Wie man in eine Flöte bläst

W

Das Flötenspiel kann sowohl für Sie lohnend als auch unterhaltsam für andere sein, aber nur, wenn Sie einen angenehmen Klang erzeugen! Ein wenig darüber zu wissen, wie man seine Flöte hält, wie man seinen Mund beim Spielen formt und wie man seinen Atem nutzt, wird das Spielen seiner Flöte so lustig und befriedigend wie möglich machen.

Heben Sie die Flöte zu Ihren Lippen aus der Richtung Ihres Kinns. Bringen Sie die Flöte zu Ihrem Mund, von unten, mit den Löchern nach oben und den Schlüsseln (oder wo die Schlüssel wären, wenn Sie das Kopfstück entfernen würden) auf Ihrer rechten Seite.

Ziehen Sie Ihre Oberlippe leicht über Ihre Unterlippe hinaus. Du wirst noch über die Flöte blasen, indem du deine Oberlippe benutzt, um die Richtung deines Atems zu kontrollieren.

Drücken Sie die Mundwinkel zusammen und hinterlassen Sie ein ovales Loch. Ohne die Position Ihrer Unterlippe zu verändern, drücken Sie die Seiten Ihres Mundes zusammen und lassen Sie ein kleines Loch in der Mitte, durch das Sie Ihre Flöte blasen werden.

Entfernen Sie das Kopfstück vom Rest der Nut. Ihre Flöte kann sich demontieren, in diesem Fall sollten Sie nur das Kopfstück (das Endstück, in das Sie einblasen) verwenden. Machen Sie sich keine Sorgen, ob Ihre Flöte einteilig ist, Sie können trotzdem bequem mit einer vollen Flöte üben, indem Sie einfach Ihre Finger von den Löchern lassen.

Positioniere die Flöte unter deinem Mund. Die Lippenplatte sollte sanft an der Stelle liegen, an der sich Ihre Lippe und Ihr Kinn treffen. Dies lässt deine Unterlippe einen Teil des Lochs in der Flöte bedecken, aber sei sicher, dass es nicht zu viel ist, da du immer noch genügend Platz brauchst, um deinen Atem durch die Ober- und Unterseite der gegenüberliegenden Kante zu drücken.

Experimentieren Sie mit Ihrer Mundform und Ihrem Atem. Kleine Anpassungen des Lippenwinkels sowie der Richtung und des Drucks des Atems können den Ton und die Qualität der von Ihnen erzeugten Note erheblich verbessern. Du suchst einen klaren, nachhaltigen und ruhigen Ton.

Puste in deine Flöte, so wie du pfeifen würdest. Du wirst nicht wirklich in das Loch blasen, sondern über den Rand des Lochs durch eingesetzte Lippen mit gleichmäßigem Druck. Hoffentlich wird dies bei Ihrem ersten Versuch eine klare Note hervorrufen, aber lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn es nicht so ist. Achten Sie einfach darauf, was am besten klingt und versuchen Sie, das zu replizieren, was Sie getan haben, wenn Sie einen angenehmen Sound gemacht haben.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.