Wie man seinem Freund sagt, dass sein Schwarm sie nicht mag

W

Manchmal bedeutet es, ein guter Freund zu sein, harte Wahrheiten zu sagen. Wenn dein Freund von seinem Schwarm besessen ist und du weißt, dass sein Schwarm nicht interessiert ist, musst du etwas tun. Es ist schwer, es ist unangenehm, aber man muss ein guter Freund sein. Es gibt ein paar Möglichkeiten, deinem Freund mitzuteilen, dass sein Schwarm ihn nicht mag. Du kannst die Nachricht an deinen Freund anpassen, ihm helfen, die Nachrichten aufzunehmen und die Wahrheit nicht zu verbergen.

Nimm nichts, was sie sagen, persönlich. Dein Freund, in ihrem Schmerz und ihrer Frustration, könnte reagieren, indem er es an dir auslässt. Nimm dir das nicht zu Herzen: Du bist nicht schuld. Die Ablehnung ist hart, und dein Freund könnte beim ersten Ziel, das er sieht, auspeitschen, um seine Frustrationen zu lindern. Während du deinem Freund durch seine Gefühle hilfst, kannst du ihn daran erinnern, dass er dich nicht angreifen sollte.

Geben Sie den Analysten Zeit und Raum. Für deinen klügeren Freund, der es gewohnt ist, alles durchzudenken, sei auf einen längeren Prozess vorbereitet. Nachdem du ihnen die schlechten Nachrichten gegeben hast, brauchen sie einige Zeit, um die Dinge zu verarbeiten, bevor sie anfangen, Fragen zu stellen oder wirklich deine Hilfe benötigen. Nimm dir diese Zeit, um dich auf ihre Fragen vorzubereiten und sei bereit, sie zu unterstützen.

Komm raus und sag es deinem Freund. Das Schlimmste, was du tun kannst, nachdem du herausgefunden hast, dass der Schwarm deines Freundes sie nicht magst, ist, auf den Informationen zu sitzen. Du könntest die Versuchung verspüren, es ihnen nicht zu sagen, in der Hoffnung, dass ihre Schwärmerei aufkommt, aber alles, was du wirklich tust, ist, das Unvermeidliche zu verzögern. Nachdem du einige Zeit darüber nachgedacht hast, wie du die Nachricht deinem Freund am besten mitteilen kannst, musst du deine Besorgnis überwinden und es ihnen tatsächlich sagen.

Sei offen mit zielstrebigen, entschlossenen Freunden. Für diese Art von Freund, bemühe dich nicht, die schlechten Nachrichten zu verschönern. Benutze keine Klischees und versuche nicht, dass sie die positive Seite sehen. Gib es ihnen einfach direkt.

Sei geduldig mit deinen sanftmütigeren, fürsorglichen Freunden. Menschen mit dieser Art von Persönlichkeit haben nicht die beste Reaktion auf schlechte Nachrichten; sie neigen dazu, ein wenig stur zu werden und die Fersen zu ziehen. Schlechte Nachrichten wie diese brauchen ein wenig Verstärkung, um sie für diese Art von Person zu versenken, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie im Laufe der Zeit eine Menge Sicherheit bieten.

Entscheide dich, ob es das Richtige ist, deinem Freund zu sagen. Frage dich selbst, warum du diese Informationen wissen wolltest, und warum du es deinem Freund sagen willst. Wenn Ihr Freund Sie gebeten hat, es herauszufinden, dann können Sie ihm die Antwort mitteilen, ohne sich Sorgen zu machen. Wenn Sie diese Informationen selbst gesucht haben, überprüfen Sie Ihre Motivationen.

Psyche dich nicht aus. Je mehr Sie sich sagen, wie schwierig dieses Gespräch sein wird, desto schwieriger wird es. Du wirst nervös, wenn du deinem Freund die Nachrichten erzählst, und du könntest sie auf unbestimmte Zeit verschieben. Schlimmer noch, du könntest es ihnen sagen, wenn du völlig unvorbereitet bist. Bleiben Sie entspannt und versuchen Sie, die Situation ruhig anzugehen.

Konzentriere dich mit kreativen Freunden auf das Positive. Diese Freunde sind in der Regel die lautesten, und Sie werden oft feststellen, dass sie soziale Ausflüge planen; sie sind der leidenschaftliche und aufgeschlossene Typ. Mit ihnen müssen Sie am Inhalt und an der Zustellung Ihrer Botschaft arbeiten. Hilf ihnen, den Silberstreifen in der Situation zu sehen, indem du dich darauf konzentrierst, ihnen zu helfen, weiterzumachen.

Respektiere die Gefühle deines Freundes. Denke daran, dass die Ablehnung schwierig ist. Dein Freund könnte ausrasten oder sich nach innen zurückziehen und sich selbst die Schuld für die Situation geben. Egal wie sie reagieren, du musst sicherstellen, dass du respektvoll bist und sie mit Würde behandelst. Deinem Freund zu sagen, dass er “ein Mann sein” oder “aufhören soll, ein Baby zu sein”, ist ein sicherer Weg, um ihm ein schlechteres Gefühl für die ganze Situation zu geben.

Hilf deinem Freund, an die Zukunft zu denken. Denke nicht, dass deine Arbeit erledigt ist, wenn du deinem Freund die Wahrheit über seinen Schwarm gesagt hast. Nachdem du die harte Wahrheit geliefert hast, stelle sicher, dass du in der Nähe bleibst, um deinen Freund zu unterstützen.

Sprich mit dem Schwarm deines Freundes. Du musst damit beginnen, zu bestätigen, dass sie deinen Freund nicht mögen. Versuche, subtil zu sein, wenn du den Schwarm deines Freundes fragst, was seine Gefühle sind. Die Enthüllung der Identität deines Freundes könnte zu einer ernsthaften Verlegenheit führen. Frag diesen Schwarm beiläufig, an wem er interessiert ist. Du kannst versuchen, Namen aufzulisten und zu fragen, ob die aufgelisteten Personen an den Crush appellieren oder nicht.

Verstärke ihren Selbstwert. Es ist wichtig, deinem Freund zu helfen, sich daran zu erinnern, dass er immer noch jemand ist, der der Liebe würdig ist. Die wichtige Sache ist, ihnen zu helfen, das Gesicht zu wahren; nur weil diese Schwärmerei sie nicht mag, bedeutet das nicht, dass niemand anderes es tut.

About the author

By admin

Category