Wie man Collies trainiert

W

Trainiere deinen Collie, grundlegenden Befehlen zu folgen. Das Erlernen grundlegender Befehle hilft Ihrem Collie, sich zu Hause und in der Öffentlichkeit gut zu verhalten. Sitzen, bleiben, kommen und Ferse sind Grundbefehle. Da Collies so intelligent und eifrig sind, wird es wahrscheinlich nicht lange dauern, bis Ihr Collie jeden dieser Befehle beherrscht.

Bestrafe deinen Collie nicht, wenn er einen Unfall hat. Dein Collie wird wahrscheinlich einige Unfälle haben, während du ihn im Haus trainierst. Das Aufräumen des Unfalls wird dir keinen Spaß machen, aber lass es nicht an ihm aus. Bestrafe deinen Collie niemals, indem du seine Nase in den Kot oder Urin riebst, ihn anschreist usw. Die Bestrafung wird zukünftige Unfälle nicht verhindern. Vielmehr wird er dich fürchten müssen.

Benutze die Kiste nicht, um deinen Collie zu bestrafen. Beim Kisten-Training sollte Ihr Collie die Kiste als einen Ort der Sicherheit und des Komforts sehen. Stelle deinen Collie niemals in seine Kiste, um ihn zu disziplinieren. Wenn du das tust, wird er eine negative Verbindung mit der Kiste haben und wahrscheinlich keine Zeit darin verbringen wollen.

Wählen Sie eine bequeme Kiste für Ihren Collie. Eine Kiste gibt Ihrem Collie seinen eigenen sicheren Platz in Ihrem Zuhause. Wenn Sie sich Kisten in Ihrem örtlichen Tiergeschäft ansehen, wählen Sie eine aus, die für Ihren Collie bequem ist. Eine ideale Kastengröße für einen Collie ist 23 Zoll x 27 Zoll x 36 Zoll (58cm x 69cm x 91cm). Diese Größe würde es Ihrem Collie ermöglichen, sich bequem zu bewegen, aber ihm nicht genügend Platz geben, um in einem separaten Bereich zu eliminieren.

Verpacken Sie Ihren Collie nicht zu lange. Collies lieben es, unter Menschen zu sein, so dass sich Ihr Collie einsam und isoliert fühlen kann, wenn Sie ihn für mehr als ein paar Stunden in der Kiste lassen. Wenn Ihr Collie ein Welpe ist, wird er seine Blase nicht sehr lange halten können und würde häufige Toilettenpausen benötigen. Im Allgemeinen ist die Anzahl der Stunden, die ein Welpe seine Blase halten kann, 1 mehr als sein Monat im Alter.

Bringen Sie Ihrem Collie bei, nicht zu bellen. Collies bellen normalerweise nicht sehr viel, bellen aber übermäßig, wenn sie sich langweilen oder einsam werden. Wenn das Bellen deines Collies zu einem Ärgernis geworden ist, kannst du das Problem auf verschiedene Weise lösen. Zum Beispiel kannst du ihm die Befehle “sprechen” und “leise” beibringen, damit du kontrollieren kannst, wann er bellt.

Pflegen Sie eine konsistente Eliminierungsroutine. Richtiges Haustraining wird Ihrem Collie nicht nur beibringen, wo er eliminieren soll, sondern auch, wann er eliminieren soll. Je früher Sie Ihren Collie auf einen Badezimmerplan bringen können, desto unwahrscheinlicher ist es, dass er Unfälle im Haus hat. Wenn Sie einen Collie-Welpen haben, muss er das erste, was morgens, vor dem Schlafengehen und nach dem Essen, Trinken oder Verpacken beseitigt werden.

Halten Sie die Kistentüre in verschiedenen Situationen geschlossen. Üben Sie, außer beim Essen, das Schließen der Tür, wenn Sie den Raum verlassen. Gib deinem Collie einen verbalen Befehl (“Zwinger”), in die Kiste einzudringen, zeige auf die Kistentüre und gebe ihm einen Leckerbissen, wenn er die Kiste betritt. Schließen Sie die Tür, setzen Sie sich für ein paar Minuten ruhig zu ihm und verlassen Sie dann den Raum. Kehren Sie nach ein paar Minuten zurück, setzen Sie sich wieder zu ihm und lassen Sie ihn dann raus. Arbeite bis zum Verlassen des Raumes für jeweils 30 Minuten.

Erlaube deinem Collie, einen Outdoor-Eliminierungsbereich zu wählen. Dein Collie sollte lernen, im gleichen allgemeinen Bereich außerhalb zu eliminieren. Wenn du einen Hinterhof hast, nimm ihn an der Leine und lass ihn entscheiden, wohin er gehen soll. Führen Sie ihn nach Möglichkeit in ein Gebiet, das vor Wind und Regen schützt.

Schließen Sie die Kistentüre. Zunächst sollten Sie die Kistentüre immer offen lassen. Sobald dein Collie seine Mahlzeiten in der Kiste essen kann, fang an, die Tür hinter ihm zu schließen, wenn er isst. Schließen Sie zuerst die Tür, wenn er isst, und öffnen Sie sie sofort, nachdem er fertig ist. Lassen Sie die Tür nach und nach für bis zu 15 Minuten nach dem Essen geschlossen.

Achten Sie auf die Körpersprache im Badezimmer. Wenn Sie mit Ihrem Collie zu Hause sind, halten Sie Ausschau nach Anzeichen, die er beseitigen muss. Dies ist sehr wichtig, wenn Sie einen Welpen haben. Zum Beispiel kann er anfangen, den Boden zu schnüffeln, dich anzusehen oder zur Tür zu gehen. Wenn du diese Verhaltensweisen siehst, bring ihn sofort nach draußen. Loben und belohnen Sie ihn, wenn er sich von der Außenwelt entfernt.

Erwägen Sie Hundesportarten für Ihren Collie. Collies genießen die körperliche und geistige Herausforderung von Aktivitäten wie Agilitätstraining, Rallye und Gehorsam. Diese Aktivitäten würden es deinem Collie ermöglichen, aufgestaute Energie freizusetzen und die dringend benötigte Zeit mit dir zu verbringen. Fragen Sie Ihren Tierarzt oder andere Collie-Besitzer nach lokalen Schulungen.

Entmutigen Sie das Herdenverhalten. Collies sind natürliche Hirten. Dieser Hütetrieb könnte jedoch bei unsachgemäßer Anwendung problematisch werden. Zum Beispiel kann Ihr Collie Ihre Kinder oder andere Personen treiben wollen. Er kann beißen und kneifen, während er hütet, was für kleine Kinder beängstigend sein könnte.

Verleiten Sie Ihren Collie, Zeit in der Kiste zu verbringen. Wenn Sie Ihren Collie zum ersten Mal in die Kiste einführen, geht er vielleicht nicht einfach hinein und beginnt zu erforschen. Um ihn zu ermutigen, hineinzugehen, legen Sie einige leckere Leckereien in die Nähe der Kiste, direkt in die Tür der Kiste und in die Nähe der Rückseite der Kiste. Er mag nicht alle Leckereien auf einmal essen; zunächst mag er sich wohl fühlen, wenn er nur die Leckereien außerhalb der Kiste isst. Sei geduldig mit ihm und arbeite in seinem Tempo, bis er den ganzen Weg in der Kiste geht.

Verleihen Sie der Kiste ein einladendes Aussehen. Wildhunde bauen in ihrer Umgebung Höhlen, um sich sicher zu fühlen. Fühle die Kiste wie eine gemütliche Höhle, indem du ein Handtuch oder eine Decke darüberlegst. Legen Sie eine bequeme Decke oder ein Hundebett sowie einige Lieblingsspielzeuge und eine Wasserschale in die Kiste. Wenn Sie einen Welpen haben, wählen Sie eine auslaufsichere Schale, damit er kein wässriges Durcheinander verursacht.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.