Wie man Gold poliert

p>Gold ist ein schönes, aber weiches Edelmetall, das einen schonenden Umgang erfordert. Sie sollten Gold nur ein- bis zweimal im Jahr polieren. Zu viel Polieren von Gold kann zu Schäden führen. Aber mit besonderer Sorgfalt und Mühe können Sie Ihr Gold wie neu glänzen lassen.

Das Gold in der Mischung einweichen. Den Ring in die Mischung geben. Lassen Sie es bis zu einer Minute einwirken. Lassen Sie das Gold nicht länger als eine Minute in der Mischung.

Reinigen Sie das Gold mit Seife und Wasser. Beginnen Sie mit der Reinigung des Goldes. Legen Sie eine sanfte Geschirrseife und Wasser auf ein weiches, sauberes Geschirrtuch. Reiben Sie die Oberfläche des Goldes sanft ab. Dann spülen Sie das Gold mit Wasser ab und lassen es an der Luft trocknen.

Das Gold abspülen. Sobald Sie die Zahnbürste benutzt haben, lassen Sie das Gold unter warmem Wasser laufen. Achten Sie darauf, dass Sie die gesamte Backpulvermischung abspülen. Überprüfen Sie das Gold, um zu sehen, ob Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Schrubben Sie das Gold mit einer weichen Zahnbürste. Eine neue, babygroße Softborsten-Zahnbürste ist ideal für die Verwendung. Schrubben Sie das Gold vorsichtig mit der Zahnbürste. Sie müssen beim Schrubben nicht so viel Druck ausüben. Stellen Sie sicher, dass Sie in die Spalten des Goldes gelangen, wenn es welche gibt.

Verwenden Sie ein Tuch, um das Gold abzutrocknen. Nehmen Sie das Gold nach einer Minute aus dem Ammoniakgemisch heraus. Überprüfen Sie das Gold, um festzustellen, ob die Kratzer größtenteils entfernt wurden. Trocknen Sie das Gold mit einem Tuch oder lassen Sie es an der Luft trocknen. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

Verwenden Sie ein Juweliertuch, um den Poliervorgang abzuschließen. Wischen Sie die Oberfläche des Rings vorsichtig ab. Wischen Sie alle verbleibenden Ablagerungen ab. Wenn kein Schutt oder Staub mehr vorhanden ist, gehen Sie einige Male über den Ring, um das Gold weiter aufzuhellen.

Weiche das Gold in Wasser, Backpulver und Geschirrseife ein. Füllen Sie eine Schüssel mit Wasser. Füge eine kleine Menge Natron und eine milde Seife hinzu. Tauchen Sie das Gold in die Mischung ein. Lassen Sie es einige Minuten einwirken.

Verwenden Sie keine Lotion, wenn Sie Gold tragen. Bestimmte Kosmetikartikel können Goldschäden verursachen, wie z.B. Lotionen. Andere Gegenstände, die Schäden verursachen können, sind Haarspray und Parfüm. Du kannst diese Gegenstände verwenden, wenn du Gold trägst, aber achte darauf, dass die beiden Materialien keinen Kontakt haben.

Kombiniere Wasser und Ammoniak. Gießen Sie einteiliges Ammoniak und sechsteiliges Wasser in eine Schüssel. Ammoniak kann überall dort gekauft werden, wo Reinigungsprodukte erhältlich sind, wie z.B. Walmart. Achten Sie beim Umgang mit Ammoniak auf das Tragen von Handschuhen und die vollständige Bekleidung.

Vermeiden Sie das Tragen von Gold während anstrengender Aktivitäten. Tragen Sie keinen Goldschmuck, wenn Sie an einer Aktivität teilnehmen, die Sie zum Schwitzen bringt. Schweiß ist sauer und kann Gold schädigen. Wenn das Entfernen des Goldes während der Aktivität nicht möglich ist, wischen Sie es so schnell wie möglich mit einem weichen Tuch ab.

Trockne das Gold mit einem Tuch ab. Verwenden Sie ein weiches Tuch, um das Gold abzutrocknen. Vermeiden Sie es, Produkte wie Papierhandtücher zum Trocknen zu verwenden, da sie das Gold zerkratzen können. Sie können es auch an der Luft trocknen lassen.

Tragen Sie empfindliches Gold seltener. Es ist verlockend, Ihr schönes Gold so oft wie möglich zu zeigen, aber versuchen Sie, seine Verwendung einzuschränken. Vermeiden Sie es, täglich teures und weniger langlebiges Gold zu tragen. Versuchen Sie, das Gold für besondere Anlässe zu sparen. Wenn Sie es seltener tragen, verlängert sich die Lebensdauer.

Achte auf deine Bewegung. Sie müssen nicht immer stillhalten, wenn Sie Gold tragen, aber es hilft, darauf zu achten, was Sie tun. Versuchen Sie zu vermeiden, dass Sie auf Dinge stoßen und das Gold gegen andere Objekte schlagen. Vorsicht verhindert Kratzer und Beschädigungen der Oberfläche des Goldes.

Tagged: