Wie Sie Ihren älteren Hund zum Spielen ermutigen können

W

p>Viele Hunde werden mit zunehmendem Alter langsamer und lethargischer. Oft denken die Besitzer, dass dies bedeutet, dass ihr Hund körperlich nicht mehr in der Lage ist, zu spielen und zu trainieren. In einigen Fällen werden ältere Hunde jedoch aufgrund mangelnder Stimulation tatsächlich depressiv. Es ist wichtig, weiterhin mit Ihrem Hund zu spielen und ihn ein Leben lang zu stimulieren. Dies kann durch die Anpassung der Art der gespielten Spiele, der Art der verwendeten Spielzeuge und der Menge der Bewegung, die sie erhalten, erreicht werden.

Bringen Sie Ihrem Hund die Befehle für das Handzeichen bei. Mit zunehmendem Alter kann Ihr Hund sein Gehör verlieren und einfachen Befehlen wie Sitzen und Bleiben nicht mehr folgen. Eine Möglichkeit, Ihren älteren Hund zu stimulieren, ist, indem Sie Zeit damit verbringen, ihm Handsignalbefehle beizubringen. Hunde verbringen gerne Zeit mit ihrem Menschen und das Training kann sich für viele Hunde wie ein Spiel anfühlen. Verwenden Sie lebensmittelbasierte Belohnungen, um Ihrem Hund Handzeichen beizubringen.

Spielen Sie auf einer mit Teppichen ausgelegten Oberfläche. Wenn Sie mit einem älteren Hund spielen, achten Sie darauf, dass Sie eine Teppichoberfläche verwenden. Dies gibt Ihrem Hund mehr Traktion und Ihr Hund wird weniger wahrscheinlich beim Spielen rutschen oder fallen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Ihr Hund wahrscheinlich alles tun wird, um Ihnen zu gefallen. Dazu gehört auch die Überanstrengung. Um Ihren Hund zu ermutigen, mit zunehmendem Alter zu spielen, stellen Sie sicher, dass Sie ihm eine sichere Umgebung bieten. Eine Teppichoberfläche kann Ihren Hund ermutigen, auch im hohen Alter weiter zu spielen.

Spiele Spiele mit Leckereien. Eine Möglichkeit, Ihren älteren Hund zum Spielen zu ermutigen, besteht darin, Leckereien in das Spiel aufzunehmen. Die meisten Hunde sind durch Nahrung motiviert und spielen gerne lebensmittelbedingte Spiele. Einige der einfachsten und anregendsten Spiele, die Sie mit älteren Hunden spielen können, sind die Nahrungssuche. Diese Spiele werden nicht nur Ihren älteren Hund ermutigen, aufzustehen und sich zu bewegen, sondern sie werden auch ihr Gehirn stimulieren, so dass sie Probleme lösen können. Dies sind auch typische Energiesparspiele, die sogar für ältere Hunde mit Mobilitätsproblemen geeignet sind. Probieren Sie die folgenden Spiele rund um das Thema Ernährung aus:

Nehmen Sie Ihren Hund mit zum Schwimmen. Schwimmen ist eine weitere Aktivität, die für ältere Hunde hervorragend ist, da sie schonend und gelenkschonend ist. Die Möglichkeit, Ihrem Hund die Möglichkeit zum Schwimmen zu geben, hilft ihm, seine kardiovaskuläre Gesundheit zu erhalten, die Muskelentwicklung anzuregen und ist eine lustige Aktivität. Wenn du einen Pool hast, lass deinen älteren Hund täglich schwimmen.

Engagiere dich mit deinem Hund. Eine Möglichkeit, Ihren Hund zum Spielen und Aktivsein zu ermutigen, ist die regelmäßige aktive Auseinandersetzung mit Ihrem Hund. Einige alternde Hunde werden langsamer und können sogar depressiv erscheinen. Wenn Sie helfen wollen, das Leben Ihres Hundes zu verlängern, müssen Sie weiterhin mit ihm spielen. Runter auf den Boden und spiel begeistert mit deinem Hund. Wenn Sie Ihrem älteren Hund Energie und Zeit geben, wird er ermutigt, mit Ihnen zu spielen und zu interagieren.

Wählen Sie Spielzeug, das die geschwächten Sinne älterer Hunde berücksichtigt. Ältere Hunde haben oft ein geschwächtes Sehvermögen und olfaktorische Sensoren. Als Ergebnis sollten Sie Spielzeug wählen, das für Ihren älteren Hund leichter zu sehen und zu riechen ist. Beispielsweise ermöglicht Spielzeug mit leuchtenden und kontrastreichen Farben Ihrem Hund, das Spielzeug besser zu sehen. Ebenso können Sie Spielzeug auswählen, das einen stärkeren Duft hat, um ältere Hunde zum Spielen anzuregen.

Wählen Sie weicheres Spielzeug. Um Ihren Hund zu ermutigen, auch im Alter weiter zu spielen, müssen Sie möglicherweise weicheres Spielzeug auswählen, das speziell für ältere Hunde entwickelt wurde. Ältere Hunde haben oft geschwächte Muskeln und Gelenke, empfindliche Zähne und Kiefer sowie reduzierte Geruchssensoren. Daher ist es wichtig, Spielzeug auszuwählen, das seinen alternden Körper aufnehmen kann. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten für ältere Hundespielzeuge.

Ändern Sie die Spiele, die Sie mit Ihrem Hund spielen. Ein älterer Hund, obwohl er am Spielen interessiert ist, wird nicht in der Lage sein, mit der gleichen Intensität zu spielen, die er in seiner Jugend hatte. Um auch im Alter mit Ihrem Hund spielen zu können, sollten Sie die Spiele so modifizieren, dass sie für einen älteren, weniger mobilen Hund geeignet sind. Sie können Ihrem Hund auch erlauben, weiterhin mit einigen seiner Lieblingsspielzeuge zu spielen, allerdings in einer modifizierten Weise.

Machen Sie interessante Spaziergänge. Eine weitere Möglichkeit, mit Ihrem Hund zu spielen, ist, indem Sie ihn nach draußen bringen, damit er sich bewegen kann. Sie können feststellen, dass Ihr älterer Hund Mobilitätsprobleme hat und es schwierig findet, Spaziergänge zu machen. Sie sollten nicht aufhören, Ihrem Hund die Möglichkeit zu geben, sich zu bewegen, sondern stattdessen die Art der Bewegung ändern, die er erhält. Nehmen Sie sie zum Beispiel für kürzere und interessantere Spaziergänge mit. Dadurch werden sie sanft körperlich bewegt und ihre Sinne angeregt.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.