Wie man Erdbeerbutter herstellt

W

p>Es gibt 2 Sorten Erdbeerbutter. Die erste Mischung aus cremiger Butter mit Zucker und Erdbeeren ergibt einen dicken, butterigen Aufstrich. Die zweite Sorte ähnelt der von Apfelbutter und besteht aus dem Kochen und Pulpen von Erdbeeren zu einem dünneren, fruchtigen Aufstrich. Beide Arten der Herstellung von Erdbeerbutter sind nur wenige Schritte lang, aber das zweite Rezept für Erdbeerbutter erfordert einige gängige Konservenausrüstung. Hier finden Sie eine Kurzanleitung, die Ihnen zeigt, wie man Erdbeerbutter herstellt.

Fertig.

Die Erdbeeren durch ein Sieb drücken, um Fruchtfleisch herzustellen.

Auf Muffins, Brötchen, Pfannkuchen oder anderen Gebäcken verteilen.

Lagern Sie ungeöffnete Gläser Ihrer selbstgemachten Erdbeerbutter bei Raumtemperatur und geöffnete Gläser im Kühlschrank.

In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

3 Stunden stehen lassen.

Die Masse unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze kochen lassen, bis sie dicker wird und auf dem Löffel aufrunden.

Bringen Sie das Fruchtfleisch wieder in den Topf zurück.

Die Erdbeeren zerkleinern und in einen großen Topf geben.

Füge 1 Tasse (236 ml) enthärtete Butter und 1 Tasse (236 ml) Konditorzucker hinzu.

In Konservengläser füllen, ca. 3/4 voll und mit den Deckeln abdecken.

Legen Sie 283 g (10 oz.) frische oder aufgetaute Erdbeeren in einen Mixer oder eine Küchenmaschine.

Füge 2 Tassen (473 ml) Zucker und 2 Esslöffel (60 ml) Zitronensaft hinzu.

Mit hoher Geschwindigkeit mischen, bis die Mischung locker ist.

10 Minuten lang in einer Kochwasserkanne verarbeiten.

Spülen Sie 2 Pfund. (453 g) frische Erdbeeren und schneiden Sie die Stiele ab.

Bei schwacher Hitze kochen, bis die Erdbeeren weich werden.

Füge gerade so viel Wasser hinzu, dass die Erdbeeren nicht brennen.

About the author

Add comment

By admin

Category