Wie man eine dreistufige Hürde auf dem Sprungbrett nimmt

W

Führen Sie auf Wunsch einen Tauchgang oder einen Salto durch.

Hinweis: Im Wettkampf solltest du in Fußspitzen gehen, Beine zusammen, gerader Körper durch, aber wenn du nur herumspielst, musst du das nicht tun.

Fang an zu laufen. Beginnen Sie mit Ihrem nicht dominanten Bein. Du solltest zwei normale Schritte machen, und dann einen etwas längeren Schritt.

Machen Sie drei Schritte. Mache den ersten etwas länger als deinen durchschnittlichen Schritt, dann mache die nächsten beiden normal.

Dehnen. Das ist sehr wichtig. Roll deine Knöchel in beide Richtungen, dehne deine Wade, deine Kniesehne, dein Knie und deine Zehen. Vernachlässige nicht den Oberkörper, sondern konzentriere dich darauf, dich auf die Taille nach unten zu strecken.

Atme tief durch. Wenn Sie möchten, fahren Sie andernfalls mit dem nächsten Schritt fort.

Spring. Wenn dein dritter Schritt das Brett berührt, schwing deine Arme neben deinen Ohren nach oben. Bringen Sie Ihre Knie zumindest bis zur Taille.

Steig auf das Brett. Wenn dein Board einen Drehpunkt hat, ändere ihn auf deine gewünschte Einstellung. Ein Drehpunkt ist das zur Seite gezeigte Rad. Es passt Ihre Feder an, je nachdem, wo sie sich befindet.

Landen Sie etwa 5,1-10,2 cm (2-4 Zoll) vom äußersten Ende des Boards entfernt.

Betrete das Wasser und schwimme dann zurück zur Seite, um die Leute hinter dir gehen zu lassen.

Steht aufrecht. Du hast deinen Ausgangspunkt gefunden. Hier sollten Sie immer mit einer dreistufigen Hürde beginnen.

Geh ans Ende des Brettes. Wenn Ihr Brett am Ende Käselöcher hat, dann beginnen Sie etwa 5,1 cm davor. Wenn nicht, beginnen Sie etwa eineinhalb Meter vom Ende entfernt.

Fahren Sie auf dem Brett. Das bedeutet, dass man während der Abwärtsbeugung auf dem Board bleibt und dann abspringt, wenn es um seine neutrale Position herumkommt, um die maximale Höhe zu erreichen.

About the author

By admin

Category