie auf eventuelle Fehlerbefall. Es ist kein häufiges Problem, aber Jadepflanzen können von Käfern befallen werden. Wenn Sie ein Problem mit kleinen Wollläusen in Ihrer Pflanze bemerken, verwenden Sie etwas Reinigungsalkohol und einen Wattestäbchen, um die Blätter Ihrer Pflanze sanft abzuwischen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.