Wie man Bienen füttert

W

Richten Sie einen Miller-Feeder ein. Wenn Sie daran interessiert sind, mehr Bienen als die anderen Futterautomaten zu behandeln, dann verwenden Sie dieses Modell. Dies sind Sperrholzförderer, die nach C.C. Miller benannt sind. Diese Futterautomaten sind viel größer als der Durchschnitt der Futterautomaten mit einer Futterkapazität von typischerweise bis zu 5 Gallonen. Miller-Feeder können offenen Zugang haben, so dass der Bienenstock durch den Feeder fliegen kann, oder geteilten Zugang, so dass die Bienen nur zum Sirup gelangen können. Diese Trennwände sind wirklich nur Schalen mit Schlitzen für den Zugang zu Bienen. Aber die Schalen müssen dicht verschlossen sein, damit Fremdbienen nicht im Sirup ertrinken. Sie können den Sirup in die Schalen an den Enden, in der Mitte oder in allen Rahmen gießen.

Frühlingsrezepte mischen. Verwenden Sie die saisonal gemischten Sirupe für eine längerfristige Fütterung oder um die Lebensdauer eines neuen Bienenstocks zu verlängern. Bereiten Sie 2-4 Gallonen Sirup früh vor, damit Sie diese Sirupzufuhr im Mai beginnen können. Führen Sie diesen Sirup zu Beginn eines neuen Bienenstocks ein.

Richten Sie die Vorräte zuerst für den Winter ein. Der Winter ist die Zeit, in der es am schwierigsten sein wird, Bienen zu helfen, die hungern. Beginnen Sie im August oder September mit der Zubereitung und Fütterung der Siruprezepte. Du kannst bis Oktober warten, aber bis Dezember zu warten ist riskant. Allerdings solltest du immer noch versuchen, die Bienen zu füttern, anstatt sie verhungern zu lassen.

Holen Sie sich einen umgekehrten Vorschub. Dies sind wassergekühlte Holzförderer, die mit umgekehrten Maurerdosen oder Metalldosen voller Futter arbeiten. Du stellst das Glas Futter in den oberen Eingang auf dem Kopf, damit die Bienen hineinfliegen können. Sie können den Einlassrand mit 8er Hardware-Tuch abdecken, um zu verhindern, dass Bienen um das Glas herum schweben, wenn Sie es nachfüllen müssen.

Wählen Sie eine Rahmenzuführung. Dies ist die am häufigsten verwendete Zuführung. Diese können aus Holz oder Kunststoff sein. Sie möchten einen Feeder im Bereich von 1-2 Gallonen wählen. Einige Modelle sind mit grobem Siding ausgestattet, damit die Bienen an den Seiten klettern können. Andere Modelle haben Funktionen wie Schwimmer, um zu verhindern, dass die Bienen ertrinken, wenn sich Wasser im Inneren sammelt. Sie können auch Modelle finden, die in mehrere Frames unterteilt sind, die den Zugriff für mehrere Hives ermöglichen. Achten Sie auf einen einfachen Zugang für sich selbst, einschließlich der Möglichkeit, den Futterbehälter zu öffnen, um verdorbenes Futter zu wechseln.

Probieren Sie einen Boardman Feeder aus. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Bienen ertrinken, dann verwenden Sie diese anstelle des Rahmens oder der Miller-Feeder. Diese Holzförderer sind in etwa wie eine große Kiste geformt. Sie halten ein umgedrehtes Maurerglas voll mit dem Futter, das Sie verwenden möchten. Du stellst das Glas in den Eingang, und die Bienen wandern in das Glas für den Sirup. Diese sind leicht zu überwachen, aber Sie müssen die Bienen vom Glas abschütteln, um sie nachzufüllen.

Mische einen Teil Zucker und einen Teil Wasser, um den Aufbau der Waben zu fördern. Sie können diese an Bienen im Frühjahr oder Sommer verfüttern. Geben Sie 1 Pfund (0,45 Kilogramm) Zucker in 2 Tassen Wasser (0,47 Liter) oder 5 Pfund (2,2 Kilogramm) Zucker mit 2,5 US-Quartieren (2.000 ml) (2,4 Liter) Wasser. Das Wasser zum Kochen bringen und die Wärmequelle ausschalten. Den Zucker unterrühren, bis er sich aufgelöst hat, und abkühlen lassen.

Tragen Sie einen Imkeranzug. Sie müssen einen Anzug auf Baumwollbasis kaufen, um sich wohl zu fühlen. Es muss mehrere Funktionen haben, um Ihnen freie Bewegungsfreiheit zu ermöglichen, aber Bienen fernzuhalten. Suchen Sie nach einem Anzug mit Beinreißverschlüssen, Kniepolstern, Seitenfaltenschritt, elastischen Handgelenken und einem doppelseitigen Hauptreißverschluss. Sie benötigen den Anzug auch, um mit vielen Taschen zu kommen, einschließlich eines Holsters für Bienenstockwerkzeuge. Der Anzug sollte Metall-D-Ringe haben, um die Maske oder den Schleier zu binden. Die meisten Anzüge sind stachelecht und nicht völlig stachelecht.

Mische einen Teil Zucker und zwei Teile Wasser, um die Eiablage zu stimulieren. Kombinieren Sie 1 Pfund (0,45 Kilogramm) Zucker mit 1 Liter (0,9 Liter) Wasser oder 5 Pfund (2,2 Kilogramm) Zucker mit 5 Liter (4 Liter) Wasser. Den Zucker in das warme Wasser geben, bis er sich aufgelöst hat.

Füttern Sie in Zeiten des Bedarfs. Eine zusätzliche Fütterung sollte im Allgemeinen nur dann erfolgen, wenn der Bienenstock zu klein ist oder von vornherein verhungert. Ihre Sirupchargen können verderben, wenn Sie viel mehr vorbereitet haben, als die Bienen brauchen.

Mische zwei Teile Zucker mit einem Teil Wasser, um das Essen für den Winter zu sichern. Tun Sie dies im Herbst. Mische 1 Pfund (0,45 Kilogramm) Zucker mit 1 Tasse (0,23 Liter) Wasser oder 5 Pfund (2,2 Kilogramm) Zucker mit 5 Tassen (1,15 Liter) Wasser. Das Wasser kochen lassen und den Zucker unterrühren. Den Zucker umrühren, bis sich die Kristalle aufgelöst haben. Die Mischung vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Rauchen Sie die Bienen, bevor Sie einen Futterautomat öffnen. Zünden Sie den Raucher mit einem handelsüblichen Zigarettenanzünder oder Streichholz an, das auf das Zündholz im Hauptbehälter aufgetragen wird, aber lassen Sie es nicht zu heiß werden. Schnappen Sie sich nur ein oder zwei Rauchstöße im Eingang und entlang der Oberseite des Futters, um die Alarm-Pheromone der Bienen zu entschärfen. Warten Sie eine volle Minute nach den Puffs, bevor Sie den Bienenstock öffnen. Wenn Sie feststellen, dass die Bienen immer noch aufgeregt sind, verwenden Sie erst dann ein oder zwei zusätzliche Blätter.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.