Wie man ein Mini Knex Riesenrad baut

W

Der Aufbau komplexer Strukturen mit K’NEX ist eine gute Möglichkeit, Kinder zu ermutigen, kreativ zu sein und über den Tellerrand hinauszuschauen. Die Arbeit an Kunsthandwerk hilft den Kindern zu lernen, wie man beobachtet, Gefühle ausdrückt, analysiert und neue Ideen interpretiert. Dieses Mini-K’NEX Riesenrad ist angenehm und lehrreich zu bauen und schafft ein Arbeitsmodell, das dem Kind lange Zeit Spaß macht, seiner Entstehung zu folgen.

Verbinden Sie fünf violette Stäbe mit zwei silber-weißen Verbindern oben und zwei Schneeflocken unten. (Das Bild im nächsten Schritt wird Ihnen helfen.)

Verwenden Sie den größeren dunkelgrauen Verbinder und zwei grüne Stäbe mit den roten Verbindern an den Enden, die wie die Formen des vorherigen Schrittes zusammengesetzt sind. Das macht den “dunkelgrauen Aufsatz” aus.

Bilden Sie ein Rechteck, das drei Stangenlängen und zwei Stangenlängen misst. Bilden Sie mit den violetten Stäben das Rechteck und befestigen Sie es mit den grauen schneeflockenartigen Verbindern (im Folgenden Schneeflocken genannt).

Halten Sie das erste Rad mit einem beigen Drehverbinder fest.

Am anderen Ende der blauen Stange drei beigefarbene Drehverbinder einsetzen.

Schieben Sie das zweite Rad durch die blaue Stange.

Verbinden Sie die restlichen sieben Sitze auf die gleiche Weise. Die folgenden Bilder sollen Ihnen helfen zu zeigen, wie es aussehen sollte, wenn alle Sitze angebracht sind.

Verwenden Sie den dunkelgrünen Stecker, um zwei grüne Stäbe am dunkelgrünen Stecker zu befestigen.

Befestige drei blaue Ruten an den Schneeflocken. Eine davon nach unten und zwei nach beiden Seiten gespreizt. Beziehen Sie sich auf das Bild.

Mach noch sieben weitere aus diesen Sitzen.

Schieben Sie einen weiteren beigen Stecker durch die blaue Stange. Dann:

Hol dir einen schwarzen Verbinder, vier blaue Stäbe und die vier längeren roten Stäbe, die du gerade zusammengesetzt hast. Befestigen Sie die blauen und roten Stäbe mit einer kreisförmigen Bewegung am schwarzen Verbinder. Verwenden Sie die Musterbildung von Rot, dann Blau, Rot, dann Blau und so weiter. Dies wird nun als Stern bezeichnet.

Überprüfen Sie die Form. Ihre Baugruppe sollte nun das erste Rad fertig gestellt haben. Machen Sie das zweite Rad, indem Sie zurückgehen und die Schritte von Anfang an wiederholen.

Montieren Sie die benötigten K’NEX-Teile. Du brauchst jetzt acht rote Stäbe und vier violette Verbinder. Für je zwei rote Stäbe verwenden Sie einen violetten Verbinder, um die beiden miteinander zu verbinden.

Verwenden Sie die blauen Anschlüsse, um die vier Ecken des Rechtecks zu schließen.

Stecken Sie den blauen Stab durch die Mitte des gelben Verbinders. Befestigen Sie eine rote Stange an jedem Ende des gelben Verbinders.

Verwenden Sie zwei weiße Rohre und stecken Sie diese gegenüberliegend in die roten Schlitze. Es spielt keine Rolle, welche zwei roten Slots verwendet werden, solange sie sich gegenüber befinden. Legen Sie den Stern für die spätere Verwendung beiseite.

Verbinden Sie den anderen Standfuß auf die gleiche Weise, auf der gegenüberliegenden Seite. Führen Sie noch einmal die Kreuzbewegung durch, um die Struktur zu stärken.

Montieren Sie die für den Spinner benötigten Teile. Sie benötigen einen großen blauen Stab, 4 beigefarbene Drehverbinder, zwei violette Verbinder, zwei gelbe Verbinder, zwei rote Stäbe, einen kleinen grauen Stab, einen mini schwarzen Stab und ein Rohr.

Schieben Sie eines der Räder durch die blaue Stange des Spinnermechanismus.

Befestigen Sie die Sitze. Nachdem Sie acht Sitze gemacht haben, befestigen Sie das Ende des gelben Verbinders auf dem ersten Sitz an den roten Verbindern auf den Rädern (Startspitzen).

Legen Sie den gelben Ziegel auf die Hälfte des roten Ziegels. Befestigen Sie es dann an den orangefarbenen Kettenklemmen. Die Genauigkeit entnehmen Sie bitte dem Bild.

Nachdem Sie das Rad geschoben und festgehalten haben, schieben Sie vier Rohre ein. Halten Sie sie mit einem weiteren beigen Drehverbinder fest, um Platz für das andere Rad zu schaffen.

Schieben Sie einen weiteren gelben Stecker mit den roten Stangen an den Enden durch den blauen Stab.

Verbinden Sie die silbernen Aufsätze mit dem dunkelgrünen und dem dunkelgrauen Aufsatz. Schauen Sie sich das Bild an, um die Formation genau zusammenzusetzen. Es sollte in einem perfekten Kreis für das Rad im Riesenrad enden.

Befestigen Sie das gesamte Rad an der Basis, die am Anfang gemacht wurde. Verbinden Sie die roten Stäbe mit den Schneeflockenverbindern am Standfuß. Das Riesenrad ist nun fertig.

Verbinden Sie zwei rote Verbinder mit jedem Ende der grünen Stäbe.

Stecken Sie zwei orangefarbene Verbinder durch die graue Stange. Stecken Sie an jedem Ende der Stange ein gelbes Verbindungsstück ein. An der Unterseite der orangefarbenen Stecker zwei orangefarbene Kettenclips anbringen.

Montieren Sie die benötigten K’NEX-Teile. Sie benötigen eine kleine graue Stange, einen roten rechteckigen Stein, einen gelben rechteckigen Stein, zwei gelbe Stecker, zwei orangefarbene Stecker und zwei orangefarbene Kettenklemmen.

Stecken Sie den violetten Stecker in den blauen Stab am Ende des violetten Stückes. Befestige den kleinen schwarzen Stab.

Wiederholen Sie den Vorgang, um eine zweite stehende Basis zu erhalten. Du solltest mit zwei stehenden Basen enden, die gleich aussehen.

Verbinden Sie die erste stehende Basisstruktur mit der unteren rechteckigen Basis. Criss Kreuz mit der blauen Basis, um die Stabilität zu gewährleisten. Sehen Sie im Bild, wie Sie das Kreuzstück befestigen können.

Gehen Sie zurück und holen Sie das innere Radsternstück, das Sie vorhin gemacht haben. Befestigen Sie es mit den roten Steckverbindern am Rad.

Verwenden Sie einen Silberverbinder und zwei graue Stäbe, um die beiden Stäbe mit dem Silberverbinder an den gegenüberliegenden Enden zu verbinden. Mache vier dieser “silbernen Aufsätze”.

Verwenden Sie das dunkelgrüne Scharnier, um alles an seinem Platz zu halten.

Befestigen Sie das gelbe Anschlussstück an der kleinen schwarzen Stange. Befestigen Sie die hellgraue Stange am anderen Ende des gelben Steckverbinders.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.