Wie man Marshmallows herstellt

W

Die Mischung in die vorbereitete Pfanne geben. Verwenden Sie einen Gummispatel, um die Mischung auf dem Boden der Pfanne von Ecke zu Ecke zu verteilen. Wenn die Marshmallow-Mischung am Spachtel klebt, zuerst leicht mit Speiseöl bestreichen.

Das Zuckerwasser 5 Minuten lang garen. Sobald das Gemisch zu kochen beginnt, die Hitze auf ein leichtes Kochen (niedrig bis mittel niedrig) reduzieren. Die Mischung 5 Minuten garen lassen. Gelegentlich mit einem Schneebesen umrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Dieses wird schließlich Ihr Sirup sein /

Den Topf vom Herd nehmen und das Salz und den Vanilleextrakt dazugeben. Sobald das Zuckerwasser 115°C (240°F) erreicht hat, nehmen Sie den Topf vom Herd und stellen Sie ihn auf eine hitzebeständige Oberfläche. Das Salz und den Vanilleextrakt unterrühren. Wenn Sie Vanille nicht mögen, können Sie sie weglassen oder durch einen anderen Extrakt ersetzen.

Mische die Gelatine mit ½ Becher (120 Milliliter) Wasser. Gießen Sie 3 Umschläge Gelatine in die Schüssel eines Elektromixers. Füge ½ Tasse (120 Milliliter) kaltes Wasser hinzu. Stellen Sie den Mischer zur Seite, damit die Gelatine “blühen” kann.

Nach und nach in das Agar-Agarwasser schlagen. Dies geschieht, während der Mischer noch mit hoher Geschwindigkeit läuft. Schlagen Sie die Marshmallow-Basis noch 1 bis 2 Minuten weiter. Stoppen Sie, wenn die Marshmallow-Basis dicker als zuvor, aber noch warm ist.

Die Marshmallows mit mehr Puderzucker bestreuen, bevor sie serviert werden. Etwas mehr Puderzucker in ein umrandetes Backblech geben. Die Marshmallows im Puderzucker rollen, dann den überschüssigen Zucker abstauben. Dies wird dazu beitragen, dass sie nicht aneinander kleben.

Den Rest des Wassers mit Zucker, Maissirup und Salz kochen. Die restliche ½ Tasse Wasser in einen kleinen Topf gießen und den granulierten Zucker, das Salz und den Maissirup unterrühren. Die Mischung 3 bis 4 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

Das Zuckerwasser langsam unter die Gelatine mischen. Passen Sie die Schneebesen in Ihren Mixer oder Ihre Küchenmaschine. Drehen Sie die Geschwindigkeit auf niedrig, dann gießen Sie langsam das Zuckerwasser an den Seiten hinunter.

Den Kristallzucker mit dem Rest des Wassers auflösen. Die restliche ½ Tasse (120 Milliliter) Wasser in einen Topf gießen und den Kristallzucker (nicht den Puderzucker) unterrühren. Befestigen Sie ein Thermometer zur Herstellung von Süßigkeiten am Topf, damit es für den nächsten Schritt bereit ist.

Die Marshmallow-Basis ca. 5 Minuten schlagen, bis sie steife Spitzen bildet. Sobald alles kombiniert ist, drehen Sie die Geschwindigkeit auf Hoch und mischen Sie weiter, bis sich die Marshmallow-Basis verdreifacht hat und steife Spitzen bildet. Schaben Sie den Boden und die Seiten der Schale oft ab. Dies dauert ca. 5 Minuten.

Den Rest des Wassers und die nächsten fünf Zutaten in einem Mixer vermengen. Gießen Sie das Soja-Isolatpulver in einen Elektromixer mit Schneebesen. Xanthangummi, Guarkernmehl, Zahnsteincreme und Salz hinzufügen. Zuletzt den restlichen ½ Becher (120 Milliliter) Wasser mit einer niedrigen Geschwindigkeit einrühren. Das wird deine Marshmallow-Basis sein.

Nach und nach das Zuckerwasser in die Marshmallow-Basis schlagen. Schalten Sie Ihren Mixer auf eine schnelle Einstellung ein. Während der Mischer läuft, gießen Sie das heiße Zuckerwasser in den Mischer und konzentrieren Sie sich auf die Seiten der Schale. Schlagen Sie weiter, bis Sie dicke Bänder bekommen. Dies dauert etwa 4 bis 5 Minuten.

Eine Backform mit Puderzucker und Maisstärke bestäuben. Mische ¼ Becher (30 Gramm) Puderzucker und ¼ Becher (30 Gramm) Maisstärke zusammen. Verteilen Sie die Mischung auf dem Boden und den Seiten einer gefetteten, quadratischen 9 x 9 Zoll (22,86 x 22,86 Zentimeter) großen Backform.

Das Agar-Agarwasser bei mittlerer bis niedriger Hitze zum Kochen bringen. Tun Sie dies, wenn das Zuckerwasser fast fertig ist. Rühren Sie den Agar-Agar oft um, damit sich die Flocken auflösen.

Fügen Sie die Gelatine hinzu und bringen Sie das Zuckerwasser auf 115°C (240°F). Das Gelatinewasser in das Zuckerwasser einrühren. Die Lösung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Lassen Sie es garen, bis es 115°C (240°F) erreicht. Während dieser Zeit nicht umrühren.

Die Masse auf dem Boden der Backform verteilen. Verwenden Sie einen Gummispatel, um den Marshmallowboden über den Boden der Pfanne von Ecke zu Ecke zu verteilen. Wenn die Marshmallow-Mischung am Spatel klebt, den Spatel leicht mit Speiseöl bestreichen. Die Oberseite der Marshmallows leicht mit mehr Reismehl bestreuen.

Die Gelatine mit dem Wasser vermischen und zur Seite stellen. Geben Sie ½ Tasse (120 Milliliter) kaltes Wasser in eine kleine Schüssel. 2 Umschläge unaromatisierte Gelatine unterrühren. Die Schüssel 10 Minuten beiseite stellen, damit die Gelatine “blühen” kann. Während dieser Zeit können Sie die restlichen Zutaten zubereiten.

Die Mischung zusammen schlagen. Sobald Sie das gesamte Zuckerwasser aufgebraucht haben, stellen Sie die Geschwindigkeit Ihres Mischers auf hoch. Lassen Sie es weiter schlagen, bis die Mischung dick, flauschig und lauwarm ist. Dies dauert etwa 12 bis 15 Minuten.

Bereiten Sie eine quadratische 9 x 9 Zoll (22,86 x 22,86 Zentimeter) große Backform vor. Beschichten Sie den Boden und die Seiten einer 9 x 9 Zoll (22,86 x 22,86 cm) großen Backform leicht mit Speiseöl. Großzügig mit Puderzucker oder Maisstärke bestreuen.

Die Marshmallows stauben, bevor sie serviert werden. Füllen Sie ein umrandetes Backblech mit dem Rest Ihrer Maisstärke und der Zuckermischung. Die Marshmallows in der Mischung herumrollen, um sie zu überziehen. Überschüssige Maisstärke/Zucker abstauben und servieren.

Die Marshmallows mindestens 4 Stunden ruhen lassen, bevor sie geschnitten werden. Es wäre noch besser, wenn du sie über Nacht sitzen lassen würdest. Sobald die Marshmallows fest sind, drehen Sie sie auf ein Schneidebrett und schneiden Sie sie dann in 2,54 Zentimeter große Felder.

Lassen Sie die Marshmallow-Mischung 3 Stunden lang aushärten. Lassen Sie es unbedeckt an einem Ort liegen, an dem es nicht gestört wird. Sobald die Abkühlung abgeschlossen ist, mit ½ Becher (65 Gramm) Puderzucker bestäuben.

Lassen Sie die Marshmallow-Basis für 1 Stunde einwirken, bevor Sie sie schneiden. Sobald die Basis ausgehärtet ist, ist sie fest und etwas elastisch. Drehen Sie den Marshmallow-Boden auf ein Schneidebrett. Verwenden Sie ein scharfes Messer oder einen Pizzaschneider, um den Marshmallowboden in 2,54 Zentimeter große Felder zu schneiden.

Bringen Sie das Zuckerwasser auf 115°C (240°F). Entfernen Sie den Deckel vom Topf und befestigen Sie ein Bonbonthermometer an der Seite. Lassen Sie das Zuckerwasser garen, bis es 115°C (240°F) erreicht. Dies dauert etwa 7 bis 8 Minuten. Sobald er bis 115°C (240°F) reicht, nehmen Sie den Topf vom Herd.

Das Zuckerwasser in einem Elektromixer schaumig schlagen, bis sich das Volumen verdoppelt. Das Zuckerwasser in die Schüssel eines Elektromixers mit Schneebesen gießen. Bei niedriger Geschwindigkeit 2 Minuten lang schlagen, dann 10 bis 15 Minuten lang auf hoher Stufe schlagen. Es ist bereit, wenn es weich wird und doppelt so groß ist.

Zucker, Reismehl und Wasser zum Kochen bringen. Den granulierten Zucker in einen Topf geben. 2 Esslöffel (20 Gramm) süßes Reismehl unterrühren. In ½ Tasse (120 Milliliter) Wasser einrühren. Die Lösung bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

Schneiden Sie die Marshmallow-Mischung in 2,54 Zentimeter große Quadrate. Drehen Sie die Marshmallow-Platte auf ein Schneidebrett. Verwenden Sie einen Pizzaschneider oder ein scharfes Messer, um ihn in 2,54 Zentimeter große Felder zu schneiden. Wenn die Marshmallows zu klebrig sind, die Klinge mit etwas Speiseöl bestreichen.

Lösen Sie die Agar-Agar-Flocken in einer ½ Tasse (120 Milliliter) Wasser auf. Geben Sie ½ Tasse (120 Milliliter) Wasser in einen kleinen Topf. 2 Esslöffel (10 Gramm) Agar-Agar-Flocken hinzufügen. Legen Sie den Topf beiseite. Die Flocken absorbieren das Wasser und Gel, während Sie den Rest des Rezeptes vorbereiten.

Bereiten Sie Ihre Backform vor. Fetten Sie die Innenseite einer quadratischen Backform von 8 x 8 Zoll (20,32 x 20,32 cm). Den Boden und die Seiten der Pfanne großzügig mit süßem Reismehl bestreuen. Sie können anstelle des süßen Reismehls auch Maisstärke und/oder Puderzucker verwenden.

Die Marshmallows mit mehr Reismehl bestreuen, bevor sie serviert werden. Füllen Sie ein umrandetes Backblech mit mehr süßem Reismehl. Die Marshmallow-Würfel im Mehl rollen, bis sie umhüllt sind; dies verhindert, dass sie klebrig werden. Das überschüssige Mehl abstauben und dann in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Sie dauern bis zu 1 Woche.

Gelatine und Wasser ca. 10 Minuten ruhen lassen, während Sie die Zucker-Mais-Sirup-Mischung zubereiten. Während dieser Zeit “blüht” die Gelatine.

Den Vanilleextrakt dazugeben. Achten Sie darauf, dass Sie alles gut miteinander vermischen. Wenn Sie Vanille nicht mögen, können Sie sie weglassen, oder Sie können einen anderen Extrakt verwenden, z.B. Pfefferminze.

Den Vanilleextrakt untermischen. Den Vanilleextrakt in die Marshmallow-Basis gießen. Wenn Sie Vanille nicht mögen, können Sie sie ganz weglassen oder eine andere Art von Extrakt verwenden, z.B. Pfefferminze. Wählen Sie eine, von der Sie denken, dass sie in Marshmallows gut schmecken wird.

Die Masse auf dem Boden der Pfanne verteilen. Verwenden Sie einen Gummispatel, um die Mischung von Ecke zu Ecke zu verteilen. Die Oberseite der Marshmallows mit mehr Maisstärke/Zucker bestäuben, dann den Rest für später aufbewahren.

About the author

Add comment

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.