Wie man Kahlua herstellt

W

p>Ein hausgemachter Kaffeelikör wie Kahlua ist ein ausgezeichnetes Weihnachtsgeschenk oder Partygetränk. Was mehr ist, wird deines wahrscheinlich i>besser/i> schmecken als das echte; schließlich stellen die besten Barkeeper ihre eigenen Zutaten her, also warum nicht dem Beispiel folgen? Das Einfließen der echten Sache dauert einige Wochen, aber Sie können auch eine sofortige Version erstellen, wenn die Zeit drängt. So oder so, lasst uns anfangen.

2 Tassen Rum hinzufügen und umrühren. Welche Art von Rum? Nun, das liegt an dir. Im Allgemeinen ist es sicher, bei diesem Teil mitten auf der Straße zu fahren. Sie wollen Ihren Top-Shelf-Rum nicht damit verschwenden, einen Kahlua-Ersatz herzustellen, aber Sie wollen auch nicht, dass er nach Mundwasser schmeckt. Jeder generische Rum wird den Zweck erfüllen.

Schaffen Sie eine gesüßte Kaffeebasis. Zuerst 2 Tassen Wasser zum Kochen bringen. Die Pfanne vom Herd nehmen, 1 Tasse trockenen, löslichen Kaffee, 3 1/2 Tassen Weißzucker hinzufügen und umrühren, bis alles vollständig gelöst ist.

Die Vanille dazugeben und die Masse in Flaschen füllen. Drei 12 oz Flaschen funktionieren gut, aber eine große Flasche funktioniert auch. Die Vanilleschote in Drittel schneiden und ein Stück in jede Flasche geben. Danach die Kappe aufsetzen. Dein Kahlua ist gemacht.

Verwenden Sie ein Kochthermometer, um die Temperatur des Wassers zu messen. Während Wasser bei 212 Grad F (100 Grad C) kocht, kocht Alkohol bei etwa 172 Grad F (78 Grad C). Warten Sie, bis Ihre Temperatur unter 172 Grad fällt, bevor Sie Rum hinzufügen, sonst werden Sie von Ihrem Kahlua sehr enttäuscht sein.

Gießen Sie Ihren Kahlua in einen 1-quart, verschließbaren Glasbehälter. Die Vanilleschote in den Behälter geben und mindestens 30 Tage im Kühlschrank aufbewahren, um den Geschmack zu altern. Du liest das richtig – um Kahlua so zu machen, wie dein Mund es sich vorstellt, muss es gealtert werden. Allerdings ist das Rezept #3 in diesem Leitfaden ein sofortiges Kahlua, das Sie sofort verwenden können, obwohl es nicht gleich schmecken wird.

Abkühlen lassen. Sobald sich alles aufgelöst hat, nehmen Sie es vom Herd und lassen Sie die Mischung auf Raumtemperatur abkühlen. Dies sollte 15-20 Minuten dauern. Ein Thermometer funktioniert dabei gut, aber man kann stattdessen Geschmackstests machen, um es herauszufinden!

Geben Sie 4 Tassen Zucker in den frischen, heißen Kaffee und rühren Sie ihn um, bis er gelöst ist. Sobald der Topf seine letzten Tropfen gesehen hat, transportieren Sie ihn in eine große Schale. Dann 4 Tassen Kristallzucker zugeben und unterrühren, bis sich die kleinen Körnchen gelöst haben.

In einer großen Kanne bei mittlerer Hitze Wasser, Zucker und Kaffeekristalle miteinander vermengen. Hast du keine Lust, nach oben zu scrollen? Das waren 2 Tassen Wasser, 4 Tassen Zucker und 3/4 Tassen Instant-Kaffee-Kristalle. Rühren Sie weiter, bis sich alles auflöst und eine einheitliche, glatte Konsistenz ergibt.

An einem kühlen, trockenen Ort für 2-3 Wochen lagern. Die Vanille braucht so viel Zeit zum Aufgießen und die Aromen müssen sich in den Kaffee einfügen, um ihm diesen reichen Likörgeschmack zu verleihen. Sobald die Zeit abgelaufen ist, vorher abseihen und dann wieder auffüllen.

Fügen Sie den Wodka hinzu, sobald die Kaffeemischung auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat und der Kaffee nicht mehr warm ist, den Wodka unter Rühren hinzufügen.

Wodka und Vanille dazugeben und gut umrühren. Wenn die Zubereitung Raumtemperatur erreicht hat, fügen Sie 2 1/4 Tassen Wodka (durchschnittliche Qualität ist am besten), 2 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzu und rühren Sie gut um. Bingo – Ihr hausgemachter Kaffeelikör wird zubereitet und ist gebrauchsfertig.

Brühen Sie eine Kanne starken, qualitativ hochwertigen Kaffee. Um den reichen Kahlua-Geschmack zu erhalten, benötigen Sie eine hochwertige Basis. Und es sollte auch stark sein – ein schwacher Kaffee transportiert die Aromen nicht in das Endprodukt. Nach dem Brühen bereiten Sie sich darauf vor, den Kaffee sofort zu verwenden.

Etikettieren Sie Ihren Behälter. Bringen Sie ein Etikett auf dem Behälter an, das seinen Inhalt und das Herstellungsdatum angibt. Auf diese Weise verwechselt es niemand mit Soda! Außerdem kannst du dich vielleicht nicht mehr daran erinnern, wann die 30 Tage vorbei sind, und eine Notiz hält dich davon ab, zu raten.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.