Wie man ein Paar Geta (Holzsandalen) herstellt

W

Die nächste Schicht, die den Gesamtdurchmesser auf fast ⁄2 Zoll (1,3 cm) bringt, ist eine Art unscharfes Material, das wie die graue Polsterung ist, die Sie in einigen Versandtaschen sehen – es sieht aus wie Flusen. Dieses wird mit braunem Papier umwickelt und dann in eine Tube mit schwarzem Tuch eingeführt. Das Tuch ist sehr dünn, hat aber eine unscharfe Oberfläche wie Filz. Das Beste, was ich bisher benutzt habe, sind dekorative Paspeln, die ich in einem Textilgeschäft kaufe. Es ist in verschiedenen Durchmessern erhältlich, sehr weich und scheint leider nur in Weiß zu sein. Ich versuchte, etwas Schwarz zu sterben, aber es schrumpfte und verlor viel von seiner Weichheit. Hier sind weitere Experimente erforderlich, wie z.B. die Suche nach einem Weg, es zu “malen”, ohne es zu tränken, oder die Verwendung eines Farbstoffs auf Nichtwasserbasis, oder vielleicht der Beginn mit dickeren Rohrleitungen. Vielleicht kann ein größerer Laden es in anderen Farben haben. Ich denke, der beste Durchmesser ist ⁄2 Zoll (1,3 cm), was sehr bequem ist und (kaum) durch ein 1/4 Loch gezogen werden kann. Die Art, die ich kaufe, ist eigentlich mit 16/32″ gekennzeichnet.

Die meisten Holzplätze (und Lowes) verkaufen nur “volle” Bretter, in der Regel 2,4 m (8 Fuß) lang. Du kannst für alle deine Freunde mit dem übrig gebliebenen Holz geta machen. An einigen Stellen (Heimdepot) wird das Holz nach Ihren Maßen geschnitten oder Sie können es selbst schneiden. Es konnte eine Gebühr für dieses geben — ein Vorteil des Findens eines Platzes, der dies tut, ist, selbst wenn Sie Ihren eigenen Schnitt tun, sie hat Schrotte, die für Verkauf sind, also können Sie nicht 8 Fuß (2.4 m) schließlich kaufen müssen. Ich habe die Sohlen von Geta aus Sperrholz gefertigt. Es bietet wirklich keinen Vorteil, außer dass es das ist, was ich herumliegen hatte. Ein großer Nachteil von Sperrholz ist, dass es normalerweise nur in 4 x 8 Fußstücken verkauft wird. Noch einmal nach Schrotten fragen. Bevor Sie jedoch Holz jeglicher Art kaufen, stellen Sie sicher, dass es nicht druckbehandelt ist. Diese Holzart wurde mit potenziell schädlichen Chemikalien behandelt, um Termiten fernzuhalten, und wird normalerweise für Wohnungs- und Außenprojekte verwendet. Druckbehandeltes Holz ist in der Regel dunkler gefärbt, und leider wurde das meiste Holz, das im Home Depot und bei Lowe’s verkauft wird, druckbehandelt. Versuchen Sie es auf einem lokalen Holzplatz für Holz, das nicht druckbehandelt wurde.

Für das Einzelstück Geta wird es wesentlich mehr Aufwand erfordern, aber das Ergebnis ist eine authentischere (und haltbarere) Alternative zur gefälschten Geta. Schneiden Sie zwei rechteckige Blöcke, die jeweils den oben genannten kombinierten Abmessungen entsprechen und die die gesamte Sandale umfassen. Diese werden sowohl zu den Sohlen als auch zu ha. Mache eine Schablone und zeichne die Maße auf den Holzblöcken aus, bis du eine Grundidee hast, wie du die Dinge schneiden wirst. Du wirst zwei Linien haben, die die Innenkanten des ha darstellen, die an der Stelle aufhören, an der die Sohle sein wird. Schneiden Sie diese Kanten ab und stoppen Sie an der Sohle, und meißeln Sie dann langsam den rechteckigen Raum zwischen den beiden ha aus. Danach schneiden Sie die Außenkanten des ha und die Unterkanten der Sohle ab. Wiederholen Sie dies mit dem zweiten Stück, Sand, und Sie sind fertig. Du wirst höchstwahrscheinlich den Boden der Sohle zwischen den beiden Hektar ausbessern müssen.

Erhalten Sie etwa 1 ⁄2 Yards (1,4 m) für jedes Paar.

Veredelung – Um Ihr Holz vor Wasser-/Schweißschäden zu schützen, empfehle ich die Verwendung von Polyurethan oder einer anderen Art von Holzoberfläche zum Schutz des Holzes. Dadurch wird auch die natürliche Farbe der Roteiche hervorgehoben und etwas abgedunkelt. Ölbasiertes Polyurethan funktioniert am besten.

Sonstiges: ⁄8 Zoll (0,3 cm) Nylonschnur oder Seil für die kleine Schlaufe, die den Hauptslip zwischen den Zehen hält. Dies muss nicht unbedingt weich sein, sondern sollte die gleiche Farbe wie der Hauptslip haben. Du brauchst nur etwa einen Fuß, um ein Paar Getas zu machen.

Denken Sie darüber nach, wie Sie die Teile in Position halten können, während der Klebstoff trocknet. Eine gute Option sind echte Klebeklammern. Sie können sie bei Walmart für ein paar Dollar pro Stück kaufen. Sie sind wie ein riesiges Paar Kunststoffzangen mit einer Feder, die sie geschlossen hält. Meine sind aus schwarzem Kunststoff mit roten Backen und offen bis 10,2 cm (4 Zoll). Wenn Sie sich wirklich nicht um die Kosten kümmern, dann kaufen Sie einige Metall-C-Klemmen. Diese sorgen für eine feste Verbindung, aber nicht zu fest anziehen, da sonst der gesamte Klebstoff herausgedrückt wird und eine trockene, lose Passverbindung entsteht.

Wenn man es auf die absoluten Grundlagen reduziert, braucht man nur eine Säge und einen Bohrer, aber um die Arbeit richtig zu erledigen, die man wirklich braucht:

Zimmermannsleim. Diese wird wie Elmer’s und andere weiße Klebstoffe verpackt, ist aber gelb. Titebond ist eine gute Marke. Es ist stärker und eignet sich besser für Holz. Ich habe auch Heißkleber benutzt, um den ha anzubringen. Es ist schwieriger, mit ihm zu arbeiten, weil man nicht wirklich Zeit hat, Fehler zu beheben. Mit einem langsam trocknenden Klebstoff können Sie die Teile auch nach einigen Minuten noch in eine bessere Position bringen.

Materialien: Holz und etwas für die Strings. Ein gutes Hartholz wie Red Oak hält länger und sollte bei Ihrem lokalen Lowes oder Home Depot erhältlich sein. Alternativ kannst du es auch auf einem Holzplatz versuchen.

Strings: Ich habe versucht, Nylonseil aus dem Baumarkt für die Strings zu verwenden, aber es ist nicht sehr bequem. Die Strings in japanisch geta sind aus mehreren Schichten gefertigt. Das Innerste ist eine Art Naturfaserseil mit einem Durchmesser von 0,3 cm (⁄8 inch). Vielleicht Jute oder Hanf. Walmart verkauft eine 100% Baumwollkordel, die eine gute Dicke hat und extrem bequem ist.

Sohlen und ha: Die Sohlen für die typische erwachsene Geta sind etwa 10,2 oder 12,7 cm breit, 22,9 bis 27,9 cm (9 bis 11 Zoll) lang und ⁄2 bis ⁄4 Zoll (1,3 bis 1,9 cm) dick. Die ha sind gleich breit, etwa 1 bis 1 ⁄2 Zoll (2,5 bis 3,8 cm) dick und 2 bis 4 Zoll (5,1 bis 10,2 cm) hoch. Der gesamte Holzbedarf beträgt ca. 0,6 m (2 Fuß) von 10,2 oder 12,7 cm (4 oder 5 Zoll) Breite bei ⁄2 bis ⁄4 Zoll (1,3 bis 1,9 cm) dickem Holz. Und etwa ein Meter Holz 4 oder 5 Zoll (10,2 oder 12,7 cm) breit und 1 bis 1 ⁄2 Zoll (2,5 bis 3,8 cm) dick.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein paar große Gummibänder um die Stücke zu legen, Klebeband fest um sie zu wickeln oder Bücher oder Ziegelsteine auf die Verbindung zu stapeln. Etwa 10 Pfund Druck sind reichlich vorhanden.

About the author

By admin