Wie man das ideale Pferd für sich auswählt

W

Sehen Sie das Pferd persönlich, bevor Sie es kaufen. Dies ist absolut notwendig – Sie sollten niemals, niemals, niemals, niemals ein Pferd kaufen, das ungesehen ist. Das Pferd kann schlechte Manieren, Laster, Anpassungsprobleme oder Verletzungen/Krankheiten haben, die der aktuelle Besitzer nicht erwähnt hat. Versuchen Sie, das Pferd auf der Ebene zu reiten und in welcher Disziplin auch immer Sie teilnehmen werden – wenn Sie planen, das Pferd im Springsport zu benutzen, übernehmen Sie es über ein paar Sprünge, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. Wenn der Besitzer Sie nicht reiten lässt, bevor Sie kaufen, gibt es wahrscheinlich einen Grund dafür – halten Sie sich von Pferden oder Besitzern fern, die Sie misstrauisch machen.

Sobald Sie Ihr Pferd haben, bringen Sie es an den vereinbarten Ort. Stellen Sie sicher, dass Sie Dinge tun, die das Vertrauen Ihres Pferdes in Sie stärken. Ein Pferd, das dir nicht vertraut, ist kein glückliches Pferd.

Kaufen Sie alles, was Sie brauchen, um sich um das Pferd zu kümmern. Dazu gehören Wendepunkte (Sattel, Zaumzeug, Gurt, Schabracke und alle anderen speziellen Wendepunkte für Ihre Disziplin), Pflegezubehör wie Bürsten und Hufpickel, Polowickel, Sporen oder Peitschenhiebe, wenn nötig, ein Helm, Stiefel und Reitkleidung für Sie und alles andere, was Ihnen hilft, Sie und Ihr Pferd sicher und glücklich zu halten. Stellen Sie sicher, dass alle Wendepunkte, insbesondere der Sattel, zu Ihrem Pferd passen, bevor Sie es kaufen.

Wählen Sie Ihre Reitweise. Es gibt viele verschiedene Reitdisziplinen, die unterschiedliche Fähigkeiten von Pferd und Reiter erfordern, so dass die von Ihnen gewählte Disziplin äußerst wichtig sein wird, um Ihnen zu helfen, sich für Ihr perfektes Pferd zu entscheiden. Beispielsweise müssen Springreiter ihre Vorderbeine aufnehmen können, damit sie ihre Schultern enger stellen können. Im Gegensatz dazu bleiben Dressurpferde auf der Ebene, so dass die weiter zurückgesetzten Schultern dem Reiter mehr Kontrolle geben. Für beide Disziplinen sollten die Pferde leicht bergauf aufgebaut sein, während West- und Freizeitpferde eben oder sogar bergab sein sollten.

Lass einen Tierarzt das Pferd untersuchen. Lassen Sie sich von einem Tierarzt Ihres Vertrauens untersuchen und bestätigen Sie, dass es gesund und in gutem Zustand ist. Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Kauf über Gesundheits- oder Anpassungsprobleme informiert sind, insbesondere über solche, die sich auf die langfristige Gesundheit und Gesundheit des Pferdes auswirken. Kaufen Sie das Pferd nur, wenn Sie sicher sind, dass es gesund ist.

Fang an, nach Pferden zu suchen. Suchen Sie online auf mehreren Websites, die Pferde zum Verkauf anbieten, oder auf allgemeineren Websites wie Craigslist. Sprechen Sie mit Ihrem Instruktor und anderen Pferdebesitzern, wo Sie reiten, und fragen Sie nach verkauften Pferden. Sie können auch Anzeigen in der Zeitung platzieren oder Flyer um Scheunen in Ihrer Nähe aufhängen. Erwägen Sie die Übernahme von Pferden aus Rettungseinsätzen wie dem RSPCA im Vereinigten Königreich, Vollblutrettungen oder anderen gemeinnützigen Organisationen. Denken Sie daran, dass der Kauf eines Pferdes aus einer Rettung viele inhärente Risiken mit sich bringt, die sich erst gut nach dem Kauf des Pferdes zeigen könnten, also denken Sie sorgfältig darüber nach, bevor Sie dies tun.

Mieten Sie ein Pferd, bevor Sie eines kaufen. Ein Pferd zu mieten bedeutet im Wesentlichen, es für einen Monat oder mehrere Monate zu mieten. Abhängig von Ihrem Leasingvertrag mit dem Pferdebesitzer müssen Sie das Pferd bezahlen und pflegen, während Sie es mieten. Dies ist eine großartige Möglichkeit für Sie, Ihre Fähigkeiten zu testen und zu bestätigen, dass Sie die Zeit und das Geld haben, sich Ihrem eigenen Pferd zu widmen.

Sammle Erfahrung in deiner Disziplin. Nehmen Sie Lektionen, um grundlegende Reit- und Pferdepflegefertigkeiten zu erlernen, bevor Sie überhaupt erwägen, ein Pferd zu kaufen. Nimm an Shows teil, wenn du deine Fähigkeiten testen oder einfach nur zum Vergnügen fahren möchtest. Sehen Sie sich auch Videos von Experten an, lesen und recherchieren Sie die von Ihnen gewählte Disziplin. Dies wird Ihnen helfen, ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Fähigkeiten und Qualitäten Ihr Pferd haben muss.

About the author

By admin

Category