Wie man grüne Chiles brät

W

p>Wenn Sie eine Fülle von grünen Chiles in Ihrem Garten haben oder einfach nur rauchige Chiles lieben, braten Sie sie! Sie können jede Art von grünem Chili braten, solange die Chiles fest und frisch sind. Entscheiden Sie, ob Sie sie direkt über einer Gasflamme auf dem Herd, auf einem Blech im Ofen oder auf einem Blech unter dem Grill braten möchten. Sobald die Chiles verkohlt und geschwärzt sind, dämpfen Sie sie, um die Haut zu lockern. Reiben Sie die Haut ab und verwenden oder lagern Sie dann Ihre selbstgemachten gebratenen Chiles.

Verwenden oder lagern Sie die gerösteten grünen Chiles. Füllen Sie die gebratenen Chiles mit Reis oder Eiern. Sie können die gewürfelten grünen Chiles auch in Dips, Suppen und Aufläufe rühren. Wenn Sie die Chiles für die spätere Verwendung aufbewahren möchten, legen Sie sie in einen luftdichten Behälter. Kühlen Sie sie bis zu 3 Tage oder frieren Sie sie 10 bis 12 Monate ein.

Die Chiles 15 Minuten braten. Kochen Sie sie, bis sie weicher und blasiger geworden sind.

Die grünen Chiles ausspülen und trocknen. Lassen Sie kaltes Wasser über so viele grüne Chiles laufen, wie Sie braten möchten. Die Chiles auf ein Küchentuch legen und trocken tupfen.

Die Chiles in eine Schüssel geben und 10 bis 15 Minuten dünsten. Schalten Sie den Brenner aus und übertragen Sie die gebratenen Chiles mit der Zange in eine hitzebeständige Schale. Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie oder einem dicken Küchentuch ab, um den Dampf abzufangen. Lassen Sie die Chiles 10 bis 15 Minuten dünsten, damit sich die Schalen lösen.

Die Chiles umdrehen und weitere 5 Minuten braten. Mit einer Zange vorsichtig über jeden Pfeffer streichen. Die andere Seite der Chiles braten, bis sie geschwärzt sind.

Erwägen Sie das Tragen von Handschuhen, wenn Sie mit ihnen arbeiten. Wenn Sie empfindliche Haut haben und mit würzigen Chiles umgehen, können Sie Schutzhandschuhe tragen. Tragen Sie Küchenhandschuhe oder lebensmittelechte Latexhandschuhe, wenn Sie die Chiles berühren.

Die Chiles abdecken und 10 bis 15 Minuten dünsten. Schalten Sie den Ofen aus und entfernen Sie die gebratenen Chiles aus dem Ofen. Übertragen Sie die Chiles mit der Zange in eine hitzebeständige Schale oder einen hitzebeständigen Beutel. Decken Sie die Schale fest mit Frischhaltefolie ab oder verschließen Sie den Beutel. Lassen Sie die Chiles dünsten, damit sich ihre Schalen lösen.

Die Chiles schälen und entkernen. Entfernen Sie die Chiles aus dem Beutel oder der Schüssel und reiben Sie die Schalen ein wenig, um sie zu lösen. Ziehen Sie die Schale ab oder verwenden Sie ein Messer, um sie abzuschaben. Um die Kerne zu entfernen, kratzen Sie mit einem Löffel an der Innenseite der Chiles. Wenn du die Chiles zerkleinern willst, schneide sie so fein wie du willst.

Den Ofen auf 218 °C (425 °F) vorheizen und die Chiles auf einem Blatt anrichten. Holen Sie ein umrandetes Backblech heraus und legen Sie so viele grüne Chiles wie Sie wollen auf das Blech. Stellen Sie sicher, dass sie einlagig sind, damit sie gleichmäßig braten.

Verwenden oder lagern Sie die Chiles. Stelle deine Lieblingsrezepte mit den grünen Chiles zusammen. Zum Beispiel gehackte grüne Chiles in Rührei, Suppe oder Salsas einrühren. Um die Chiles im Kühlschrank zu lagern, bringen Sie sie auf Raumtemperatur und stellen Sie sie in einen luftdichten Behälter. Kühlen Sie sie bis zu 3 Tage oder frieren Sie sie 10 bis 12 Monate ein.

Die Chiles säen und schneiden, falls gewünscht. Schneiden Sie den Stiel von jeder Paprika ab und spülen Sie die Innenseiten, um die Kerne zu entfernen. Du kannst die Chiles ganz lassen oder sie so klein schneiden, wie du willst.

Drehen Sie einen Gasbrenner auf Hoch und legen Sie die Chiles auf den Brenner. Wenn Sie große grüne Paprikaschoten wie Paprika rösten, stellen Sie 1 oder 2 direkt auf den Brenner. Um kleinere Chiles zu braten, legen Sie ein hitzebeständiges Drahtgewebe auf den Brenner. Die kleinen grünen Chiles auf das Drahtgewebe legen.

Das Masthähnchen zu hoch vorheizen. Stellen Sie die obere Zahnstange so ein, dass sie 10 cm (4 Zoll) bis 15 cm (6 Zoll) unter dem Masthähnchenelement liegt. Wenn Sie die Temperatur Ihres Masthuhns wählen können, stellen Sie ihn zwischen 400 °F (204 °C) und 450 °F (232 °C) ein.

Die Chiles umdrehen. Tragen Sie Ofenhandschuhe und ziehen Sie das Laken unter dem Masthähnchen heraus. Wende jeden grünen Chilischoten mit einer Zange um, so dass sich die geschwärzte Seite auf der Unterseite befindet.

Verwenden oder lagern Sie die Chiles. Du kannst die grünen Chiles zu deinen Lieblingsgerichten verwenden. In Frittaten, Eintöpfe oder Schmorgerichte einrühren. Wenn Sie die Chiles lagern möchten, kühlen Sie sie auf Raumtemperatur und kühlen Sie sie in einem luftdichten Behälter für bis zu 3 Tage. Sie können die Paprika auch 10 bis 12 Monate lang einfrieren.

Kaufen oder wählen Sie die grünen Chiles. Wenn Sie die Paprika kaufen, suchen Sie nach grünen Paprika, die festes Fleisch und eine leuchtend grüne Farbe haben. Vermeiden Sie Kinder, die verfärbte Stellen oder weiche Stellen am Fleisch haben. Wenn Sie Ihre grünen Chiles pflücken, planen Sie, sie innerhalb von 1 bis 2 Tagen zu braten, oder sie können anfangen, weicher zu werden.

Reiben Sie die Haut mit den Fingern ab und schneiden Sie die Chiles zu. Sobald die Chiles kühl genug sind, um sie zu handhaben, reiben Sie sie zwischen den Fingern, damit die Haut abfällt. Verwenden Sie ein kleines Messer, um die Stängel abzuschneiden und die Samen abzuschneiden. Wenn Sie die Chiles schneiden wollen, schneiden Sie sie so fein wie Sie wollen.

Die Schale von den Chiles abkratzen. Stellen Sie die gedämpften Chiles auf ein Schneidebrett und halten Sie 1 am Vorbau fest. Verwenden Sie ein kleines Messer, um die Schale abzuschaben. Es sollte leicht abplatzen. Wiederholen Sie dies für jedes gebratene Chili und entsorgen Sie die Schalen.

Fertig.

Die Chiles umdrehen und weitere 10 Minuten braten. Nehmen Sie das Backblech aus dem Ofen und wenden Sie jeden Chilischoten mit einer Zange um. Das Blech wieder in den Ofen stellen und die Chiles weitere 10 Minuten braten, damit die andere Seite schwarz wird.

Die Chiles noch 3 bis 5 Minuten braten. Legen Sie das Laken mit den Chiles wieder unter den Masthähnchen und erhitzen Sie die Chiles, bis sie verkohlt und oben geblasen sind. Zieh sie heraus, bevor sie völlig schwarz werden.

Die grünen Chiles auf einem Backblech anrichten. Holen Sie ein umrandetes Backblech heraus und legen Sie ein Blatt Aluminiumfolie darauf. Legen Sie Ihre grünen Chiles in einer Schicht auf die Folie. Dies wird ihnen helfen, gleichmäßig zu braten.

Die Chiles mit Öl beträufeln. Gießen Sie gleichmäßig ein paar Esslöffel Raps oder Pflanzenöl über die Chiles.

Die Chiles 10 bis 15 Minuten dämpfen. Übertragen Sie die gebratenen Chiles in eine Papiertüte, eine lebensmittelechte Plastiktüte oder eine hitzebeständige Schale. Schließen oder verschließen Sie den Beutel. Wenn Sie eine Schale verwenden, bedecken Sie sie fest mit Frischhaltefolie. Lassen Sie die Chiles 10 bis 15 Minuten dünsten.

Die Chiles 5 Minuten lang erwärmen. Lassen Sie die Chiles 5 Minuten lang direkt mit der Flamme des Brenners in Kontakt kommen. Die Chiles sollten blistern und platzen, während sie verkohlen.

Entscheiden Sie, welche Sorte geröstet werden soll. Da grüne Paprika in Größe und Hitze variieren, wählen Sie Ihre bevorzugten grünen Paprika zum Braten. Denken Sie daran, dass dünne, schmale, grüne Chiles schneller braten als größere. Versuchen Sie es mit dem Braten:

Die Chiles 3 bis 5 Minuten grillen. Legen Sie das Laken unter den Grill, so dass 1 Seite der Chiles verkohlt und geblasen wird. Vermeiden Sie es, die Chiles zu grillen, bis sie völlig schwarz werden.

About the author

Add comment

By admin

Category