Wie man Mückenstiche vor Juckreiz schützt

W

Mückenstiche können lästig und störend sein, aber es gibt mehrere Möglichkeiten, sie zu behandeln. Behandeln Sie die Bisse, wenn sie zum ersten Mal auftreten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Reinigen Sie die Stelle so schnell wie möglich mit Reinigungsalkohol, einem antiseptischen Tuch oder einfachem Wasser. Obwohl der Juckreiz erst nach der Heilung des Bisses vollständig verschwindet, können Sie eine Vielzahl von Produkten, von Zitronensaft bis Aloe, verwenden, um den Juckreiz zu lindern.

Apfelessig auf den Biss geben. Einen Wattebausch in Apfelessig einweichen und über die Mückenstiche legen. Dort einige Minuten ruhen lassen. Dies sollte helfen, die Schmerzen zu lindern.

Verwenden Sie Seife. Waschen Sie die Stelle mit Wasser und Seife. Seife kann ausreichen, um den Juckreiz zu lindern. Verwenden Sie eine milde Seife, um die Haut nicht auszutrocknen und Reizungen zu verstärken.

Verwenden Sie eine Zitrone oder Limette. In Stücke schneiden und sanft auf der betroffenen Stelle reiben, oder einfach etwas Saft darauf spritzen. Zitronensäure hat einige juckreizlindernde Eigenschaften.

Verwenden Sie Backpulver. Mische 1 Esslöffel (14,8 ml) (13,8 g) Backpulver mit 2 Tassen (1 Pint) warmem Wasser. Tragen Sie die Paste vorsichtig auf die betroffene Stelle auf. Einige Minuten einwirken lassen und dann mit warmem Wasser abspülen. Eine solche stark alkalische Lösung lindert oft den Juckreiz bei Insektenstichen.

Etwas Honig auf die Bissstelle auftragen. Honig beruhigt die betroffene Stelle und gibt Ihnen die dringend benötigte Linderung des Juckreizes.

Reiben Sie Alkohol auf die betroffene Stelle. Der Alkohol kann eine kühlende Wirkung haben, die den Juckreiz vorübergehend lindern kann. Es trocknet auch, was dazu führen kann, dass die Bisse schrumpfen und die Schwellung reduziert wird.

Drücken Sie einen warmen Löffel bis zum Biss. Lassen Sie einen Metalllöffel eine Minute lang in dampfend heißem Wasser stehen. Nehmen Sie den Löffel aus dem Wasser, lassen Sie ihn 5 bis 10 Sekunden abkühlen und drücken Sie ihn auf Ihren Moskitostich. Halten Sie es dort für 10 bis 30 Sekunden. Wiederholen Sie dies ein paar Mal, während das Wasser noch heiß ist, und zwar mehrmals täglich, bis Ihr Biss verheilt ist.

Verwenden Sie Melaleuca- oder Teebaumöl (ti-tree). Dieses Öl ist als Allheilmittel für viele Probleme bekannt und kann auch den Juckreiz durch Mückenstiche lindern.

Verwenden Sie Wegerichkräuter. Entweder rollen Sie die Kochbananenblätter zwischen den Fingern, um den Saft zu extrahieren, oder reiben Sie das saftige Blatt über den Moskitostipp. Der Juckreiz sollte in weniger als einer Minute verschwinden.

Tupfen Sie etwas Zahnpasta über die Bissstelle. Dies kann wie ein Zauber wirken, um Juckreiz zu lindern. Regelmäßig aromatisierte Zahnpasta ist die beste Option für diese Methode. Reiben Sie es ein und lassen Sie es über Nacht trocknen. Dann waschen Sie es morgens mit kaltem Wasser und milder Seife ab. Die Zahnpasta trocknet den Biss aus und kann Reizungen beseitigen.

Probier mal Basilikum. Frische Basilikumblätter, die zerquetscht und direkt auf die Haut aufgetragen werden, lindern auf natürliche Weise auch Juckreiz, da Basilikum Thymol und Kampfer enthält, beides natürliche Juckreizmittel. Basilikum kann auch bei der Abwehr von Insekten nützlich sein, damit Sie keine Bisse mehr bekommen.

Nehmen Sie ein schönes, entspannendes, warmes Bad. Die Zugabe von starkem Hühnerweidetee, 2 Esslöffeln (30 ml) Apfelessig oder 2 Tassen (280 g) gemahlener Hafermehl zum Bad kann helfen, den Juckreiz zu lindern.

Benutze Aloe. Reiben Sie Aloe Vera Gel oder ein gebrochenes Blatt einer Aloe Vera Pflanze auf den Biss, um den Juckreiz zu lindern. Aloe ist bekannt für ihre Fähigkeit, problematische Hautpartien zu beruhigen und zu heilen.

Aus Aspirin eine Paste machen. Das Aspirin hilft, die Schmerzen zu lindern und die Symptome von Schwellungen und Juckreiz zu reduzieren. Verwenden Sie diese Methode natürlich nicht, wenn die Person gegen Aspirin allergisch ist.

Tragen Sie einen Eisbeutel oder Eiswürfel auf die Bisse auf. Sie sollten dies für ca. 20 Minuten auf der betroffenen Stelle belassen, um den Juckreiz zu lindern.

Benutze deine Frühstückshaferflocken. Haferflocken sind bekannt für ihre Anti-Juckreiz-Eigenschaften, also stellen Sie eine kleine Paste aus gemahlenem Haferflocken und etwas Wasser her. Auf die Bissstelle auftragen, die Paste trocknen lassen und dann abwaschen.

Drücken oder schlagen Sie mit der Hand auf den Bereich des Bisses. Nicht zu hart, aber fest genug, dass es den Juckreiz für eine Weile lenkt.

Suchen Sie nach rezeptfreien Medikamenten, um Juckreiz zu lindern. Produkte wie Stingose und After Bite können helfen, Schmerzen zu lindern. Hydrokortisoncreme und Calaminlotion können auch helfen, Juckreiz und Schwellungen zu reduzieren. Befolgen Sie die dem Produkt beiliegenden Anweisungen. Wenn Sie keinen finden können, sprechen Sie mit Ihrem Apotheker.

Füge ein wenig Fleischklopfer in die Bissstelle hinzu. Mischen Sie es zuerst in Wasser, bevor Sie es auftragen. Dann trocknen lassen und danach abspülen.

Lavendelöl auftragen. Das Tupfen kleiner Mengen Lavendelöl direkt auf die betroffene Stelle kann den Juckreiz schnell lindern.

About the author

By admin

Category