Wie wählt man Feuchtigkeitscreme für fettige Haut?

W

Wenn Sie fettige Haut haben, können Sie spüren, dass die Feuchtigkeitscreme Ihr Feind ist, aber das ist ein Fehler. Ob Sie es glauben oder nicht, die Feuchtigkeitscreme kann tatsächlich helfen, das sichtbare Fett zu reduzieren und zu glänzen. Ohne sie wird Ihre Haut dehydriert und überkompensiert, indem sie noch mehr Öl produziert. Das bedeutet jedoch nicht, dass alle Feuchtigkeitscremes für Sie gleichermaßen gut wirken. Achten Sie darauf, dass Sie eine Feuchtigkeitscreme wählen, die speziell für Ihren Hauttyp entwickelt wurde, und scheuen Sie sich nicht, mehrere Produkte auszuprobieren, bis Sie eines finden, das am besten zu Ihnen passt.

Überprüfen Sie die Inhaltsstoffe. Menschen mit fettiger Haut sollten auf der Suche nach den Inhaltsstoffen sein, die ihrer Haut helfen und schaden können.

Problematische Produkte ausschließen. Nehmen Sie nicht an, dass Sie natürlich fettige Haut haben, nur weil sie glänzender erscheint, als Sie es sich wünschen. Möglicherweise verwenden Sie nur das falsche Produkt.

Lesen Sie das Etikett. Feuchtigkeitsspender für fettige Haut enthalten oft Schlüsselwörter wie wasserbasiert, nicht komedogen (verstopft die Poren nicht), nicht akgen (verursacht keine Akne) und/oder ölfrei.

Legen Sie eine Vorgehensweise fest. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Haut nicht wirklich fettig ist, suchen Sie nach einer Feuchtigkeitscreme für normale Haut. Auf der anderen Seite, wenn Sie wirklich fettige Haut haben, schauen Sie in Teil 2 nach Hilfe bei der Auswahl des richtigen Produkts.

Testen Sie zuerst neue Produkte an Ihrem Arm. Um Ausbrüche und Ausschläge zu vermeiden, testen Sie die Feuchtigkeitscreme an Ihrem Arm, bevor Sie sie auf Ihrem Gesicht verwenden. Dies ist besonders wichtig für Menschen, deren Haut ebenfalls empfindlich ist. Wenn Sie keine sofortige Reaktion haben, versuchen Sie, zwei Wochen zu warten, bevor Sie entscheiden, ob das Produkt für Sie geeignet ist.

Schauen Sie sich um. Sie möchten eine Feuchtigkeitscreme, die Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt, aber nicht fettig, frisch, aber nicht straff macht. Es kann eine Weile dauern, bis Sie ein Produkt finden, das zu Ihrer Haut passt. Da Sie möglicherweise ein paar verschiedene Produkte ausprobieren müssen, bevor Sie das richtige Produkt finden, denken Sie nicht, dass Sie die teuerste Marke kaufen müssen. Billigere Optionen können oft genauso gut funktionieren.

Suchen Sie nach SPF. Experten empfehlen, dass Sie nach einer Feuchtigkeitscreme suchen, die Ihre Haut auch vor der Sonne schützt. Viele Menschen mit fettiger Haut befürchten, dass Sonnenschutzmittel die Fettigkeit und den Glanz verschlimmern, also suchen Sie erneut nach Produkten, die behaupten, die Poren nicht zu verstopfen oder Akne zu verursachen.

Berücksichtigen Sie die anderen Produkte, die Sie verwenden. Fettige Haut kann auch aknegefährdet sein, was bedeutet, dass Sie möglicherweise harte und trockene Anti-Akne-Produkte verwenden. Reizen Sie Ihre Haut nicht weiter, indem Sie die Anti-Akne-Feuchtigkeitscreme auf diese Produkte auftragen. Suchen Sie stattdessen nach einer Feuchtigkeitscreme für empfindliche Haut.

Denken Sie an die Textur. Feuchtigkeitscremes gibt es in vielen verschiedenen Formen. Von leicht bis schwer, dazu gehören Gele, Lotionen und Cremes. Beachten Sie bei der Auswahl die unterschiedlichen Eigenschaften.

Machen Sie einen Gewebetest. Wasche dein Gesicht mit einem milden Reinigungsmittel und lege nichts darüber. In ein oder zwei Stunden mit einem Gewebe bekleben. Wenn Sie fettige Flecken sehen, ist Ihre Haut wahrscheinlich fettig. Wenn nicht, haben Sie wahrscheinlich eine Mischhaut.

Beobachten Sie, wo und wann Ihre Haut fettig ist. Alle Menschen haben natürliche Öle in ihrer Haut, aber das bedeutet nicht, dass jeder Produkte verwenden sollte, die für fettige Haut entwickelt wurden. Sobald Sie Produkte als Täter ausgeschlossen haben, sollten Sie bei der Entscheidung, wo Sie stehen, Folgendes berücksichtigen:

Denke an dein Alter. Fettige Haut existiert im Vakuum nicht. Ein Fünfzehnjähriger, der sich mit fettiger Haut und Akne beschäftigt, wird verschiedene Produkte von einem Vierzigjährigen benötigen, der auch das Altern bekämpfen möchte.

Variieren Sie Ihre Routine mit den Jahreszeiten. Ihre Haut wird sich nicht das ganze Jahr über gleich verhalten, also sollten Sie im Sommer und Winter eine andere Feuchtigkeitscreme verwenden.

About the author

By admin

Category