Wie man Sonnenblumenkerne röstet

Geröstete Sonnenblumenkerne sind ein köstlicher und nahrhafter Snack – ideal zum nächtlichen Essen oder für unterwegs. Das Rösten von Sonnenblumenkernen ist wirklich einfach und kann mit ein- oder ausgeschalteten Schalen durchgeführt werden. Lies unten, um herauszufinden, wie!

Ein Backblech oder eine Auflaufform mit Pergamentpapier auslegen. Den Ofen auf 300ºF/150ºC vorheizen.

Probieren Sie andere einfache Gewürze. Es gibt Tonnen anderer Gewürze, die Sie ausprobieren können, entweder in Kombination oder allein. Wenn Sie nach einer wirklich schnellen Lösung suchen, versuchen Sie einfach, einen 1/4 Teelöffel eines der folgenden Produkte zu Ihren Sonnenblumenkernen hinzuzufügen, bevor Sie sie rösten: Cajungewürz, trockene Grillgewürze, Knoblauchpulver oder Zwiebelpulver. Sie können auch versuchen, Ihre gerösteten Sonnenblumenkerne mit geschmolzener Schokolade zu durchtränken, um einen wirklich geschmackvollen Snack zu erhalten!

1 Tasse ungeschälte Sonnenblumenkerne in eine Schüssel geben. Geben Sie genügend Wasser ein, um die Samen zu bedecken. Die Sonnenblumenkerne nehmen einen Teil des Wassers auf, was verhindert, dass sie beim Rösten zu trocken werden.

Den Ofen auf 300ºF/150ºC vorheizen. Die Sonnenblumenkerne auf einem mit Pergamentpapier ausgekleideten Backblech in einer Schicht verteilen. Versuchen Sie, keinen der Samen überlappen zu lassen.

Servieren oder lagern. Sie können die heißen Sonnenblumenkerne sofort servieren oder abkühlen lassen, bevor Sie sie in einem luftdichten Behälter aufbewahren und später genießen.

Die Kerne in den Ofen stellen und braten. Die Kerne 30 bis 40 Minuten braten, bis die Schalen goldbraun sind. Die Schalen entwickeln auch beim Rösten einen leichten Riss in der Mitte. Rühren Sie die Kerne gelegentlich um, um sicherzustellen, dass sie auf beiden Seiten gleichmäßig geröstet werden.

Zum Braten in den Ofen stellen. 30 bis 40 Minuten braten, oder bis die Kerne braun und knackig sind. Die Kerne gelegentlich umrühren, um sie auf beiden Seiten gleichmäßig zu bräunen.

Die Kerne auf dem Backblech in einer Schicht verteilen. Versuchen Sie, keinen der Samen überlappen zu lassen.

Reinigen Sie Sonnenblumenkerne im Wert von 1 Tasse. Legen Sie die geschälten Samen in ein Sieb oder Sieb und spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab, um kleine Rückstände zu entfernen. Suchen Sie lose Schalen oder große Pflanzenteile aus.

Servieren oder lagern. Die Sonnenblumenkerne können mit einem Teelöffel Butter noch heiß gemischt und sofort serviert werden. Alternativ können Sie die Kerne auf dem Backblech abkühlen lassen und dann in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Wählen Sie eine der folgenden Gewürze, wie Sie es wünschen:

Füge 1/3 bis 1/2 Tasse Salz hinzu. Umrühren und das Salz unterrühren. Lassen Sie die Sonnenblumenkerne über Nacht in das Salzwasser einweichen. Dies wird dazu beitragen, den Sonnenblumenkernen einen salzigen Geschmack zu verleihen.

Die Kerne abtropfen lassen. Das Salzwasser abgießen und die Samen mit etwas Papiertuch trocken tupfen.