Wie man Babyziegen pflegt

W

Ziegenbabys oder Kinder zu haben, kann eine aufregende Zeit sein. So unterhaltsam sie auch sein mögen, sie brauchen dennoch eine ausgezeichnete Pflege, die ihnen hilft, aufzuwachsen. Versuchen Sie, einige der besten allgemeinen Praktiken zu befolgen, um Ihre neuen Kinder glücklich und gesund zu halten.

Entfernen Sie die Hörnerknospen Ihrer Kinder. Hörner sind eine gute Wahl für wilde Ziegen, die sie brauchen, um sich zu verteidigen. In einer domestizierten Umgebung können jedoch Hörner eine Gefahr darstellen. Die Ziegen könnten sich gegenseitig verletzen oder ihre Hörner um den Pferch stecken lassen. Das Entfernen von Hörnern hilft, sowohl Sie als auch Ihre Ziegen sicherer zu machen.

Reinigen Sie die Nabelschnur. Die Nabelschnur sollte sich natürlich sowohl vom Neugeborenen als auch von der Mutter lösen. Allerdings können sich frisch gebrochene Nabelschnüre entzünden und zusätzliche Aufmerksamkeit erfordern.

Halten Sie eine saubere Weide. Wenn Sie Ihre Babyziegen auf einer Weide mit anderen erwachsenen Ziegen mischen, achten Sie darauf, dass die Weide sauber gehalten wird. Ihre Ziegenbabys werden anfangen, verschiedene Pflanzen zu essen, die sie auf der Weide herausfinden. Wenn jedoch zu viel Gülle vorhanden ist, können sie schnell krank werden.

Lass deine Babyziegen Milch von ihrer Mutter bekommen. Die erste Fütterung, das Kolostrum, ist äußerst wichtig. Die Muttermilch enthält wichtige Antikörper, die das Kind zum Überleben braucht.

Trainieren Sie Ihre Ziegenbabys frühzeitig. Wenn du sie trainierst, je früher, desto besser! Wenn du sie in jungen Jahren ausbildest, werden sie aufmerksamer sein, als wenn du sie im Alter ausbildest.

Entziehe deine Ziege von der Milch. Irgendwann wird Ihre Ziegenbaby keine Milch mehr trinken müssen, weder aus der Flasche noch von der Mutter. Helfen Sie ihm, diese Phase zu erreichen, indem Sie langsam feste Lebensmittel wie Heu oder Weidefutter einführen und gleichzeitig die Menge der angebotenen Milch reduzieren.

Lernen Sie die Ernährungspläne für Ihre Kinder kennen. Die Einhaltung eines guten Ernährungsplans ermöglicht es Ihren Kindern, die richtige Menge an Futter und Nahrung zu erhalten. Befolgen Sie einen ähnlichen Zeitplan wie diesen, um sicherzustellen, dass Ihre Ziegenbabys richtig ernährt werden:

Sozialisiere deine Kinder. Wenn Sie eine freundliche und loyale Ziege wollen, die sich in der Nähe von Menschen wohl fühlt, ist es wichtig, dass das Kind Sie prägt. Die Babyziege dazu zu bringen, auf dich einzuprägen, ist so einfach wie Zeit mit ihnen zu verbringen.

Geben Sie ihnen einen warmen und trockenen Raum. Ein Teil davon, Ihre Babyziege glücklich und gesund zu halten, besteht darin, ihnen einen angemessenen Lebensraum zu geben. Ziegenbabys brauchen einen Raum, der sowohl warm als auch trocken ist, da entweder Kälte oder Feuchtigkeit ihre Gesundheit beeinträchtigen können.

Füttere deine Babyziege mit neuen Lebensmitteln. Bis zu einem oder zwei Monaten wird Ihre Babyziege hauptsächlich Milch und Wasser trinken. Während und nach dem Entwöhnungsprozess wird Ihre Ziege einige andere Lebensmittel essen wollen.

Halten Sie sich mit den regelmäßigen medizinischen Bedürfnissen auf dem Laufenden. Ihre Kinder, besonders wenn sie sehr jung sind, benötigen regelmäßige medizinische Untersuchungen und Verfahren. Achte auf deine Babyziegen und kümmere dich um sie, während sie erwachsen werden.

Entscheide, ob du die Kinder von Hand mit der Flasche füttern willst. Du kannst wählen, ob du deine Ziege in der Flasche füttern möchtest, anstatt sie Milch von der Mutter bekommen zu lassen. Dies kann zu einer zahmeren und freundlicheren erwachsenen Ziege führen, sobald Ihr Kind erwachsen ist.

Stellen Sie Unterkünfte und Bettwäsche zur Verfügung. Auch wenn Ihre Ziegen aufwachsen, brauchen sie immer noch einen angemessenen Schutz und eine angemessene Bettwäsche. Der Schutzraum muss den Wind blockieren, Wärme liefern und Regen oder Schnee von Ihren Ziegen fern halten. Alle angebotenen Bettwäsche muss sauber und trocken gehalten werden.

Lass die kleine Ziege bei der Mutter. Nachdem du der Mutter geholfen hast, die Nabelschnur zu schneiden, lass ihre kleine Ziege bei ihr. Die Mutter wird das Baby sauber lecken wollen.

Impfen Sie Ihre Kinder. Während es wahr ist, dass einige Immunitäten von der Muttermilch vererbt werden, wird es einige Krankheiten geben, gegen die Ihre Ziege nicht immun ist. Impfungen verhindern häufige Krankheiten bei Ihren Kindern.

About the author

By admin