Wie man auf einem Skateboard manuell arbeitet

Beginne mit dem vorderen Fuß auf der Nase des Boards vorwärts zu rollen und die Knie gebeugt. Die Durchführung eines Nose Manuals erfordert grundsätzlich die genau entgegengesetzten Aktionen wie bei einem normalen Manual. Beginnen Sie mit dem Vorwärtsrollen und verschieben Sie dann Ihre Haltung so, dass Ihr Vorderfuß auf dem gekrümmten Abschnitt an der Vorderseite des Boards (der “Nase”) steht. Wenn dies noch nicht der Fall ist, stellen Sie Ihren hinteren Fuß auf oder in die Nähe der hinteren Lastwagen. Machen Sie eine leichte Biegung in den Knien. Diese Haltung ermöglicht es Ihnen, die Hinterräder vom Boden abzuheben und auf den Vorderrädern auszugleichen.

Halten Sie Ihre Masse über die Vorderräder. Um Ihre Nase beim Vorwärtsrollen manuell zu halten, sollten Sie Ihr Gewicht sorgfältig über den vorderen Radsatz verteilen. Zuerst wird dies äußerst schwierig sein, aber mit der Übung wird es einfacher werden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Gleichgewicht zu halten, versuchen Sie, Ihre Hüften und/oder Ihren Oberkörper zu bewegen, um Ungleichgewichte auszugleichen. Sie können auch mit dem Einsatz des hinteren Fußes experimentieren, um sanft nach unten zu drücken und das Gleichgewicht zu halten.

Beugen Sie Ihre Knie. Die Balance ist bei der Durchführung eines Handbuchs von größter Bedeutung. Um Ihr Handbuch halten zu können, müssen Sie in der Lage sein, winzige Anpassungen an Ihrer Haltung vorzunehmen, um Ihr Gewicht zentriert und ausgeglichen zu halten. Dies ist viel schwieriger zu tun, wenn deine Beine gerade “verriegelt” sind. Während du vorwärts rollst, stelle sicher, dass deine Knie leicht gebeugt sind, bevor du versuchst, sie manuell zu betätigen.

Verschieben Sie nun Ihr Gewicht auf den hinteren Fuß, während Sie sich nach vorne lehnen. Beginnen Sie langsam und vorsichtig, Ihren hinteren Fuß zu belasten. Dabei lehnen Sie sich mit dem Oberkörper leicht nach vorne. Der zunehmende Druck auf den Hinterfuß sollte dazu führen, dass die Vorderräder des Skateboards angehoben werden. Wenn du dich nach vorne lehnst, kannst du deinen Schwerpunkt über dem Brett behalten, was es weniger wahrscheinlich macht, dass das Brett unter dir herausrutscht.

Um das Nasenhandbuch zu beenden, drücken Sie mit dem hinteren Fuß nach unten. Wie bei normalen Handbüchern, um zu einer normalen Fahrhaltung zurückzukehren, drücken Sie den erhöhten Teil des Boards wieder auf den Boden. Verschieben Sie dabei Ihr Gewicht wieder über die Mitte des Boards, um die Kontrolle zu erleichtern. Schließlich bewegen Sie Ihre Füße wieder in ihre normale Fahrposition.

Halten Sie Ihr Gleichgewicht. Hoffentlich rollen Sie an dieser Stelle mit der Vorderseite Ihres Boards in der Luft vorwärts (wenn nicht, üben, üben, üben, üben!) Nun ist Ihr Ziel, dies so lange wie möglich zu tun. Hören Sie auf Ihren natürlichen Gleichgewichtssinn – wenn Sie spüren, dass Sie anfangen, nach vorne zu fallen, lehnen Sie sich zurück und legen Sie zusätzliches Gewicht auf den Schwanz des Boards. Wenn du das Gefühl hast, dass du anfängst, nach hinten zu fallen, lehn dich nach vorne. Der Trick hier ist, nicht zu viel auszugleichen – versuchen Sie, Ihre Bewegungen klein und kontrolliert zu halten, während Sie Ihr Gewicht anpassen.

Drücken Sie Ihren vorderen Fuß nach unten, um das Handbuch zu beenden. Ein Handbuch zu starten und zu halten ist nicht ganz die ganze Geschichte – um mit Sicherheit sagen zu können, dass man weiß, wie man ein Handbuch macht, muss man in der Lage sein, von einem Handbuch zurück auf normales Fahren umzusteigen, ohne herunterzufallen. Verschieben Sie Ihr Gewicht langsam von Ihrem hinteren Fuß auf Ihren vorderen Fuß. Dabei bringen Sie Ihren Oberkörper (der sich an dieser Stelle nach vorne lehnen sollte) langsam wieder in seine normale, aufrechte Position zurück. Die Vorderseite Ihres Boards sollte idealerweise wieder auf den Boden fallen.

Beginne vorwärts zu rollen und lege deinen hinteren Fuß auf den Schwanz. Handbücher erfordern, dass Sie vorwärts rollen (wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, eines auszuführen, sollten Sie Ihre Handbücher im Stillstand üben). Rollen Sie mit langsamer, kontrollierter Geschwindigkeit in Ihrer normalen Fahrhaltung vorwärts. Dann, in Vorbereitung auf Ihr Handbuch, schieben Sie Ihren hinteren Fuß zurück zum Heck Ihres Boards. Stellen Sie es an einen Ort, der für Sie bequem ist. Im Allgemeinen sollte Ihr Fuß den größten Teil des “gekrümmten” Teils des Schwanzes bedecken. Dein Vorderfuß sollte sich in der Nähe der Mitte (oder auf den vorderen Lkw) befinden.

Drücken Sie die Nase leicht nach unten. Während du vorwärts rollst, verschiebe dein Gewicht von der Mitte des Brettes auf deinen vorderen Fuß. Für das Gleichgewicht heben Sie Ihre Arme von den Seiten weg und lehnen Sie sich bei Bedarf leicht zurück. Dies führt zunächst immer dazu, dass das Board unter Ihnen herausrutscht. Das ist in Ordnung – mit der Zeit wirst du ein Gefühl dafür entwickeln, wo sich dein Massenschwerpunkt befindet, und du wirst besser darin sein, dein Gleichgewicht zu halten.