Wie man organische Katzenbehandlungen herstellt

W

Wenn Sie gerne backen und Ihre Katze lieben, ist die Herstellung von organischen Katzenleckereien das perfekte Projekt für Sie. Indem Sie Ihre eigenen Katzenleckereien herstellen, können Sie sicher sein, dass Ihre Katze nur mit den besten Zutaten verwöhnt wird. Die Herstellung Ihrer eigenen Katzenleckereien gibt Ihrer Katze auch eine größere Auswahl an Geschmacksrichtungen, da Sie praktisch alle katzensicheren Zutaten verwenden können – wie Thunfisch, Käse oder Huhn – um einen köstlich knackigen Snack für Ihre Katzenfreundin zu kreieren.

Den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit (177 Grad Celsius) vorheizen. Ein Backblech mit Aluminiumfolie oder Pergamentpapier auslegen.

Richten Sie die Kugeln zu Scheiben aus. Benutze deinen Daumen oder die Rückseite eines Löffels.

Schneiden Sie jeden Streifen in kleinere Stücke. Jedes Stück sollte so nah wie möglich an einem perfekten Quadrat mit einer Breite und Höhe von jeweils 2,5 Zentimetern (1 Zoll) sein.

Schneiden Sie 1-Zoll (2 1/2 Zentimeter) Stücke aus dem Teig. Verwenden Sie ein Messer, um Reihen mit einer Breite von 1 Zoll (2 1/2 Zentimeter) zu schneiden. Schneiden Sie diese Reihen ebenfalls in Stücke mit einer Höhe von 1 Zoll (2 1/2 Zentimeter).

Den Teig mit einem Messer in Streifen schneiden. Jeder Streifen sollte etwa 2,5 Zentimeter (1 Zoll) breit sein.

Den Teig zu einer Kugel in der Schüssel verkneten. Der Teig sollte ohne große Schwierigkeiten zusammenhalten.

Den Joghurt zu den Käsesorten hinzufügen. Verwenden Sie Ihre Hände oder einen Löffel, um den Joghurt in die Käsekombination zu mischen. Die Mischung sollte gründlich mit dem Käse kombiniert werden, der klebrig aussieht und überzogen ist.

Füge die feuchten Zutaten in die Schüssel ein. Mit den Händen oder einem Löffel die Hühnerbrühe, das geschlagene Ei und die geschmolzene Margarine untermischen. Halbklebriger, aber formbarer Teig sollte sich bilden.

Den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit (177 Grad Celsius) vorheizen. Auslegen eines Backblechs mit Pergamentpapier oder antihaftbeschichteter Aluminiumfolie.

Den Thunfisch mit dem Wasser vermengen. Wenn Sie Ihren Katzen einen Leckerbissen mit einem stärkeren Thunfischgeschmack geben wollen, können Sie einen Teil oder das gesamte Wasser verwenden, das Sie aus Ihrer Thunfischdose entnommen haben. Andernfalls sollte gefiltertes Leitungswasser ausreichen.

Die Teigkugel auf eine bemehlte Theke legen. Verwenden Sie einen Rollstab, um den Teig auf eine Dicke von 1/4 Zoll (0,64 Zentimeter) zu glätten.

Die Leckereien 20 Minuten lang backen. Lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie sie Ihrer Katze geben, und bewahren Sie alle zusätzlichen Leckereien in einem luftdichten Beutel oder Behälter auf.

Lassen Sie die Leckereien auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie sie an Ihre Katze weitergeben. Bewahren Sie die zusätzlichen Leckereien in einem luftdichten Behälter auf.

Die Leckereien in den Ofen zurückgeben und weitere 10 Minuten backen. Nimm sie aus dem Ofen, wenn sie goldbraun werden.

Etwas Wasser in den Teig geben. Wenn der Teig zu trocken oder steif ist, um damit zu arbeiten, können Sie ihm eine kleine Menge Wasser hinzufügen, bis er biegsam wird.

Ordnen Sie die Stücke auf Ihrem vorbereiteten Backblech an. Die Stücke sollten sich nicht berühren, aber sie benötigen nicht viel Platz, um sich zu erweitern.

Etwas Mehl auf die Theke streuen und den Teig abstellen. Verwenden Sie einen Rollstab, um den Teig auf eine Dicke von 1/4 Zoll (0,64 Zentimeter) zu glätten.

Bereiten Sie ein Cookie-Blatt vor, indem Sie es mit Pergamentpapier oder Aluminiumfolie abdecken. Beginnen Sie auch mit dem Vorwärmen des Ofens auf 350 Grad Fahrenheit (177 Grad Celsius).

Die Leckereien 10 Minuten lang backen. Entfernen Sie sie aus dem Backofen und wenden Sie jeden Leckerbissen auf die andere Seite.

Kleine Teigkugeln abklemmen. Rollen Sie den Teig zu dimmförmigen Kugeln und legen Sie die Kugeln auf Ihr vorbereitetes Backblech.

Cheddar und Parmesankäse in einer großen Schüssel vermengen. Die beiden Käse von Hand mischen, bis sie gleichmäßig verteilt sind.

Übertragen Sie die Stücke auf das Backblech. Ordnen Sie sie in einer einzigen Ebene an.

Die Leckereien 25 Minuten lang backen. Lassen Sie sie abkühlen, bevor Sie sie Ihrer Katzengefährtin geben, und bewahren Sie den Rest in einem verschließbaren Behälter oder Plastikbeutel auf.

In einer großen Schüssel das Bio-Mehl, Milchpulver und gekochtes Bio-Huhn mischen. Mit den Händen mischen, bis das zerkleinerte Huhn vollständig mit Mehl und Milchpulver bedeckt ist.

Geben Sie das Bio-Maismehl und das Bio-Mehl zu dem angefeuchteten Thunfisch. Maismehl und Mehl mit den Händen mit dem Thunfisch mischen, bis sich ein formbarer Teig bildet. Kneten Sie diesen Teig zu einer Kugel.

Nach und nach das Mehl und das Maismehl dazugeben. Geben Sie 1/4 Tasse (56,7 Gramm) des Mehls und des Maismehls nach und nach in die Käsemischung, rühren Sie sie mit einem Löffel ein oder mischen Sie sie nach jeder Zugabe mit den Händen ein. Mehl und Maismehl weiter mischen, bis sich ein sorgfältig kombinierter Teig bildet.

About the author

By admin

Category