Wie man den oberen Rücken knackt

W

Nach längerem Sitzen oder Stehen kann der Rücken schmerzen. Das Knacken des Rückens kann Schmerzen lindern, die durch Schmerzen verursacht werden, so dass Sie sich erfrischt fühlen. Der Prozess des Knackens des Rückens ist einfach, aber seien Sie vorsichtig. Sie sollten Ihren Rücken nicht zu oft brechen, da dies die Rückenschmerzen verstärken kann. Denken Sie auch daran, dass das Knacken des Rückens das Problem nicht lösen kann, wenn Sie anhaltende Rücken- und Schulterschmerzen haben. In diesem Fall sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um Ihre Schmerzen zu behandeln.

Weisen Sie Ihren Freund an, sich auf Ihrem Rücken zu bewegen. Die andere Person sollte ihre Hände immer wieder nach unten bewegen. Wiederholen Sie den Vorgang, bei dem sie beim Ausatmen Druck ausüben. Ihr beide solltet schließlich einen Platz finden, der ein paar gute Risse hervorbringt.

Dehnen Sie sich mit Ihrem Bett. Legen Sie sich auf den Boden eines Bettes, wobei alles über Ihren Schulterblättern an der Bettkante hängt. Entspannen Sie sich und lassen Sie langsam Ihren oberen Rücken und Ihre Arme zum Boden sinken. Nachdem Sie sich vollständig nach unten gedehnt haben, machen Sie einen vollen Sit-up, um Ihre Wirbelsäule in die entgegengesetzte Richtung zu beugen, indem Sie nach unten gehen und Ihre Schulterblätter jedes Mal weiter und weiter von der Bettkante schieben.

Lassen Sie sie Druck auf Ihre Wirbelsäule ausüben. Die andere Person sollte eine Hand über die andere legen, und dann sollte sie ihre Hände in die Mitte deiner Schulterblätter legen. Lassen Sie sie nur eine leichte Menge Druck ausüben, um zu beginnen.

Brechen Sie Ihren Rücken nicht zu oft. Das Knacken des Rückens kann ab und zu gut sein, um Unannehmlichkeiten zu lindern. Allerdings kann das ständige Knacken des Rückens die Muskeln des Rückens unnötig ausdehnen. Dies kann zu einer so genannten Hyper-Mobilität führen.

Versuch den Bodenriss. Legen Sie sich mit der Vorderseite nach oben auf einen harten Bodenbelag (keinen Teppich), mit ausgestreckten Armen. Mit den Füßen flach auf dem Boden, beugen Sie Ihre Knie um 45 Grad, oder genug, um Ihre Hüften so zu drehen, dass Ihre untere Wirbelsäule flach auf dem Boden liegt. Du versuchst, deine gesamte Wirbelsäule auf den Boden auszurichten.

Entscheide dich für Dehnungen über das Knacken deines Rückens. Dehnung ist in der Regel besser als das Knacken des Rückens, um leichte Schmerzen zu lindern. Um deinen Rücken zu dehnen, biege dich nach vorne und dann nach hinten. Biegen Sie dann von Seite zu Seite. Dies sollte die Spannung abbauen.

Verwenden Sie einen Trainingsball. Ein Übungsball kann eine gute Möglichkeit sein, den Rücken zu dehnen, und er kann auch zu einigen Rissen führen. Setzen Sie sich zunächst auf einen aufgeblasenen Trainingsball. Gehen Sie dann langsam mit den Füßen vor sich hin und senken Sie sich auf den Übungsball, so dass Ihr Rücken darüber liegt. Erlaube dir, dich ganz am Ball zu entspannen. Beugen und strecken Sie langsam Ihre Knie, um Ihren Körper vorwärts und rückwärts über den Ball zu bewegen, so dass der Ball über verschiedene Teile Ihres Rückens rollt.

Bitten Sie die Person, beim Ausatmen Druck auszuüben. Stellen Sie sicher, dass die Person Ihre Atmung hören kann. Sie sollten erst nach dem Ausatmen nach unten drücken. Es kann eine gute Idee sein, sich von der anderen Person anleiten zu lassen, wann man ausatmen und einatmen soll, nur um sicher zu gehen.

Leg dich auf den Boden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich im Sitzen oder Stehen den Rücken zu brechen, können Sie es versuchen, während Sie auf dem Boden liegen. Diese Übung erfordert jedoch einen größeren Bewegungsumfang. Du musst in der Lage sein, deine Zehen zu greifen.

Versuchen Sie, Ihren Rücken zu brechen, während Sie aufrecht stehen. Dies ist ein ziemlich sicheres Mittel, um Ihren Rücken zu knacken, und es kann nach Belieben während des Tages durchgeführt werden. Jedoch benötigen Sie etwas Strecke der Bewegung mit Ihren Armen, diese Ausdehnung zu tun, weil Sie beide Hände auf die Mitte Ihrer Rückseite setzen müssen.

Führen Sie eine Schaukelstrecke durch. Dies ist eine Pilates-Dehnung, die zur Lockerung der Muskeln in der Wirbelsäule verwendet wird. Legen Sie sich auf eine Matte und bringen Sie beide Knie auf die Brust und umarmen Sie sie mit den Händen. Schaukeln Sie langsam vorwärts und rückwärts auf der Matte und gewinnen Sie an Dynamik. Zielt darauf ab, jedes Stück eurer Wirbelsäule auf der Matte zu spüren, während ihr hin und her schaukelt.

Benutze einen Stuhl, um dir den Rücken zu brechen. Wenn Sie sich bei der Arbeit oder in der Schule schnell den Rücken brechen müssen, können Sie dies im Sitzen tun. Dies funktioniert am besten, wenn Sie auf einem Stuhl mit kurzer Rückenlehne sitzen. Schieben Sie Ihren Hintern im Sitzen zur Vorderkante des Stuhls. Lehnen Sie sich dann zurück, bis Ihr Rücken die Rückenlehne des Stuhls berührt.

Mit der Vorderseite nach unten auf eine feste Unterlage legen. Um sich von jemand anderem den Rücken brechen zu lassen, müssen Sie sich auf eine feste Oberfläche legen. Der Boden oder eine feste Matratze funktionieren gut. Legen Sie sich auf den Bauch und legen Sie Ihre Arme an die Seiten. Lassen Sie die Person, die Ihnen hilft, direkt vor Ihrem Kopf stehen.

Bei anhaltenden Rückenschmerzen einen Arzt aufsuchen. Das Knacken des Rückens kann Rückenschmerzen vorübergehend lindern. Anhaltende Rückenschmerzen sollten jedoch von einem Arzt beurteilt werden.

Machen Sie die Streckung des Beines über den Rücken. Setz dich auf eine Matte mit geradem Rücken und flachen Beinen auf den Boden. Bringen Sie Ihr rechtes Bein sanft nach oben und legen Sie es, indem Sie es gebeugt halten, über das linke Bein. Dein linkes Bein sollte flach auf dem Boden liegen, und das rechte Bein sollte nur den Fuß haben, der auf dem Boden liegt, in der Nähe der linken Hüfte.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.