Wie man ein Kaninchen vom Geruch abhält

W

Hasen sind unglaublich saubere und hygienische Tiere, die viel Zeit damit verbringen, sich zu reinigen und zu pflegen. Wenn Ihr Hauskaninchen anfängt zu riechen, oder Sie einen starken Geruch bemerken, der aus seinem Stall kommt, ist es wahrscheinlich, dass etwas nicht stimmt. Überprüfen Sie, ob der schlechte Geruch von Ihrem Kaninchen oder seinem Stall kommt, und reinigen und pflegen Sie es, um den Geruch Ihres Kaninchens zu verhindern.

Stelle dein Kaninchen sauber, wenn es schmutzig ist. Obwohl Sie das Baden eines Kaninchens so weit wie möglich vermeiden sollten, ist es wahrscheinlich, dass es noch gelegentlich gereinigt werden muss. Streuen Sie etwas Maisstärke über den schmutzigen Bereich, um Feuchtigkeit aufzunehmen, bevor Sie mit einem Pelzkamm Schlamm oder Schmutz ausarbeiten, der in ihrem Fell klebt.

Lass dein Kaninchen von einem Tierarzt sterilisieren, wenn es 6 Monate alt ist. Neben zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen und der Verringerung des Risikos für einige schwere Krankheiten bei Ihrem Kaninchen kann es durch die Sterilisation Ihres Kaninchens weniger territorial und aggressiv werden. Dies kann dazu führen, dass Ihr Kaninchen an weniger Stellen uriniert und den moschusartigen Geruch von einem männlichen Kaninchen entfernt. Lassen Sie Ihr Kaninchen, sobald es 6 Monate alt und geschlechtsreif ist, sterilisieren.

Wischen Sie das Fell des Kaninchens ab und schneiden Sie es zu, wenn der Abfall stecken bleibt. Wenn Ihr Kaninchen Pellets oder Urin in seinem Fell festsitzt, verwenden Sie einen Pflegekamm, um den Abfall zu entfernen, bevor Sie das Kaninchen mit einem sehr leicht feuchten Tuch abwischen. Verwenden Sie eine kleine Schere, um das Fell Ihres Kaninchens abzuschneiden, damit kein Abfall darin stecken bleibt.

Riechen Sie Ihr Kaninchen von seinem Gehege weg. Es ist schwierig festzustellen, ob die Quelle eines Geruchs von Ihrem Kaninchen oder seinem Gehege kommt, wenn die beiden in der Nähe sind. Heben Sie Ihr Kaninchen vorsichtig auf und tragen Sie es von seinem Gehege weg in einen Bereich ohne starke Gerüche. Gib deinem Kaninchen einen guten Schnüffler, um zu sehen, ob der Geruch von ihm kommt.

Reinigen Sie die Duftdrüsen Ihres Kaninchens. Die Duftdrüsen um den Anus Ihres Kaninchens können sich nach einer Weile mit der Ausscheidung ansammeln, was eine weitere Quelle für einen schlechten Geruch sein kann. Tauchen Sie einen Wattebausch oder eine Kugel in warmes Wasser und tupfen Sie die Stelle ab, um alle Spuren der Ausscheidung zu entfernen.

Reinigen Sie den ganzen Stall einmal pro Woche gründlich. Selbst wenn Sie jeden Morgen verschmutztes Heu ausputzen, können einige schlecht riechende Substanzen in die Hütte selbst eindringen. Reinigen Sie den Stall einmal pro Woche gründlich, indem Sie alles entfernen, den Stall mit warmer Seifenlauge schrubben und ihn zur Desinfektion leicht mit weißem Essig benetzen.

Schau in den Kaninchenstall, ob dein Kaninchen nicht stinkt. Öffnen Sie den Stall oder das Gehege Ihres Kaninchens, um sich umzusehen und ihn zu riechen. Überprüfen Sie, ob es sich um besonders feuchte Bereiche oder um Bereiche mit Abfällen handelt, die in letzter Zeit nicht gereinigt wurden.

Ersetzen Sie verschmutztes Heu jeden Morgen. Wenn der Geruch aus dem Kaninchenstall kommt, reinigen Sie ihn vielleicht nicht oft genug. Reinigen Sie jeden Morgen verschmutztes oder verschmutztes Heu im Kaninchenstall und ersetzen Sie es durch neues Heu, damit Ihr Kaninchen darin sitzen kann.

Finde versteckte Unfälle, wenn dein Kaninchen durchstreifen darf. Wenn Sie Ihr Kaninchen von selbst durch Ihr Haus hüpfen lassen, kann es sich an einem Ort entleert oder uriniert haben, den Sie nicht gefunden haben. Suchen Sie nach feuchten Flecken, Flecken oder Pellets in der Ecke von Räumen, in denen Sie Ihr Kaninchen gehen lassen. Schauen Sie unter Sofas, Tischen oder anderen versteckten Bereichen nach, um sicherzustellen, dass Sie nichts verpassen.

Bring dein Kaninchen zum Tierarzt, wenn es noch stinkt. Wenn nichts anderes funktioniert und dein Kaninchen immer noch riecht, ist es wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass sie krank sind. Bringen Sie Ihr Kaninchen so schnell wie möglich zu einem erfahrenen Tierarzt, um es diagnostizieren und behandeln zu lassen.

About the author

By admin

Your sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.