Wie man sein Pferd versichert

W

p>Ein gutes Pferd ist mehr wert als nur Geld, aber wenn Ihr Pferd krank, verletzt oder unfähig wird, kann die Pferdeversicherung helfen, ihnen die Pflege zu verschaffen, die sie brauchen. Es gibt viele Arten von Versicherungen. Sobald Sie wissen, was Sie wollen, kontaktieren Sie einen Makler oder Vertreter von einer renommierten Versicherungsgesellschaft, die sich auf Pferde spezialisiert hat. Versuchen Sie, eine grobe Vorstellung vom Wert Ihres Pferdes zu haben, damit Sie Prämien verhandeln können. Wenn du bereit bist, kannst du die Papiere unterschreiben. Danach können Sie mit der Gewissheit leben, dass Ihr geliebtes Pferd geschützt ist.

Kontaktieren Sie einen Agenten oder Makler. Die Pferdeversicherung kann verwirrend sein, auch wenn Sie andere Arten von Versicherungen haben. Es ist eine gute Idee, den Agenten zu bitten, Sie durch jeden Schritt der Richtlinie zu führen und es Ihnen zu erklären. Einige Fragen, die Sie vielleicht stellen möchten, sind unter anderem:

Schließen Sie eine Sterblichkeitsversicherung ab, um die Kosten für den Tod des Pferdes zu decken. Die Sterblichkeitsversicherung kann helfen, alle Kosten im Zusammenhang mit dem Tod des Pferdes zu decken. Es kann auch Ihre Investition schützen, indem es Ihnen den Marktwert des Pferdes zahlt, wenn das Pferd stirbt.

Überprüfen Sie, ob sie eine hohe Bewertung haben. Schauen Sie die Versicherungsgesellschaft durch einen unabhängigen Rating-Dienst wie A. M. Best oder Standard and Poor’s an. Sie sollten auch überprüfen, ob es sich um einen lizenzierten und zugelassenen Spediteur in Ihrem Land handelt. Dies wird zeigen, dass sie ein finanziell stabiles und seriöses Unternehmen sind.

Investieren Sie in eine große medizinische oder chirurgische Versicherung, um Behandlungen abzudecken. Große medizinische und chirurgische Versicherungen sind Arten von Krankenversicherungen. Die wichtigsten medizinischen Leistungen umfassen Tierarztbesuche, während die chirurgische Versicherung speziell für Operationen gilt. Diese Richtlinien können einzeln oder in Paketen angeboten werden.

Stimme dem Wert deines Pferdes zu. Senden Sie Ihre Kaufbelege, Stammbäume, die Historie und den Schätzwert. An dieser Stelle wird der Versicherer entweder dem Wert des Pferdes zustimmen oder um eine zweite Stellungnahme zu dem Gutachten bitten. Dieser Wert bestimmt Ihre Prämien und Ihre Leistungen.

Fügen Sie Ihrer Richtlinie spezifische Schutzmaßnahmen hinzu. Auf Wunsch kann Ihr Sachverständiger bestimmte Gefahren in Ihre Versicherungspolice aufnehmen. Einige allgemein benannte Gefahren sind Feuer, Blitzschlag, Überschwemmung, Transportunfall und Diebstahl.

Geben Sie den Verwendungszweck Ihres Pferdes an. Sie müssen der Versicherungsgesellschaft alles sagen, wofür Sie Ihr Pferd verwenden. Zu den Aktivitäten, die Sie möglicherweise offenlegen möchten, gehören:

Beauftragen Sie einen Tierarzt, Ihr Pferd zu untersuchen. Sobald Sie einen potentiellen Versicherer gefunden haben, werden Sie gebeten, eine körperliche Untersuchung durchzuführen. Während der Untersuchung muss Ihr Tierarzt eine Versicherungsprüfbescheinigung ausfüllen und unterschreiben.

Sammle alle Preise oder Auszeichnungen, die dein Pferd gewonnen hat. Während alle Pferde für ihre Besitzer unbezahlbar sind, können Pferde mit Auszeichnungen für Versicherungszwecke mehr wert sein als Pferde, die nicht konkurrieren. Diese Preise und Auszeichnungen sind nützlich, um zu beweisen, dass Ihr Pferd eine Weiterbildung erhalten hat, die den Wert des Pferdes erhöht.

Faktor im Alter Ihres Pferdes. Viele Versicherungen decken das Pferd nur dann ab, wenn es mindestens drei (oder sogar sechs) Monate alt ist. Wenn Ihr Pferd über 15 Jahre alt ist, müssen Sie möglicherweise höhere Prämien zahlen. Es kann sehr schwierig sein, eine Police zu finden, die Pferde über 18 Jahre abdeckt.

Schließen Sie eine Haftpflichtversicherung ab, wenn andere Personen Ihr Pferd reiten. Wenn jemand anderes von Ihrem Pferd verletzt wird, sind Sie möglicherweise für dessen medizinische Kosten verantwortlich. Die Haftpflichtversicherung übernimmt diese Kosten. Dies ist möglicherweise nicht erforderlich, wenn Sie anderen Personen die Interaktion mit Ihrem Pferd nicht erlauben.

Fordern Sie ein Angebot an. Sobald Sie die Gesundheitsbescheinigung eingereicht haben, bestimmt der Agent, wie viel Sie bezahlen werden. Im Allgemeinen können Sie damit rechnen, dass Sie jedes Jahr zwischen 2,5 und 4% des Wertes Ihres Pferdes in Prämien zahlen.

Vergleichen Sie Ihr Pferd mit anderen Pferden auf dem Markt. Finden Sie Beiträge für verkaufte Pferde, die das gleiche Alter, die gleiche Rasse und den gleichen allgemeinen Gesundheitszustand haben wie Ihr eigenes Pferd. Dies gibt Ihnen einen Anhaltspunkt, wie viel Ihr Pferd wert sein könnte.

Unterschreiben Sie den Vertrag. Wenn Sie dem Wert des Pferdes und den Prämien zustimmen, sind Sie bereit, die Papiere zu unterschreiben. Sobald dies geschehen ist, ist das Pferd versichert. Befolgen Sie die Richtlinien Ihrer Versicherungsgesellschaft für die Schadenmeldung, wenn Ihr Pferd Probleme bekommt.

Kaufen Sie eine Nutzungsausfallversicherung, falls Ihr Pferd nicht mehr arbeiten kann. Wenn Sie Ihr Pferd nicht mehr reiten, zeigen, arbeiten oder benutzen können, können Sie einen Prozentsatz seines Wertes durch eine Nutzungsausfall-Versicherung zurückbekommen. Dies ist eine gute Idee für Menschen, die mit ihrem Pferd Geld verdienen.

Wenden Sie sich an einen Pferdegutachter. Ein Pferdegutachter ist jemand, der den Marktwert von Pferden bestimmt. Der Gutachter berücksichtigt die aktuelle Gesundheit und Fitness Ihres Pferdes sowie dessen Stammbaum, Auszeichnungen und Alter.

Sammeln Sie Aufzeichnungen über den Kauf des Pferdes. Der Originalpreis Ihres Pferdes kann bei der Bestimmung des Wertes Ihres Pferdes hilfreich sein, obwohl sich der Wert mit der Zeit ändern kann. Andere Aufzeichnungen aus dem Kauf sind ebenfalls nützlich, wie z.B. Quittungen, Gesundheitsprüfungen und Stammbäume.

Suchen Sie nach einem Unternehmen, das sich auf Pferdeversicherungen spezialisiert hat. Sie sollten ein Unternehmen beauftragen, das direkt mit dem Underwriting von Pferden arbeitet. Dies liegt daran, dass sie die spezifischen Gesundheitsprobleme, Unfälle und Ausgaben im Zusammenhang mit Pferden verstehen werden.

Holen Sie sich einen Kostenvoranschlag. Während Sie kein offizielles Angebot ohne eine Gesundheitsinspektion und -beurteilung erhalten können, können Sie möglicherweise eine Schätzung basierend auf Richtlinien für ähnliche Pferde erhalten. Nennen Sie dem Wirkstoff den geschätzten Wert, das Alter und die gesundheitlichen Bedenken Ihres Pferdes.

About the author

By admin

Category