Wie man mit Tattoo-Schmerzen umgeht

W

Atmen Sie bei besonders schmerzhaften Perioden aus. Selbst etwas so Einfaches wie die Kontrolle der Atmung kann das Erhalten einer Tätowierung erträglicher machen. Versuche auszuatmen, wenn du die schlimmsten Schmerzen hast. Du kannst dies entweder durch Ausatmen oder durch ein sanftes Geräusch (wie ein leises Summen) tun. Das Ausatmen bei Stress oder Anstrengung erleichtert es, den Schmerz “durchzudrücken”. Aus diesem Grund empfehlen die meisten Fitnessressourcen das Ausatmen in der “up”-Phase einer Gewichtheberübung.

Drücken oder kauen Sie etwas, um Schmerzen zu lindern. Das Anspannen der Muskeln in einem Bereich, in dem Sie sich nicht tätowieren lassen, indem Sie etwas in der Hand drücken oder auf etwas beißen, kann den Schmerz tatsächlich deutlich reduzieren. Tatsächlich ist es eine Technik, die verwendet wird, um Schmerzen bei Frauen während der Geburt zu lindern – und sie funktioniert recht gut. Viele Tattoo-Salons werden etwas für dich haben, das du benutzen kannst, aber wenn deins nicht funktioniert, solltest du eine der folgenden mitbringen:

Arrangiere, dass jemand mit dir kommt. Du musst dein Tattoo-Erlebnis nicht allein ertragen. Wenn Sie können, versuchen Sie, einen Freund oder ein Familienmitglied mitzunehmen, dessen Gesellschaft Sie genießen. Jemanden zu haben, der sich um dich kümmert, macht das Erlebnis viel einfacher – du wirst jemanden haben, mit dem du vorher über deine Bammel reden kannst, und jemanden, der dich ermutigt, wenn du Schmerzen hast.

Erfahren Sie, wo Tattoos am meisten wehtun. Eine gute Menge der Schmerzen von Ihrer Tätowierung wird durch die Position auf Ihrem Körper, wo Sie es bekommen, beeinflusst. Wenn Sie Ihre Schmerzen minimieren möchten, können Sie sie in eine der weniger schmerzhaften Regionen verlegen. Während jeder Körper anders ist, im Allgemeinen:

Scheuen Sie sich nicht, Pausen einzulegen. Fast jeder Tätowierer wird Ihnen das sagen, bevor sie anfangen, aber es muss sich wiederholen: Sie sollten Ihren Künstler bitten, eine Pause einzulegen, wenn der Schmerz jemals zu stark wird. Die meisten haben nichts dagegen und würden es vorziehen, Ihre Erfahrung nicht unnötig schmerzhaft zu machen. Zögere nicht, eine 2-minütige Pause einzulegen und gehe dann zurück zu deinem Tattoo.

Wisse, dass es Nadeln und eine kleine Menge Blut geben wird. Eine moderne Tätowiermaschine ist im Wesentlichen ein kleiner Satz Nadeln, die sehr schnell in und aus der Haut gehen und jedes Mal etwas Tinte hinterlassen. Dies hat im Grunde genommen den Effekt, dass viele kleine Schnitte in dem Bereich, in dem sich das Tattoo befindet, gemacht werden. Fast jeder, der sich tätowieren lässt, blutet ein wenig davon. Wenn Sie sich bei einem dieser Prozesse schwach oder übel fühlen, sollten Sie planen, nicht zuzusehen.

Sprich mit einem Experten über deine Tätowierung, um deinen Geist zu beruhigen. Wenn du noch nie eine Tätowierung hattest, ist der beste Weg, dich mental vorzubereiten, das Geheimnis um sie herum loszuwerden. Im Idealfall möchten Sie ohne zu viel Angst in Ihren Tattoo-Termin gehen – je entspannter Sie sind, desto einfacher wird Ihre Erfahrung sein. Versuchen Sie, mit Leuten zu sprechen, die viele Tätowierungen haben, oder mit dem Personal in Ihrem lokalen Tattoo-Salon über ihre Erfahrungen mit Tätowierungen. Die meisten werden gerne reden.

Erfahren Sie, welche Tattoos am meisten wehtun. Alle Tattoos sind nicht gleichwertig. Das Schmerzniveau Ihrer Tattoo-Erfahrung kann auch dadurch beeinflusst werden, was genau Sie auf Ihren Körper übertragen werden. Während es einige Ausnahmen gibt, im Allgemeinen:

Verlangsamen Sie den Schmerz nicht, indem Sie sich betrinken. Während es verlockend sein kann, bis zu Ihrem Tattoo-Termin berauscht erscheinen (vor allem, wenn Sie es als soziales Ereignis behandeln), ist dies eine sehr schlechte Idee. Die meisten seriösen Tattoo-Salons werden nicht zustimmen, an jemandem zu arbeiten, der offensichtlich betrunken ist. Das hat einen guten Grund – betrunkene Kunden neigen dazu, lauter und unbändiger zu sein und Tattoo-Entscheidungen zu treffen, die sie später bedauern.

Versuchen Sie ein OTC-Schmerzmittel (aber kein Blutverdünner). Wenn Sie den Schmerz wirklich unangenehm finden, können Sie versuchen, eine kleine Dosis eines rezeptfreien (OTC) Schmerzmittels vor Ihrem Termin einzunehmen. Nehmen Sie jedoch kein Schmerzmittel ein, das blutverdünnende Mittel enthält oder als Nebenwirkung Blutverdünnung verursacht. Diese sind nicht besonders gefährlich für Tattoos in kleinen Dosen, aber sie können einen dazu bringen, mehr zu bluten.

Hören Sie sich die Pflegehinweise Ihres Künstlers an. Es ist normal, dass Ihr neues Tattoo ein paar Tage nach der Fertigstellung wund ist. Sobald der Termin vorbei ist, wird Ihnen Ihr Künstler eine detaillierte Anleitung zur Pflege Ihres Tattoos geben. Befolgen Sie diese sorgfältig und der Schmerz, den Sie erleben, wird minimal und kurzlebig sein.

Bewegen Sie sich so wenig wie möglich. Es kann verlockend sein, sich während besonders schmerzhafter Abschnitte Ihres Tattoo-Termins zu winden. Versuche dein Bestes, es nicht zu tun. Je weniger Sie sich bewegen, desto präziser kann der Künstler sein und desto schneller geht Ihr Termin. Schließlich ist es für einen Künstler schwieriger, auf eine Leinwand zu zeichnen, die nicht stillsteht.

Beruhige dich. Es ist schwer, sich zu entspannen, kurz bevor der Tätowierer anfängt zu zeichnen, aber wenn du kannst, wird deine Erfahrung einfacher sein. Versuchen Sie, ein paar tiefe Atemzüge zu machen, mit Ihrem Freund oder Familienmitglied zu sprechen oder sogar mit dem Tattoo-Künstler zu chatten. Diese Dinge werden dir helfen, dich zu entspannen und dich nicht mehr auf das zu konzentrieren, was passieren wird.

Mach es dir so bequem wie möglich. Je nach Größe und Detaillierungsgrad Ihrer Tätowierung können Sie sich bis zu einigen Stunden im Salon aufhalten. Während Sie Pausen bekommen, um aufzustehen und sich zu bewegen, kann ein wenig Vorbereitung Ihren Termin viel angenehmer machen. Nachfolgend sind nur einige wenige Dinge aufgeführt, die Sie berücksichtigen sollten:

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.