Wie man Gelée Royale erntet

W

p>Beekeeper sammeln normalerweise Honig, aber sie können auch manchmal Gelée Royale sammeln. Gelee Royale ist das, was Arbeiterbienen an die Bienenkönigin verfüttern, um ihr beim Wachstum zu helfen. Es ist auch ein beliebtes kommerzielles Produkt, von dem angenommen wird, dass es gesundheitliche Vorteile hat. Um Gelée Royale zu ernten, müssen die Zellen entfernt, das Gelée extrahiert und anschließend richtig gelagert werden.

Das restliche Gelée Royale mit einem kleinen Spachtel aus den Zellen entfernen. Was in jeder der Zellen bleibt, ist das Gelee Royale. Mit einem kleinen Spachtel das Gelee auskratzen. Für sehr kleine Mengen können Sie auch eine Pipette verwenden, um das Gelee aus einer Zelle nach der anderen herauszusaugen.

Das Gelee Royale in dunkle Glasfläschchen geben. Es ist wichtig, das Gelee Royal vor Licht zu schützen, also übertragen Sie das Gelee aus Ihrem Sammelbehälter sofort in einen dunklen Glasbehälter. Verwenden Sie dazu eine Pipette oder einen kleinen Spatel. Schrauben Sie den Deckel fest zu. Dies trägt dazu bei, die Haltbarkeit des Gelees zu verlängern.

Gefrieren Sie Gelee bis zu 24 Monate lang. Die Lagerung von Gelee Royale bei -17 °C (1 °F) oder niedriger verlängert die Haltbarkeit noch weiter. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Gelee Royale bis zu 24 Monate haltbar ist, legen Sie die Probengefäße in einen Gefrierschrank, um sie zu lagern.

Schneiden Sie mit einem Messer den offenen schmalen Teil jeder der Zellen ab. Es gibt ein schmales Ende auf jeder der Zellen, das die Larven und das Gel enthält. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um diese Enden abzuschneiden. Halten Sie die flache Kante des Messers beim Schneiden bündig mit der Kante der Zelle.

Das Gelee Royale in einen Glasbehälter geben. Wenn Sie das Gelee sammeln, legen Sie es in einen Sammelbehälter, z.B. ein Glasgefäß mit Deckel. Wenn Sie eine große Menge Gelee auf einmal sammeln, dann können Sie den Behälter auf Eis legen, um zu verhindern, dass er verderbt.

Warten Sie, bis die Larven 3 Tage alt sind. Es ist am besten, die Zeit für die Gelée Royale zu bestimmen, wenn die Larven 3 Tage alt sind. Dies führt zu dem höchsten Ertrag an Gelee Royale in Ihrer Ernte.

Schutzkleidung anziehen. Stellen Sie sicher, dass Sie lange Ärmel und Hosen, Handschuhe und eine Imkermaske und Kopfbedeckung tragen, bevor Sie beginnen. Die Maske Ihres Imkers sollte an Ihrer Jacke befestigt werden, so dass keine Lücken zwischen dem Kragen und dem Hutrand entstehen.

Ziehen Sie einen der Rahmen heraus und fegen Sie die Bienen weg. Entfernen Sie den Rahmen, der die Gelée Royale Zellen enthält, und fangen Sie an, die Bienen, die sich daran festhalten, wegzufegen. Bewegen Sie sich langsam und sanft, um ein Aufrühren der Bienen zu vermeiden.

Ziehen Sie die Larven mit einer Pinzette oder einer kleinen Pinzette aus den Zellen heraus. Achten Sie auf die leicht gewundenen Larven in der Mitte jeder der Zellen. Es wird wie ein sehr fetter, kurzer Wurm aussehen. Es ist wichtig, die Larven zu entfernen, bevor Sie das Gelee Royale ernten. Dies wird dazu beitragen, das Gelee rein zu halten. Greifen Sie die Larven mit der Pinzette oder Pinzette und ziehen Sie sie aus jeder der Zellen heraus.

Das Gelee bis zu 18 Monate lang kühl stellen. Nachdem Sie das Gelee in dunkle Glasbehälter gefüllt haben, stellen Sie es in einen Kühlschrank zwischen 0 und 5 °C (32 bis 41 °F). Dies schützt das Gelee Royale bis zu 18 Monate lang vor Verderb.

Nehmen Sie den Rahmen irgendwo vom Bienenstock weg. Es ist am besten, mit dem Rahmen nach innen zu gehen, damit Sie das Gelée Royale, das Sie extrahieren, aufbewahren können, und auch, damit die Bienen nicht weiter in die Zellen zurückkehren. Aber zumindest sollten Sie weit weg von den Bienenstöcken gehen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.